1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mah, 3. September 2007.

  1. mah

    mah Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi alle,

    ich glaube, ich werde mit Mitte Dreißig bereits alt. Unser Fernseher ist kürzlich, nach 10 Jahren treuer Diensterfüllung, verstorben und ich sage heute in meiner grenzenlosen Naivität zu meiner Frau: Lass uns doch heute einen neuen Fernseher kaufen gehen. :rolleyes:

    Nun, inzwischen bin ich schlauer. 2010 wird alles analoge Fernsehen abgeschaltet, ab da braucht man entweder eine Set-Top-Box oder ein Gerät, dass diese Funktionalität bereits eingebaut hat. Ersteres will ich nicht: Ständig mit zwei Geräten herumfuhrwerken zu müssen um fernsehen zu können halte ich ergonomisch und ästhetisch für Unsinn. Zweiteres gibt es anscheinend nur ganz selten und recht teuer: Saturn hatte gerade mal eines da.

    Aber damit nicht genug, denn etwas später kommt die Umstellung auf HDTV: Zwar preisen sich fast alle Geräte als "HD ready" an, aber wenn dann dereinst HDTV wirklich kommt, braucht man dafür schon wiedwr eine Set-Top-Box! :mad:

    Sehe ich das richtig, dass man derzeit gar nichts wirklich zukunfssicheres kaufen kann? Wie man es auch macht, früher oder später braucht man einen Extra-Kasten daneben? Dann kaufe ich mir doch lieber nochmal eine günstige Röhre und warte ab, bis eine vernünftige Produktauswahl angeboten wird, die mir nicht das Regal mit Geräten und den Wohnzimmertisch mit Fernbedienungen vollstellt ...

    -- mah
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    naja eine röhre braucht genauso einen kasten drumherum und ganz ehrlich, ich würde dir sogar auch dazu raten selbst wenn die breit emasse an lcd/plasma fernseher das mit an board hätte. vielleicht kennst du die problematik vom pc, aber ich bin jemand der ungern all-in-one kauft weil ich gerne selber bestimme welche prioritäten ein gerät hat.

    aus technischer hinsicht gab es sowas noch nie und wird es sowas nie geben. dabei ist der fernsehmarkt noch eines der langsamsten bereiche. schau dich mal im pc oder digitalkamera segment um, da kannste jede woche theoretisch aufrüsten.

    bedingt zukunftssicher sind die geräte sowieso. bis auf ein klein wenig nachbesserungsbedarf im schwarzwert bei lcds und bei empfindlichkeit der plasmas sind die geräte bis diagonalen von 42" eigentlich absolut marktreif und anwenderfreundlich. gute geräte zaubern dir schon jetzt ein gutes pal bild auf den schirm und analog != schlecht. digital auf mieser bandbreite ist schlecht. und man darf nicht vergessen, die geräte haben da ja noch empfangstechnisch enormes potential.

    und lass dich von hdready nicht verrückt machen. alle welt spricht jetzt von full hd, und es stimmt auch dass durch das hinundherkonvertieren und sclaieren des bildes qualität flöten geht, aber das kann dich als normalanwender mit üblichem sitzabstand von 2-4m bei einer 1080i oder 720p auf einem 32,37 oder 42" gerät überhaupt nicht stören. lediglich leute die sehr nah davorsitzen oder das gerät gerne als erweiterten pc bildschirm nutzen wollten hätten davon einen vorteil.

    wer jetzt nicht unbedingt jeden euro 2 mal umdrehen muss, für den sehe ich keinen grund KEINEN LCD oder plasma zu nehmen.
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    Falls du das Kabelfernsehen meinst: Keine Sorge, das wird nicht so schnell gehen. 2010 wurde zwar vor längerer Zeit mal als Abschalttermin angepeilt, aber das hat sich inzwischen als unrealistisch herausgestellt, weil die Verbraucher schlicht und einfach nicht mitziehen.

