1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von m.mick, 8. März 2010.

  1. m.mick

    m.mick Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Twin-Festplatten-Receiver.

    Laufen die Festplatten bei diesen Geräten eigentlich immer mit, sobald das Gerät eingeschaltet wird? Also auch dann, wenn man nur TV schauen will, aber weder was aufnehmen noch eine Aufnahme von der Festplatte anschaut?
    Oder werden die Platten erst dann "angeworfen", wenn man aufnehmen bzw. abspielen will?

    Gruß,
    Mick
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Das ist von Receiver zu Receiver unterschiedlich.

    BTW: Manche haben auch permanentes Timeshift (es läuft immer irgendeine Aufnahme) oder laden EPG Infos von der HDD.

    cu
    uaul
     
  3. m.mick

    m.mick Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Hallo usul,

    danke auch hier für die schnelle Antwort. Vermutlich laufen also bei den meisten die Platten mit. Schade.
    Ist dir (oder anderne Lesern) zufällig ein HD-Twin-Festplatten-Receiver bekannt, der diesbezüglich als sehr flexibel bekannt ist?

    Momentan habe ich erst eine Liste potenzieller Geräte, die für mich preislich und von den Daten her interessant erscheinen:

    Clark Tech C-Tech HD 6600 SST
    HM-Sat VU+ Duo
    Kathrein UFS-922
    Octagon SF-1018
    TechniSat HD S2 Plus
    Topfield 7750pvr
    Vantage HD 8000S


    Gruß,
    Mick
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Schwierig da ne komplette Liste zu bekommen.

    Aber die Frage ist warum? Stört dich das Geräusch dann stört es eh zwangsläufig wenn du ne Aufnahme schaust.
    Also wenn du dafür ein wenig mehr Geld und ein wenig Einarbeitungszeit investieren willst dann bleibt für den komplett geräuschlosen Betrieb nur ein offener Linux Receiver (sprich Dreambox) und eine HDD die ganz wo wanderst steht (NAS).
    Oder, wenn du nicht so viel Kapazität brauchst der Einbau einer SSD (HDD mit Flash, keine Bewegung, kein Lärm).

    cu
    usul
     
  5. m.mick

    m.mick Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Nein, das Geräusch halte ich für unwichtig. Aber es gibt ja noch 2 Gründe, die dafür sprechen, dass es besser ist, wenn die Festplatte nur läuft, wenn sie auch tatsächlich gebraucht wird:
    1) Stromverbrauch (ca. 8 Watt dürften es pro Platte schon sein) und
    2) Wärmeentwicklung (ohne Lüfter wird's dann schnell ziemlich heiß im Gerät, was entweder schlecht für's Gerät ist oder dazu führt, dass doch ein Lüfter mitlaufen muss, der
    c) noch mehr Strom braucht und
    d) vielleicht doch zu hören ist.

    Also, es ist nicht kriegsentscheidend für mich, aber ich würde mich besser mit einem Gerät fühlen, bei dem ich die Platte manuell aktivieren kann wenn ich sie brauche und weiß, dass sie ansonsten ruhig ohne Verschleiß und Ressourcenverbrauch im Gerät steht.

    Da ich mich höchstwahrscheinlich für eines der oben genannten Geräte entscheide, aber in den Datenblättern nichts über den Betriebsstatus der HDDs steht, wären praktische Erfahrungsberichte von Leuten wertvoll, die mir sagen können, ob die Platten immer mitlaufen oder doch nicht.

    Gruß, Mick
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Beim Technisat HDS2+ läuft die Platte nur wenn du sie brauchst, also bei Aufnahme und Wiedergabe, oder wenn du das SFI (Programmzeitschrift mit Bildern) nutzt, dessen Daten auf der Platte abgelegt sind.
    Bei normaler Nutzung ist die Platte aus, eine Zeit nach welcher sich die Platte abschaltet kann eingestellt werden.

    Gruß
    emtewe
     
  7. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Hallo,

    Bei einem Gerät PVR Ready kannst du eine platte mit eigener Stromversorgung nehmen und nur bei gebrauch einschalten.

    So geh ich bei meinem HD8-S vor, ist aber kein Twin-Receiver.

    Grüße.

    Horst.
     
  8. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Hallo, ich habe den TF 7700PVR HD, er hat die Timeshift Funktion. Ich lasse die Platte nicht mitlaufen (Wärmeentwicklung). Bei programmierter Aufnahme schaltet sich die Festplatte automatisch ein. Das sollte auch beim Nachfolger Modell TF 7750PVR HD auch so sein. Nur hat man dort, notwendigerweise, einen Lüfter verbaut (TF Forum ist ganz aufschlußreich !). mfg
     
  9. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Bei meiner Dreambox 800 kann man das beliebig einstellen.

    Bei dem Humax-Drecks-Reciever den ich vorher hatte lief die immer mit dank permanemtem Timeshift und nach dem Ausschalten lief dann unsinnigerweise noch der Lüfter weiter.

    Allerdings muss ich folgendes dazu sagen: seitdem ich einen PVR besitze sehe ich mir Sendungen zu 95% nur noch von der HDD an, ich sehe mir zwecks mangelnder Flexibilität fast gar kein Live-TV mehr an.

    Deswegen brauche ich auch keinen Twin-Receiver, habe den fehlenden 2. Tuner noch nie vermisst. Kommt eine Aufnahme die mich interessiert nimmt der Tuner die auf und ich gucke das was ich will von der HDD.

    Zu Deinen genannten Nachteilen bei laufender Platte kommentiere ich mal wie folgt:

    1) Stromverbrauch (ca. 8 Watt dürften es pro Platte schon sein) und

    Naja, wenn man eine fette Glotze daneben stehen hat machen die paar Watt glaube ich den Kohl auch nicht mehr fett. Die 2,5-Zoll-HDD die ich in meiner Dreambox habe braucht übrigens genau 2,5 Watt.


    2) Wärmeentwicklung (ohne Lüfter wird's dann schnell ziemlich heiß im Gerät, was entweder schlecht für's Gerät ist oder dazu führt, dass doch ein Lüfter mitlaufen muss, der

    Da in PVRs üblicherweise HDDs mit 5400 Umdrehungen eingesetzt werden gibt es da nicht so viel Wärmeentwicklung. Bei meiner Dreambox mit passiver Lüftung wird der Tuner wesentlich wärmer als die HDD!

    c) noch mehr Strom braucht und

    d) vielleicht doch zu hören ist.


    Einfach einen PVR ohne Lüfter kaufen und schon ist dieses Problem gelöst ;)
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Laufen Festplatten eigentlich immer mit?

    Ich mache es genauso wie du, allerdings freue ich mich gelegentlich über den zweiten Tuner, manchmal überschneiden sich Sendungen halt doch.

    Hier muss halt mal jeder selber seine TV Zeitschrift prüfen und schauen ob für die eigenen Sehgewohnheiten ein oder zwei Tuner sinnvoll sind.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen