1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Landesmedienanstalt NRW: "DVB-T auch im ländlichen Raum"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.154
    Anzeige
    Leipzig - Um den Privatsendern eine finanzielle Förderung ihrer DVB-T-Ausstrahlung gewähren zu können, klagt die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM NRW) vor dem Europäischen Gerichtshof in Brüssel.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Landesmedienanstalt NRW: "DVB-T auch im ländlichen Raum"

    Das ist vergebene Liebesmüh, die Privaten wollen nicht weil's ihnen zu teuer ist, sondern weil sie eben keine unverschlüsselte digitale freie Ausstrahlung wollen, schon gar nicht terrestrisch. Da helfen auch keine Subventionen von der LfM. Der Hr. Schneider sollte da erstmal bei den Herren und Damen in Köln und Unterföhring anfragen...
    Aber grundsätzlich ist es richtig gegen diese falsche Rechtssprechung aus Brüssel zu klagen.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
    AW: Landesmedienanstalt NRW: "DVB-T auch im ländlichen Raum"

    Würde man den Öffentlich-rechtlichen erlauben, in den Gebieten, in denen die Privatsender ihre Rechte nicht wahrnehmen, fünf Muxe statt drei anzubieten, würde sich bestimmt etwas bewegen.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Landesmedienanstalt NRW: "DVB-T auch im ländlichen Raum"

    Zumindest könnte den ÖR gestattet werden die bisher brach liegenden Frequenzen für die HD-Ausstrahlung in DVB-T2 zu nutzen (nach 2010); sollten die K61 bis 69 an den Mobilfunk gehen und die Kanäle nicht von den Privaten genutzt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2008

Diese Seite empfehlen