1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Storm-Master, 2. Februar 2009.

  1. Storm-Master

    Storm-Master Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi Leute,
    irgendwie weiss ich noch immer nicht recht, welche Art von Lautsprechern (Center, Stereo, Kompakt, Standlautsprecher, Suroundsystem usw.) für meine individuellen Wohnzimmerverhältnisse am besten geeignet sind.

    Leider muss bei uns der TV in einer ungünstigen Ecke stehen, wo rechts und links wenig Platz für Standlautsprecher ist (siehe Bilder). Für ein Suroundsystem finde ich die Sitzaufteilung etwas ungünstig.

    Vorweg ein paar Bilder, damit Ihr ungefähr wisst was ich meine:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Vielleicht kann mir ja jemand eine gute Idee liefern, wie ich das am besten machen soll...
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Moin

    Das ist aber wirklich nicht einfach. Vielleicht hilft hier ein Soundriegel wie zum Beispiel der DHT-FS5 von Denon weiter? Ähnliches gibt es natürlich auch von anderen Herstellern, wie zum Beispiel von Yamaha.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Stell das Sofa mittig in den Raum, eine kleine Bank hinter, Blumen drauf und schraub den TV mittig an die Wand. Dann verteilst Du die LS so wie es sich gehört.

    ;)
    Ganz einfach.
     
  4. Veeega

    Veeega Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Mittiges Sofa könnte mit dem Kamin leichte Hitzeprobleme bekommen... ;)
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    interessant wäre auch die andere hälfte des raumes, da ist doch hoffentlich nicht auch eine tür?
     
  6. Storm-Master

    Storm-Master Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Naja, das zusätzliche Problem ist, dass meine liebe Frau auf die Unverrückbarkeit des Sofas besteht. Ihrer Meinung nach würde es sonst die "Offenheit des Raumes" einschränken...

    Also, scheinbar gibt es nur die Optionen:

    - Zwei Kompaktlautsprecher auf dem Hifi-Schrank
    - Soundriegel (a la Batman 63) auf dem Schrank

    Was wäre die bessere Option ???
     
  7. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Schau mal in die aktuelle AudioVision 02/09. Dort wurden 4 Sound-Bars getestet und erklärt.

    Apropos 2 Kompaktlautsprecher. Onkyo bietet mit dem HTX-22HD auch eine akzeptable Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2009
  8. Storm-Master

    Storm-Master Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Die werde ich mir morgen mal beim Kiosk holen...

    Was mir noch wichtig wäre. Das System sollte kompatibel mit meiner PS3 sein, weil ich sowohl den fernseher, als auch die PS3 an die Lautsprecher anschließen müsste.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Ich schätze Deine Frau hat gute Karten das dort eh nie ein Heimkino einzug hält, denn wenn das Fliesen sind was dort auf dem Boden liegt, dann wird das eh nichts oder sehr teuer und widerspricht dann der Philosophie der Hausfrau.
    Wenn Du Raumklang haben willst, kauf Dir einfach ein paar gute Kopfhörer mit DD Decoder und dann bist Du Deiner Frau entsprechend auch vollkommen Raumkompatibel. ;)
     
  10. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Lautsprecher- oder Suround System für individuelle Wohnzimmerverhältnisse ?

    Hier wäre es wohl das beste gewesen man hätte sich gleich einen Fernseher mit einigermaßen vernünftigen Lautsprechern geholt, wie z.B. bei diesem Gerät von LOEWE.

    [​IMG]

    Dafür ist es jetzt aber leider zu spät.
     

Diese Seite empfehlen