1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laut Vermieter SAT-TV, jedoch Kabelanschluss in Wohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fin2k9, 2. Oktober 2011.

  1. Fin2k9

    Fin2k9 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe ein kleines Problem. Bin gestern in eine neue Wohnung gezogen. Ich hatte die Info, dass dort Fernsehen über Sat empfangen wird. Super dachte ich mir, brauch ich meinen fast neuen Kathrein UFS922 nicht wieder mit viel Verlust zu verticken.

    Als ich heute alles anschließen wollte, fiel mir auf, dass der Anschluss doch sehr nach Kabelanschluss aussah. Ich habe dann meinen Fernseher direkt angeschlossen (hat integrierten DVB-T/C Tuner) - und er fand dann direkt einige terrestrische Sender (öffentlich-rechtlich) und analoge Sender (RTL und Co.) - allerdings insgesamt nur ca. 20. Nach nochmaligem Nachfragen wurde mir abermals gesagt, dass über Sat empfangen wird und dass es definitiv keine externe Kabeleinspeisung gibt.

    Wie ist das möglich? Kann es sein dass die eine Art Wandler haben um das 18-Parteien-Haus zu versorgen? Falls ja, ist es auch möglich das direkte Sat-Signal zu mir in die Wohnung durchzuschleifen? Ich hab mich an HD gewöhnt und analoges RTL sieht auf einem 46" grausig aus!

    Ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort!

    Grüße, Fin2k9
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Laut Vermieter SAT-TV, jedoch Kabelanschluss in Wohnung

    Möglich ist folgendes:

    - alte analoge Kleinkopfstation, die 16-24 analoge Programme per SAT empfängt, auf analoge TV-Kanäle umsetzt und noch bis April 2012 funktioniert :).

    - Die Programme, die du empfangen hast, kommen zumindest teilweise per DVB-T (deine undeutlichen Angaben zu "terrestrisch" und "analog" deuten daraufhin, dass du Empfangswege wahllos durcheinanderwirfst, was nicht hilfreich ist).

    - Es gibt auch SAT-Dosen, die wie Kabeldosen aussehen (also mit IEC- statt F-Buchsen).

    Ohne genauere Kentnisse der Anlage ist ein "könnte" und "würde" jedoch, wie mein Tipp, reines Spekulatius. Also erstmal Informationen beschaffen (Um Zugang bitten, Fotos der Komponenten machen, Nachbarn fragen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011
  3. Fin2k9

    Fin2k9 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laut Vermieter SAT-TV, jedoch Kabelanschluss in Wohnung

    Besten Dank für die schnelle Antwort. Ich weiß, meine Aussagen sind bis jetzt noch nicht sehr detailliert, ich versuche weitere Informationen rauszufinden.

    Bezüglich DVB-T: Mein Fernseher hat nach dem Anschließen einen Sendersuchlauf gestartet. Dort werden die Listen nach Analog und Digital sortiert - und er hat halt sowohl als auch gefunden.

    Sobald ich was Neues habe melde ich mich!

    Beste Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen