1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laptop mit Fernseher verbinden

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Ritchi, 26. März 2009.

  1. Ritchi

    Ritchi Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend.

    Ich habe ein kleines Problem bzw. ich wollte mich zu einen Thema mal genauer Informieren.
    Also ich würde gern meinen Laptop mit einer Geforce 8900M G mit einen Vga Ausgang mit meinen LCD Fernseher verbinden, um dort die Filme auf meinen Fernseher anzuschauen bzw dort ein paar spiele auf den Fernseher zu spielen.
    Wie kann ich das verwirklichen? Ich habe in ein anderes Forum wo ich durch Google gelandet bin von einen VGA Scart Adapter Kabel gelesen.
    Könnte ich damit mein Ziel verwirklichen und bräuchte ich dafür noch bestimmte Software?

    Mit freundlichen Grüßen Ritchi
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Namd Ritchi und willkommen im Forum.


    Ein LCD hat einen VGA Eingang.
    Audio wird dann entweder über Cinch oder Klinke in den TV eingeführt.

    Dazu brauchst Du nichts weiter als ein SVGA Kabel was für 5m im Laden um die 20€ kostet, im Netz wahrscheinlich noch preiswerter zu bekommen.
     
  3. Ritchi

    Ritchi Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Danke für die Schnelle Antwort nur Leider hat der Fernseher kein VGA Ausgang nur 2x Hdmi und halt paar Scart Ausgänge.

    Könnte ich den Ton nicht einfach von meinen Laptop dann ausgeben lassen?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Wie heißt das Gerät?

    Klar doch
     
  5. Ritchi

    Ritchi Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Es ist ein Toshiba AV50 P1 Series.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Hm, darüber ist nichts zu finden, hat der denn einen YUV Eingang?
    (das sind die 3 farbigen Bildeingänge)
     
  7. Ritchi

    Ritchi Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Entschuldigung habe den Namen noch mal verbessert. Meinen sie die weiß Gelb roten Eingänge? (Ja hätte er)
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Laptop mit Fernseher verbinden

    Nein, ich meine die Rot Grün Blau gestalteten Buchsen.
    Dafür gäbe es einen VGA > YUV Adapter.
     
  9. Ritchi

    Ritchi Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009

Diese Seite empfehlen