1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

langsames Umschalten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von UKS62, 27. Juni 2012.

  1. UKS62

    UKS62 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe folgendes merkwürdiges Phänomen.
    Meine schon ältere Sat Anlage besteht aus einer Multifeed SatAntenne (Astra und Hotbird) mit den notwendigen Quad LNBs, einem Multiswitch und diversen Receivern (ein HD Receiver).

    Seit kurzem hatte ich Qualitätsaussetzer (die Signalstärke war OK) auf meinem HD Receiver im Astra HV Band (Sport1, DMAX etc.). Bild und Ton ruckelten und hatten Aussetzer. Auf den SD Receivern gab es keine Probleme.

    Also habe ich nachgeschaut, ob eventuell etwas mit dem Kabel/Stecker ist, konnte aber keinen Fehler finden.
    Da ich noch einen anderen unbenutzten, neuen Multischalter (PMSE 9/12) herumliegen hatte, habe ich den Alten damit ersetzt.

    Jetzt funktionieren HV Sender auf allen Receivern wieder, aber das Umschalten auf das Astra LH Band funktioniert nicht immer. D.h. nach dem Umschalten auf z.B. ZDF HD (bei ARD HD ist es merkwürdigerweise noch extremer) habe ich entweder sofort ein Signal, oder nach etwa 10-45 Sekunden oder bekomme überhaupt keins. Kein Signal heisst, das auch 0% Signalstärke angezeigt wird.

    Habt ihr eine Idee, woran es liegen kann??

    Danke
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: langsames Umschalten

    Dann hat der neue MS ggf. auf dieser Ebene einen Schaden ?
    Antenne ggf. zu klein bzw. zu schlecht ausgerichtet (=schlechter Empfang) ?

    Wie sind die Empfangswerte (Signalstärke/-qualität) ?
    Können alle Receiver HD empfangen und ist es überall gleich ?
    Was sind es für Receiver ?
     

Diese Seite empfehlen