1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LAN-Adapter tod?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MAx87, 14. Dezember 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo

    Seit dem ich meinem PC neu aufgesetzt habe bringe ich den LAN-Adapter nicht mehr zum laufen. Alle Treiber sind aber richtig installiert. Egal was ich anschließe (Notebook, anderen PC, Dreambox) immer wird mir "Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen" angezeigt.
    Wieso ist das so? Was muss ich tun damit das Ding wieder läuft?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: LAN-Adapter tod?

    Vielleicht sind die Kontakte der Buchse verbogen oder verdreckt oder das Ding bzw. das Kabel ist kaputt. Vielleicht auch alles zusammen.
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: LAN-Adapter tod?

    Kann ich mir kaum vorstellen. Vor dem formatieren und der neuinsatallation hat alles wunderbar gefunzt. Das muss doch fast ein Softwarefehler sein.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: LAN-Adapter tod?

    Na wie heist denn deine Netzwerkkarte? Evtl. mal nach Treiber googeln, obwohl eigentlich die Windows-Treiber, wenn sie denn die Karte schon erkennen, auch dann funktionieren sollten.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LAN-Adapter tod?

    Leuchtet den die LED an de LAN Buchse?
    Hast Du die IP der Karte auch passend zum übrigen Netz eingestellt?
    Gruß Gorcon
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: LAN-Adapter tod?

    Ist die SIS 900.

    Schon probiert, bringt nichts.

    Da leuchtet gar nichts. Total tod.


    Ja
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LAN-Adapter tod?

    Fahr den Rechner mal ganz runter und ziehe den Netzstecker für ein paar Sekunden raus.
    Ich hatte sowas schon mal gehabt das sich der Netzwerkadapter nicht ansprechen lies. Nach der Strom Netz Trennung gings dann wieder.
    Gruß Gorcon
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: LAN-Adapter tod?

    Das Auto ist stehen geblieben. Wir steigen aus, machen alle Türen auf, steigen wieder ein und machen alle Türen wieder zu. Nun fährt es wieder :D

    Ich glaub nicht, dass so ein Problem (was doch irgendwie an Treibern oder einem Hardwaredefekt liegt) sich so lösen lässt, schliesslich hat Max87 schon länger das Problem und wird in der Zwischenzeit sein Rechner auch schonmal ausgeschaltet haben.

    ;)
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: LAN-Adapter tod?

    Habe ich zwar nicht, aber ich habe es jetzt probiert und es hat nichts gebracht. Ich werde mir wohl ne € 10 Netzwerrkarte holen und einbauen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LAN-Adapter tod?

    Normal runterfahren bringt da aber nichts! Ich hatt selbst schon mehrfach das Problem mit dem gleichen Chipsatz. Da die Netzwerkkarte aber auch im runtergefahrenem Zustand mit Strom versorgt wird, (Wake on LAN) muss man nun mal den Strom komplett abschalten.
    Die Netzwerkkarte funktioniert auch nur richtig wenn man die Treiberdes Boardherstellers installiert. Mit Windowstreibern, keine Chance (und das ohne Fehlermeldung!).
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen