1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LAN-Anschluß per USB-Adapter möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Flame, 11. Mai 2005.

  1. Flame

    Flame Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich plane mir den Homecast S8000 CIPVR mit Festplatte zuzulegen. Da dieser nur über USB-Anschluß verfügt, ich jedoch einen LAN-Anschluß im Wohnzimmer liegen habe, habe ich ein wenig rumgesurft und den devolo MicroLink LAN USB gefunden.
    Mit diesem Adapter soll Netzwerk-Anschluss über USB möglich sein. Hat da jemand Erfahrung, ob das funktionieren kann? Ich wüßte momentan nicht, wie ich dem Receiver eine IP zuordnen könnte.

    Über schnelle Hilfe wäre ich dankbar, da ich heute noch bestellen will.
    Flame
     
  2. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: LAN-Anschluß per USB-Adapter möglich?

    Sollte möglich sein, so wie ich den Text des Herstellers verstehe:

    Folgender Link:

    http://www.devolo.de/de_DE/produkte/netzwerk/mllanusb.html

    In USB und damit Anbindung an bestehendes LAN-Netz möglich. Lt. Beschreibung

    Gibt von der Firma auch noch Lan-Adapter, um über das Stromnetz ein Netzwerk aufzubauen (wenn kein Kabel verlegt werden kann).

    Was wäre denn, wenn du dir eine WLAN Karte kaufst und einen WLan Router ?
    Weiss zwar nicht, wie hoch der Datendurchsatz bei USB ist (bei dem Adapter von USB auf LAN, steht nicht, ob 1.1 oder 2.0), könnte mir aber vorstellen, dass der Datendurchsatz geringer sein dürfte als mit "echtem" LAN und dann könntest du die WLAN Sachen noch locker gebrauchen, um z. B. ins Internet
    kabellos zu surfen oder mit Freunden ein Netzwerk problemlos aufzubauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2005
  3. Flame

    Flame Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: LAN-Anschluß per USB-Adapter möglich?

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ein W-LAN würde mich wohl nicht weiterbringen, da der Homecast-Receiver keine Ethernet-Schnittstelle bietet. Außerdem erschien mir ein USB-LAN-Adapter billiger, zumal ja ein Netzwerkkabel bereits im Wohnzimmer liegt.

    Der Datendurchsatz ist mir nicht so wichtig, da ich in der Regel nur wenig zum Rechner kopieren will und falls doch kann das ruhig eine Weile downloaden.

    Ich sehe jedoch keine Möglichkeit dem Receiver eine IP-Adresse zuzuordnen und somit könnte ich nicht vom Rechner aus auf den Rechner zugreifen.
     
  4. zytec

    zytec Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    101
    AW: LAN-Anschluß per USB-Adapter möglich?

    Leider ist mit solch einem Adapter nicht möglich einen Receiver in ein Netzwerk einzubinden.

    mfg
    Zytec
     
  5. Flame

    Flame Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: LAN-Anschluß per USB-Adapter möglich?

    :( Das klingt übel.

    Gibt es eine andere Möglichkeit? (abgesehen von Receiver abbauen und am Rechner anschließen) ;)
     

Diese Seite empfehlen