1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

lange Umschaltzeiten bei Unicable

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heronimo, 6. Dezember 2013.

  1. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Ich nutze seit längerem am Rechner eine TECHNOTREND TT-connect S2-3600 USB zum TV-Empfang. Anfangs problemlos an einem "normalen" Anschluss nach einigen Umbauten jetzt über Unicable.
    Seitdem ich Unicable nutze sind die Umschaltzeiten auf HD-Sender stark angestiegen, es dauert bis zu 5-6 Sekunden. Bei den SD-Sendern ist das Umschalten Ruckzuck erledigt. Problem liegt definitiv an Unicable, kann man dagegen etwas unternehmen?
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Auch wenn die Programme im Normalmodus schneller umgeschaltet wurden heißt das noch nicht, dass die Matrix (Type?) schuld ist.

    Der Vorschlag umzuziehen dürfte keine Lösung sein. ;)

    Wie lange sind denn die Umschaltzeiten bei den Empfängern der Mitbewohner? Die Antenne ist ausnahmsweise normkonform geerdet und in den Potenzialausgleich einbezogen?
     
  3. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Kein Mitbewohner, Einfamilienhaus mit Inverto Black Unicable-LNB.
    Ausnahmsweise korrekt geerdet :D mit alles auch Potentialausgleich usw.
    Am zweiten Unicablestrang hängt ein Kathrein UFS913 der keinerlei Umschaltprobleme hat.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Ich muß noch mal genauer nachfragen: liegt es wirklich an HD/SD, oder an DVB-S2/DVB-S oder an Low-/Highband? Wie lässt sich auf den ARD-Transponder mit SD-Programmen im Lowband schalten?
     
  5. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Gute Frage, mir wäre noch nie aufgefallen das es bei SD-Sendern hakt.
    Getestet, Festival SD auf Das Erste HD ewig, umgedreht schnell, Das Erste HD auf ZDF HD ewig auf Welt der Wunder schnell, zurück ewig.

    Welche Sender (von nach) müsste ich schalten um deine Vermutung zu bestätigen?
    Nochmal, früher am "normalen" Anschluss (Alps-Quad direkt) keinerlei Probleme.
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Schaust du hier: http://www.hd-box.info/media/archive1/ebenen_192E.pdf
     
  7. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Teste mir doch bitte auch noch mal Sonnenklar HD (wegen S2 im Highband) und den "alten" Eins Festival HD auf der 12442MHz (wegen HD auf S[1]).
    Wenn Sonnenklar HD auch ein Problem darstellt, Eins Festival HD aber tut und ohne Einkabel alles problemlos spielt, dann könnte es sein, dass der Receiver recht lange braucht, die Spektrumsinvertierung, die bei Einkabelsystemen wegen der Direktumsetzung zwangsläufig auftritt, bei DVB-S2 zu erkennen und entsprechend umzuschalten.
    Übrigens werden über 95% aller Einkabelprobleme durch Firmwareupdate des Receivers behoben. Schon gemacht?
     
  9. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Aud Sonnenklar HD auch lange Umschaltzeiten, auf das alte Festival HD geht s schnell, egal von wo kommend, ist mir vorher auch nie aufgefallen.
    Was bedeutet das jetzt für mich?

    Firmware gibt es nicht, selbstredend nutze ich aber die neuesten Treiber. Was ich noch nicht erwähnte als DVB-Software nutze ich den DVB-Viewer Pro in der aktuellen Version.
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: lange Umschaltzeiten bei Unicable

    Ah, TV-Karte, hab ich nicht geblickt.
    Fest steht: es liegt weder an Lowband/Highband, noch an SD/HD, sondern an DVB-S bzw. S2.
    Schau mal, ob du irgendwo Transpondereinstellungen findest und ob da ein Merkmal "Spektruminvertierung" steht. Wenn ja dann hake das mal bitte testweise an.
     

Diese Seite empfehlen