1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lautsprecherfrage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von DrAlban2, 10. März 2003.

  1. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Anzeige
    Hey Leute, Welche dieser Lautsprecher ist eurer Meinung nach der beste in deisem Vergleich.
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=311478 oder

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=263374 oder

    Die NS-90 von Yamaha http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=309754 und zu guter letzt die Ns-G25 von Yamaha http://www.yamaha-hifi.de/

    Mir persönlich gefallen die Jamo ganz gut auch von denTechnischen Details her aber die sind sehr viel billiger als die Yamaha -----heisst das dass auch die Qualität dementsprechend schlecht ist oder sind Jamo Lautsprecher gut ----habt ihr erfahrungen mit denen. Ich bin schon auf euere Bemerkungen gespannt. bis dann läc
     
  2. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    anscheinend ist mein thread nicht interessant genug um ihn sich mal anzuschauen. schade ehrlich
    entt&aum entt&aum
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Da ich keines der von Dir genannten Lautsprecherpaare kenne (was nix zu sagen hat), hab ich bisher auch nichts geschrieben. Du weißt ja: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ..." winken

    Ich kann nur den guten, alten Ratschlag geben, sich die Teile einfach mal anzuhören. Was man von Boxen in der Preisklasse erwarten kann, möchte ich nicht beurteilen. High End wird es aber gewiss nicht sein.

    Aber auch mit einem Satz der "Klassiker" JBL Control 1 bekommt man schon einen ordentlichen Sound ins Wohnzimmer, sofern man einen Subwoofer zur Unterstützung mitbringt... winken

    Gag

    <small>[ 11. M&auml;rz 2003, 22:30: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    http://www.yamaha-hifi.de/
    Wo gibt es den Download. winken

    Ähm ja was soll man da sagen.
    Dau hast 3 vollkommen verschiedene Boxenpaare aufgeführt und nicht gesagt was du damit veranstalten willst.

    Jaguar
    Polo
    Renault
    Welcher ist besser?
    breites_

    Die 6 ohmigen sind schon mal ganz gut-war früher der Referenzwiderstand guter Boxen.
    Nie 4-8 ohmigeBoxen kaufen-die sind sehr Receiverabhängig.

    Für sich sind wohl alle drei gut.

    Zufrieden?
    Jetzt bist du wieder dran. ha!
     
  5. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Also ich wollte die Boxen an meinen neuen Yamaha 630 anschließen und 20% Musik hören und 80% Heimkino. Ich habe noch etwa500 - 550€ zur Verfügung. Von Jamo habe ich eigentlich noch nie was gehört aber wie schon gesagt gefallen mir die Daten "3-Wege" Boxen sehr gut andererseits sind die für diese "guten" Werte sehr billig deshalb denke ich mir mal dass die vielleicht nciht gerade ut sind.Was haltet ihr denn davon. Ist die Theorie nicht angebracht?? durchein
     
  6. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Ich hab noch was vergessen. Könnt ihr mir ander gute Boxen zu diesem Preis empfehlen. es sollen auf jeden fall keine kleinen satelitten sein denn die taugen nichts wenn dann gute regalboxen oder evtl. standb. bis dann
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Warum dann keine "großen" Satelliten? Z.B. Klick...

    Gag

    <small>[ 12. M&auml;rz 2003, 19:40: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    '4 - 8 Ohm'-Lautsprecher sind auch 4 Ohm-Lautsprecher. Heutzutage ist es überhaupt kein Problem 4 Ohm-Lautsprecher an Receivern zu verwenden, auch wenn nur 8 Ohm vorgeschrieben werden. Nur schau Dich mal auf dem Markt um, wieviele echte 8 Ohm-Lautsprecher es gibt. Die Auswahl ist da extrem gering.
    An meinem Yamaha hängen auch nur 4 Ohm Boxen; der Schalter am Receiver steht auf 8 Ohm. Bisher gibt's keine Probleme. Vorher hatte ich einen Onkyo A-8850 Stereoverstärker, daran hingen zwei 4 Ohm-Boxenpaare. Bei fast allen Geräten sind die LS A und LS B paralell geschalten, sodaß sich beim Betrieb beider Boxenpaare die Impdedanz halbiert. Bei meinem Onkyo-Verstärker wurde als Mindestimpedanz von 2 LS-Paaren 8 Ohm angegeben; beim Betrieb beider LS-Paare betrug die Impedanz für den Verstärker damit 4 Ohm.
    Aber wie gesagt, bei mir hingen dagegen 2 4Ohm-Paare dran, also für den Verstärker 2 Ohm. Aber damit gab in 12 Jahren nie ein Problem.

    Der einzige Haken: der Verstärker bzw. Receiver wird etwas wärmer, bei dauerhaftem sehr hohem Lautstärkepegel kann sich der Verstärker/Receiver schneller aus thermischen Gründen abschalten.
     
  9. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Ne, wenn dann hätte ich schon gerne Regal oder Standboxen, denn ich möchte nicht immer wieder aufrüsten müssen. Aber vielleicht kannst du ja noch was anderes vorschlagen zu dem preis s.o.
    Übrigens danke für deine Mühe Gag. l&auml;c
    Finde es echt klasse, winken dass du jedem versuchst zu helfen. Mach weiter so.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A

Diese Seite empfehlen