1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Langweile im Kinder-TV - Sender müssen umdenken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.087
    Anzeige
    Erfurt - Mädchen sind schön, Jungen stark. Das entspricht zwar nicht immer der Realität, im Fernsehen ist das aber so.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Langweile im Kinder-TV - Sender müssen umdenken

    Harte Worte!
     
  3. wollik

    wollik Silber Member

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Köln
    AW: Langweile im Kinder-TV - Sender müssen umdenken

    Wahnsinn! 8 jährige die im Schnitt 4 Stunden täglich vor dem Brainwasher sitzen? Auf einem sportbegeisterten Fernsehverweigerer kommt demnach auch ein Kind mit 8 Stunden TV-Konsum?!?

    Meine Backe, und danach wird eine Stunde an der Playstation und eine Stunde am PC verbracht. Dann noch etwas essen und Körperhygiene und ausreichend Schlaf: Da bleibt ja keine Zeit für etwas anderes im Leben...

    wollik
     
  4. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Langweile im Kinder-TV - Sender müssen umdenken

    Das mag gut gemeint sein von den Öffis, aber die Analyse von Herrn Götz ist absolut richtig. Welcher Junge will denn solche weiblich angehauchten Programme sehen?

    Umdenken müssen die Sender allerdings nicht: Der KiKa ist quotenunabhängig, die Privaten werden trotz Einfallslosigkeit des Programms eingeschaltet. Das Beste ist immer noch, als Eltern die Kinder so zu beschäftigen, dass die Kiste ohne Widerworte ganz aus bleibt.
     

Diese Seite empfehlen