1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LAN oder USB - Stick zum kopieren?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Guido Gans, 8. Februar 2010.

  1. Guido Gans

    Guido Gans Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Moin Moin,

    ich besitze einen Technisat Digicorder HD S2 plus. Habe meine ersten Filme aufgenommen und wollte diese jetzt auf meinen Rechner kopieren. Habe dazu zuerst einen USB - Stick genutzt, weil es von der Bedienbarkeit sehr einfah ist. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass dies extrem langsam ist. Für einen Film ca. 2GB dauert es ca. 45 Min. bis 1 Std. !

    Daher zunächst die Frage, geht es mit einer direkten LAN - Verbindung zum Laptop schneller?

    und wenn ja, wie kann ich diese einrichten? ich habe dies schon einmal versucht, bin aber aufgrund meiner Unwissenheit in diesem Bereich kläglich gescheitert.
    Mein Problem war, dass ich (nachdem ich unter Einstellungen--> TCP/IP - Einstellungen DHCP-Server eingestellt habe) Daten fürs Gateway eingeben soll (IP-Adressen werden automatisch vergeben, Subnetzmaske wurde ebenfalls automatisch eingegeben). Woher bekomme ich diese Daten?

    Ich muss dazu sagen, dass ich von solchen Sachen nicht wirklich etwas verstehe. Die Funktion und Notwendigkeit etc. vom Gatway sind mir gänzlich unbekannt.
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Spar dir die Mühe mit LAN, das dauert erst richtig lange.
    Bei dir dürfte der Stick der Flaschenhals sein, probier mal eine USB-Festplatte.
     
  3. Ragret

    Ragret Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Digicorder HD S2 plus
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Richtig, Problem ist dein USB-Stick.
    Rechne mal mit ca. 7 Minuten je Gigabyte bei einem vernünftigen Stick.
     
  4. Trudemonika

    Trudemonika Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 42" Plasma HD Ready
    Panasonic DMP BD 60 EG
    TechniSat Digicorder HD S2 + (1,5 TB HDD)
    SKY Welt, Cinema, Sport, HD
    Notebook mit Blu-Ray Brenner und 17,3" HD Display
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Das scheint mir richtig zu sein. Mit meinem SanDisk "cruzer" 16 GB geht es schneller, als mit meiner fest verlegten LAN Verbindung.
     
  5. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Als Hinweis sei noch gesagt, dass Filme >4GB per USB nicht in einem Stück vom Receiver geholt werden können. Auch wenns lange dauert nutze ich LAN, ärgerlich dabei aber auch, dass der Receiver hin und wieder die Verbindung kappt.
     
  6. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Ich habe ein solches Problem noch nicht feststellen müssen. Gerade gestern habe ich 8 Stunden Filme via LAN übertragen. Alles lief problemlos.

    Gruß
    Chris
     
  7. tschaly

    tschaly Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia 42", DreamBox 7020HD CCCT, 2TB
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    .... meine Erfahrungen:
    Ich kopiere meine Filme grundsätzlich per LAN. Hat den Vorteil, daß die Datei in einem Stück auf dem Rechner gespeichert wird. Solange ich am Rechner nicht arbeite klappt die Übertragung problemlos.
    Meine letzte Übertragung war ein HDTV Film mit einer Größe von 9 GB. Die Übertragung dauerte ~ 38 Minuten bei einer Übertragungsrate von
    3.855 KByte/sek (im Standby Modus des TS). Also ~ 4,25 Min. für 1 GB.
     
  8. Guido Gans

    Guido Gans Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    thx für den Tipp. Ich dahcte bisher immer, dass es egal wäre, was ich genau m USB anschließe, da die Übertragungsrate immer die Gleiche wäre.
     
  9. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Die Schnittstelle ja,
    aber die Sticks selbst haben sehr unterschiedliche Geschwindigkeiten.
    :cool::cool:
     
  10. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LAN oder USB - Stick zum kopieren?

    Was ihr immer mit der blöden Teilerei rummemmt.
    Ich füg es hinterher am PC einfach wieder zusammen, wo ist das Problem?
    Receiver und PC stundenlang laufen zu lassen, bloß um den Film zu übertragen, um einem Abbruch vorzubeugen, darf ich beide nicht weiter nutzen, ja geht's noch?
    Gut, auch bei USB kann es mal zu Abbrüchen kommen, trotzdem gehe ich zurück ins TV-Programm, über die USB-HDD-LED sehe ich den Kopiervorgang.
    Da er nur wenige Minuten dauert, kann ich es problemlos aussitzen.
     

Diese Seite empfehlen