1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laptop nach Erschütterung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von eurotiger, 9. Januar 2013.

  1. eurotiger

    eurotiger Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,


    ich habe kürzlich meinen Laptop im Handgepäck transportiert. Leider hatte ich diesen nicht in einer Laptoptasche, aber immerhin zwischen ein paar Kleidungsstücken einigermassen sicher verstaut. Ich musste dann das Handgepäck einchecken, so dass ich leider die Kontrolle darüber, wir damit umgegangen wird verlor.


    Seither musste ich nun feststellen, dass mein Laptop nicht mehr richtig funktioniert. Das heisst, beim Hochfahren kommt eine Fehlermeldung, dass die Festplatte demnächst ausfallen könnte. Der Laptop fährt danach zwar nomal hoch, braucht dann aber eine Ewigkeit, bis er startet. Und auch die Programme laufen danach deutlich langsamer als davor.


    Woran könnte das liegen? Lässt sich das beheben, wenn ich die Festplatte austausche oder könnten noch andere Teile wie der Prozessor einen Schaden erlitten haben?


    Und eigentlich müsste der Laptop ja doch ziemlich herumgeworfen worden sein, damit es wirklich zu solchen Problemen kommt. oder?
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Das liegt natürlich an der Festplatte. Austauschen und gut. Ein Board oder einen Prozessor hab ich noch nie durch runterfallen kaputt bekommen. Bei einer Festplatte sieht das deutlich anders aus.
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Solange die Festplatte noch funktioniert würde ich sie clonen. So sparst du dir die meiste Arbeit beim notwendigen Austausch.
     
  4. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Was hast du denn für eine Festplatte verbaut?
    Heutzutage ist es eigentlich üblich, dass wenn Festplatten im Ruhezustand sind oder aus sind, der Schreib/Lesekopf in eine spezielle Position "eingeklinkt" wird, eben zum Schutz bei Aufschlägen etc. Müsste daher schon ein ziemlich massiver Schlag bzw. Erschütterung gewesen sein.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.638
    Zustimmungen:
    982
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Laptop nach Erschütterung

    am besten für die Zukunft eine SSD verwenden
    Der macht sowas nix aus, da es ein Chip Speicher ist.
     
  6. eurotiger

    eurotiger Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Mich wundert es schon ziemlich, ist ein Laptop von HP, den ich vor eineinhalb Jahren gekauft habe für 700 Euro mit i7-Prozessor, usw. Weiss nicht, von welchem Hersteller die Festplatte ist.

    Kann man diese vielleicht auch noch irgendwie retten? Ich kriege halt jedes Mal beim Hochfahren von einem HP-internen Tool (SMART) die Meldung, dass die Festplatte demnächst ausfallen könnte. Hilft es was, den Computer neu aufzusetzen.

    Wie clone ich denn eine Festplatte, alles kopieren?
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.638
    Zustimmungen:
    982
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Laptop nach Erschütterung

    dafür brauchste wohl einen 2. PC an dem du die Notebook HDD anstöpselst.
    Entweder intern oder per USB.
    Dann spiegelst / Clonest du die Daten auf eine neue Festplatte oder SSD.
    Und fertig.
     
  8. eurotiger

    eurotiger Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Kann ich denn nicht einfach mit Hilfe eines Programms die Inhalte der beschädigten internen Festplatte z.B. auf eine externe Festplatte kopieren?
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Für solche Zwecke nutze ich Acronis True Image (Version 2010).

    Es gibt sicher auch jede Menge andere Methoden und Tools unter Windows, die habe ich aber nie benötigt und mich deshalb nie damit beschäftigt. :)

    1. Von True Image eine Rescue Disk erstellen.
    2. Image der defekten internen Festplatte auf externe Festplatte speichern
    3. Neue Platte kaufen und einbauen (Tipp: SSD. Ist schneller und unempfindlich, muss aber speziell partitioniert werden)
    4. Von Rescue Disk booten. Festplatte vom Image auf der externen Festplatte wieder herstellen
     
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.638
    Zustimmungen:
    982
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Laptop nach Erschütterung

    Da er ein Notebook hat, sollte die Rescue Disk also eine DVD oder CD sein.
    Und keine Diskette :D
     

Diese Seite empfehlen