1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lautstärkenprobleme

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von R.R., 23. April 2011.

  1. R.R.

    R.R. Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    bitte um Hilfe für folgendes Problem:
    Wir haben einen Samsung-Fernseher, einen Technisat -Digi-Corder,
    einen Philips Blu-Ray-Player und einen Denon DHZ-FS5 Lautsprecher.

    Mit HDMI 2 ist der Fernseher mit dem Rekorder verbunden
    mit HDMI-CEC der Player mit dem Fernseher
    Lautsprecher und Fernseher sind mit opt.Glasfaser-Kabel verbunden.

    Unser Problem sind die unterschiedlichen Lautstärken. Je nach Benutzung:
    1. Digi-Corder - Fernseher - Lautsprecher/ Toneinstellung Digi-Corder mittel
    2. Player mit Fernseher und Lautsprecher / gleiche Einstellung wie vor,
    aber es ist unerträglich laut, es haut einen fast die Ohren aus dem Kopf.

    Was können wir tun? Gibt es vielleicht ein Teil, daß die Lautstärke reguliert?
    Bin für jeden Rat dankbar.
    Renate
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Lautstärkenprobleme

    Du musst die Lautstärke am Digirecorder so weit erhöhen das sie so laut ist wie vom Player, dann gibt es keine Unterschiede mehr. Die Lautstärke darfst Du grundsätzlich nicht am Receiver einstellen, sondern immer nur am Endgerät (TV bzw. Verstärker).
     
  3. R.R.

    R.R. Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lautstärkenprobleme

    Hallo Gorcon, danke für die schnelle Antwort.
    wenn wir den Digi-Corder so laut stellen wie den Player, hören wir nichts
    und andersrum fallen uns die Ohren raus.
    Zum besseren Verständnis:
    Fernsehen - 1. Digi-Corder 2. TV (Menue HDMI2) 3. Lautsprecher
    DVD ansehen - 1. Player 2. Digi-Corder, 3. TV (Menue umstellen HDMI-CEC)
    4. Lautsprecher, und dann kommen die Nachbarn mit der Polizei!
    Wir haben inzwischen gelernt bei einer DVD zuallererst die Lautstärke am
    Lautsprecher zu reduzieren - nur vergessen darf man es nicht.
    Aber gibt es da wirklich keine andere Lösung - fällt Dir dazu etwas besseres
    ein?
    Grüße Renate
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Lautstärkenprobleme

    Ich verstehe Dein Problem immer noch nicht.
    Du musst Die Lautstärke an den Endgeräten regeln und nicht an den Ausgabe Geräten! Dort kann man ja nur die Lautstärke bei nicht DD bzw. DTS Quellen einstellen. DD lässt sich grundsätzlich nicht am DVD Player bzw. Receiver einstellen. Daher dort die Lautstärke auf fast Maximum hochstellen, dann passt das schon und die Lautstärke ist überall gleich.

    Denn der Pegel bei DD ist ja eben fest von der Quelle vorgegeben nur eben die MPA Tonspur bei TV lässt sich regeln.
    Ich kann bei mir zwischen allen Quellen problemlos umschalten ohne Lautstärke Sürünge zu haben. Egal ob UKW Radio oder Receiver, Mediaplayer oder DVD Player. Überall habe ich die gleiche Lautstärke Ich darf nur nicht an der Lautstärke der einzelnen Quellen rumfummeln!
     
  5. R.R.

    R.R. Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lautstärkenprobleme

    Danke Gorcon für Deine Mühe,
    aber bei uns haut das einfach nicht richtig hin.
    Wir werden weiterhin den ext. Lautsprecher auf Stufe 25 einstellen, dann können wir im Digi-Corder den Ton mit der Fernbedienung nach oben oder unten verstellen. Dies ist erforderlich da ja schon die verschiedenen TV-Sender unterschiedliche Tonlautstärken haben.
    Der Player wird im ext. Lautsprecher auf Stufe 9 reduziert und dann können wir dort noch mit der Fernbedienung des Lautsprechers rauf- oder runterschalten.
    Dies ist natürlich alles ziemlich umständlich, aber Rentnerohren brauchen
    einen lauten Sprechton, alle anderen Aktionen (quietschende Reifen o.ä.)
    sind dann wieder zu laut.
    Nochmals danke für den Hilfe.
    Renate
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Lautstärkenprobleme

    Wie gesagt wenn Du die Lautstärke an der Quelle änderst ist es kein Wunder das es nicht richtig funktioniert.
    Mein DVD Player hat zB. überhaupt keine Lautsärke reglung (ist ja da auch überflüssig da man sie sowieso nicht steuern kann wenn man AC-3 oder DTS hört). Das gleiche ist bei Receiver. Schaltest Du auf einen Sender mit AC-3 Tonspur wird es bei Dir zu laut weil Du die Lautsärke der Endstufe zu hoch eingestellt hast (und mit dem Receiver wieder absenkst).
     

Diese Seite empfehlen