    Naja, es mag zwar lästig sein, aber tröste dich: Satellitenschüssel-Besitzer und Premiere-Abonnenten tun das seit Jahren und sind bisher nicht daran gestorben. ;)

    Fernseher mit eingebautem DVB-T-Tuner (für digitales Antennenfernsehen) sind inzwischen fast gang und gäbe. Digitale Kabeltuner sind noch die absolute Ausnahme, da hast du Recht. Übrigens, falls du in ein hochpreisiges, aber zukunftssicheres Gerät investieren willst: Fernseher von Loewe und Metz lassen sich mit Einbau-Digitaltunern für jeden beliebigen Empfangsweg (Kabel, Satellit, Antenne) nachrüsten. Metz verkauft seine Geräte allerdings nur über autorisierte Fachhändler, die das Ding dann auch gleich nach Hause liefern und installieren.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    @mah

    du hast das schon richtig bemerkt, kaufe dir um 200-300euro eine röhre und du hast einen anständigen empfang!:winken:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    von der qualität hast du aber nichts erwähnt!:D
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    Danach wurde auch nicht gefragt.
    Jedenfalls hat er alles was er sucht an Bord.
    Das wird schon die bewährte HUMAX Qualität sein.:D
     
  8. mah

    mah Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    8
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    Hi alle!

    klar, 100% zukunftskompatibel ist nichts auf der Welt. Aber Digitalkameras oder PCs hören nicht nach ein paar Jahren auf zu funktionieren, wenn sich ein Standard ändert -- ein Analog-Receiver hingegen effektiv schon :) Wenn ich heute schon weiss, das etwas in ein paar Jahren obsolet ist, habe ich wenig Lust, einen Haufen Geld zu investieren.

    Die Umstellung auf HDTV ist anscheinend kein solches Problem, oder? Wenn ich eine HDTV-Sendung mit einem nicht HDTV-fähigen Empfangsgerät ansehe, sehe ich sie halt in niedrigerer Auflösung, ist das korrekt?

    Folgende Geräte habe ich bisher gefunden, die einen DVBC-Reveiver integriert haben:
    - alle von Metz
    - alle von Loewe
    - alle von Technisat

    Derzeit tendiere ich zum Metz Classic, einer 100Hz-Röhre mit Digitaltuner zu einem moderaten Preis. Die Größe ist kein Problem, das Ding wird eh in einer Schranknische stehen.

    Der Technisat 32 macht auch einen brauchbaren Eindruck, hat zudem noch DVBT und DVBS und ist HD ready, aber ein ganzes Stück teurer. Hat jemand damit Erfahrung?

    Und noch eine Frage: Gestern war ich noch im Kabel-Digital-Shop, wo mir gesagt wurde, ich müsse beim Kauf darauf achten, dass der Receiver explizit als "geeignet für Kabel Digital" gekennzeichnet sei, weil es sonst Probleme (nicht näher spezifizierter Art) geben könne, da diese Geräte keine eigene ID (oder so) hätten. Ist da was dran oder war das nur Verkäufer-blabla?

    -- mah
     
  9. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    ich hab´ u.a. ´nen Loewe Xelos (HDTV) mit Analog-, DVB-C, DVB-T und DVB-s/s2 Tuner und CI-Schnittstelle. Der hat eigentlich alles was zur Zeit und in naher Zukunft gängig ist an Bord.
    Allerdings ist der auch nicht ganz billig.
     
  10. The Bulldog

    The Bulldog Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    16
    AW: 'Lass uns mal einen Fernseher kaufen gehen!'

    also satelliten-kunde habe ich mir vor kurzem eine "olle" röhre von panasonic
    gekauft, grund es ist ein so genanntes auslaufmodel und deshalb nur noch
    halb so teuer.

    lcd / plasma ist in meinen augen weder ausgereift noch zukunftssicher weder
    sind sich hersteller und tv anbieter einig welchen hd standart sie in zukunft
    nutzen wollen noch ist die qualität der geräte so gut das ich es einsehe einen
    haufen kohle auf den kopf zu hauen um mir in ein 2-3 jahren ein neues gerät
    zu kaufen weil dann qualität und standarts feststehen.

    es lebe die röhre, alles andere wird sich zeigen...
     

Diese Seite empfehlen