1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Langsam kommen die Eingeständnisse

Dieses Thema im Forum "Reelbox" wurde erstellt von franky@home, 10. Januar 2007.

  1. franky@home

    franky@home Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    93
    Anzeige
    Mal sehen, was als nächtes kommt
     
  2. andblu

    andblu Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Aber @Franky, das war doch schon von Anfang an klar, dass keine 5.1 Decodierung in der Box stattfindet. Warum die Ausgänge denn vorhanden sind, konnte vor 2 Jahren schon keiner beantworten.
    Vielleicht hofft man, das sich die Nutzer mit "alternativer" Software wie zum DVD's schauen selbst behelfen und es irgendeinen Linux-Soft-Decoder gibt den man einbinden kann... keine Ahnung.
    Nur mal ehrlich, wer hat denn keinen ordentlichen AV-Receiver, der diese Dinge kann und sicherlich auch besser als es die RM-Progger jemals leisten können.
    Zum Thema Linzensen von RM sag ich mal besser nichts.
    Bis jetzt haben die wohl nur die Lizens zum Geldverdienen ;-)
     
  3. plutonium

    plutonium Senior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    343
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Das sicher nicht, aber möglicherweise hat RMM eine Lizenz dazu. Sorry, aber bei Lizens bekomme ich Augenkrebs beim Lesen... ;)
     
  4. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Hallo franky@home

    Nichts anderes haben wir hier seit Monaten geschrieben. Wie war das noch mit den selbsternannten Propheten. :D

    PS: Das liegt wohl aber nicht an den Lizenzgebühren, sondern eher daran das REEL keine Codec hat für digital/analog Wandlung. Wenn schon, denn schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2007
  5. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Hallo franky@home

    Kann es sein, das Auric sein Posting schon wieder entfernt hat ? Finde es überhaupt nicht mehr im REEL Forum.
     
  6. franky@home

    franky@home Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    93
  7. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Jupp Gefunden !
     
  8. KIKRI

    KIKRI Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    239
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Hallo @Wulfgard.

    Es sollte mal eine Zitat Sammlung mit Versprechungen seitens RMM eingeführt werden.

    Diese könnten zusammengetragen und auf einer Webseite veröffentlicht werden.

    Wäre das rechtlich bedenklich?


     
  9. overflow

    overflow Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    1.329
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Abgesehen davon, dass ich das Signal in 5.1 analog nicht brauche. Das macht jeder preiswerte AV-Reciever besser. Was will man auch mit dem nackten Signal , Qualität dürfte eher grauenhaft sein.

    Gruß
    overflow
     
  10. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Langsam kommen die Eingeständnisse

    Hallo KIKRI

    Dazu mußt Du erst einmal etwas gaaaaanz sauber auseinderhalten.

    Herstellerangaben der Firma REEL Multimedia AG

    Angaben eines Distributors wie die Reel Multimedia Vertriebs GmbH

    Angaben und Aussagen von Administratoren und Teammitglieder auf freiwilliger Basis.

    Man gibt sich zwar immer Mühe alles irgendwie ineinanderfliessen zu lassen, damit der Kunde glaubt er wäre gut aufgehoben bei REEL, aber rechtlich gesehen kann man nichts machen mit den Aussagen der beiden letzten Punkte.
    Wir haben nicht immer umsonst gefragt in welcher Eigenschaft hier Mitarbeiter der Firma REEL Ihre Aussagen bzw. Angaben gemacht haben.
     

Diese Seite empfehlen