1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Watt, 12. Februar 2008.

  1. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    Anzeige
    Hallo,


    welcher Querschnitt bei den Lautsprecherkabeln wird benötigt, wenn das längste Kabel ca. 9m ist, bei einer 5.1 Anlage?

    Reichen dafür 0,75mm, ohne hörbare Leistungsverluste?
    Die Anlage ist nie "voll" aufgedreht, sondern läuft maximal bei 50%.
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Prinzipiell ist 0,75 mm² eher sehr wenig. Die großen Längen dürften für die hinteren Effektlautsprecher sein. Je nach Qualität der Anlage haben diese ein eingeschränktes Leistungsspektrum, da würden sich die Einbußen in Grenzen halten. Bei einem hochwertigen System würde ich lieber eine Nummer größer nehmen. Beim Kabel geht es nicht primär um den Durchmesser als vielmehr um die Oberfläche, daher haben richtige Lautsprecherkabel sehr viele feine Litzen. Darüber wird der Hochton übertragen, d.h. ein minderwertiges Kabel wirkt sich am ehesten auf den Hochton aus.
    Bei den Effekt-LS dürfte dieser Bereich weniger gewichten, sodaß je nach persönlichem Anspruch und Qualität des Systems die Kabel sogar ausreichen.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Richtig. Das ganze nennt sich Skineffekt, und hier ist das genauer beschrieben, nur falls es jemand interessiert ;)

    Gruß
    emtewe
     
  4. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Grazie!
     
  5. mcbear

    mcbear Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Der spielt allerdings eher bei HF-Anwendungen eine Rolle, nicht bei Audio. In diesem Fall wohl doch eher der spezifische Widerstand , je kleiner der Querschnitt und je laenger das Kabel, desto höher der ohmsche
    Widerstand, und das moechte man gerade vermeiden.
    Gruss mcbear
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Und warum sind hohe Töne dann stärker betroffen als niedrige? Die Frequenzabhängigkeit erklärt der rein ohmsche Widerstand nicht.

    Gruß
    emtewe

    EDIT: Was hältst du denn in dem Zusammenhang von diesem Kabel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2008
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Sehr interessant, nur redet der Threadsteller hier von bis zu 9 Metern Länge und das verlinkte Kabel hat nur 3 Meter Länge! Zudem würde ich eher empfehlen, die 400 EUR besser in einen höherwertigen AVR oder bessere Lautsprecher zu investieren.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Sicher ist dass der Skineffekt bei Lautsprecherkabeln messbar ist, und mit Mikrofonen sogar auch vor dem Lautsprecher.
    Die strittige Frage ist, ob der Effekt auch hörbar ist, und das wird wahrscheinlich eine Frage des Alters und der Anzahl der Diskobesuche sein.

    Gruß
    emtewe
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    50m Ring 2x1,5mm² und gut is. --> klick
     
  10. mcbear

    mcbear Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Lautsprecherkabel: Reichen 0,75mm ?

    Da hast Du sicher recht....
    Ein zu hoher ohmscher Widerstand des Kabels (also durch den spezifischen
    Widerstand) kann im Zusammenhang mit der Eingangimpedanz die Grenzfrequenz des Tiefpasses soweit nach unten schieben, das es hörbar wird, das hängt dann aber auch wieder von sovielen Parameters ab, dass man kaum allgemeingueltig etwas dazu schreiben kann.
    Kabel wir das von Dir verlinkte halte ich persoenlich fuer eine Masche Gutverdienern noch ein bischen mehr Geld aus der Tasche zu ziehen, aber jeder so wie er es mag.
    Da schliess ich mich doch lieber der Aussage von casper an :)
     

Diese Seite empfehlen