1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

lange Umschaltzeiten mit S7CIHD

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von SAMS, 29. Juli 2006.

  1. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.743
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich habe mit meiner Box ein Problem mit dem "zappen". 2 Transponder machen bei mir Probleme, wo es bis zu 10 Sekunden dauern kann, bis ich ein Bild habe. Das sind 12,552 GHz V und 12.663 GHz H auf Astra 1. Ich benutze die neueste Software (3.42 Beta 3 meine ich..)

    Alle anderen Receiver haben damit kein Problem... Jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Der S7CIHD wird an einer Astra/Hot Bird Anlage betreiben, Empfang mittels 2 Quattro-LNBs, Verteilung über einen 9/8 Multischalter.
     
  2. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
  3. dr.flossi

    dr.flossi Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    AW: lange Umschaltzeiten mit S7CIHD

    Bei @SAMS handelt es sich aber um unverschlüsselte Transponder (glaube ich zumindest).

    MfG
     
  4. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.743
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: lange Umschaltzeiten mit S7CIHD

    Mit Premiere und MTV Unlimited hab ich keine Probleme beim Entschlüsseln. ich habe nur die Probleme bei o. g. Transpondern, machmal ist auch 12,663 GHz H (GoTV) betroffen. Komisch, das das alles High-Band Transponder sind! :rolleyes:
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: lange Umschaltzeiten mit S7CIHD

    Hi,
    im Highband liegt eigentlich fast alles, was auf Astra digital ist.
    Es kann helfen, wenn Du versuchtst, die Transpoderfrequenzen etwas nach oben oder unten zu ändern. Ja nach Anlage gibt es streuungen und dann dauert das Umschalten etwas länger.
    Könnte auch an einer schlechten Empfangsqualität liegen.
    Giuß
    Thomas
     
  6. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.743
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: lange Umschaltzeiten mit S7CIHD

    Ich habe mal die Frequenzen um 3 bis 4 MHz nach unten geregelt.. und siehe da.. "z/OS" hatte Recht! DANKE! :)
     

Diese Seite empfehlen