1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laie braucht Hilfe - Sat-TV per Funk mit neuem Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mawehe, 7. Dezember 2013.

  1. mawehe

    mawehe Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag an alle Experten,

    ich benötige einmal die Hilfe der Experten. Ich bin selber ein absoluter Amateur, was diese Sachen angeht. Ich hoffe, ich schaffe es mein Problem verständlich zu beschreiben.

    Wir wohnen in einer Mietwohnung. Im Haus gibt es eine zentrale Sat-Schüssel. Das Signal kommt bei uns im Wohnzimmer aus der Wand.

    Wir haben bisher zwei Fernseher in Betrieb. Den einen im Wohnzimmer. Mit einem Reciever ganz normal angeschlossen. Am Reciever haben wir per Scart ein Funkübertragungsset angeschlossen. Dieses überträgt per Funk das Sat-Signal ins Schlafzimmer. D. h.: wir können im Schlafzimmer Fernsehen. Natürlich nur das Programm, was am Reciever gerade eingestellt ist.

    Bei uns ist immer nur ein Fernseher an. Entwerder im Wohnzimmer, oder eben der zweite im Schlafzimmer. Ansich ging das bisher immer sehr gut und war für unsere Ansprüche auch völlig ausreichend.

    Jetzt überlegen wir uns, bald einen neuen Fernseher zuzulegen. So ein flaches LED Teil. Mit integriertem 3 fach Reciever. Und genau da kommt die Frage. Bei den meisten dieser modernen Fernseher ist scheinbar kein Scart-Anschluss mehr zu finden. D. h. also, dass ich das Funkübertragungsteil nicht mehr anschliessen kann.

    Gibt es hier irgendeine Möglichkeit, trotzdem das Fernsehbild auch in unser Schlafzimmer zu bekommen? Wie schon oben geschrieben, wir brauchen nur ein "entweder / oder" also nicht zeitgleich unterschiedliche Sender schauen.

    Da es sich um eine Mietwohnung mit Zentralschüssel handelt, haben wir auch keine Möglichkeit, von der Schüssel eine "zweite Leitung" in die Wohnung zu legen.

    Ich nehme jede Idee respektvoll und demütig entgegen.

    Allen Usern noch ein schönes Wochenende und eine tolle Weihnachtszeit

    DANKE!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Laie braucht Hilfe - Sat-TV per Funk mit neuem Fernseher

    Einige Flachmänner hatten bereits vor 3 Jahren keinen Scartanschluss mehr. Ich hatte aber gesehen, dass ein Adapterkabel mitgliefert wurde. Ich würde allerdings einen Satverteiler einsetzen und ein Kabel vom Empfangsplatz1 zum Empfangsplatz 2 verlegen. Das habe ich schon oft für Amigos gemacht, die auch nur einen Anschluss hatten. Da kann sogar ein ganzes Empfangsband unabhängig vom gewählten Kanal empfangen werden. Beispiel: H/h Band > Empfangsplatz1 wird WDR empfangen und mit Empfangsplatz 2 wird Pro7 empfangen. Das gilt auch für die 3 anderen Empfangsbänder: http://www.hd-box.info/media/archive1/ebenen_192E.pdfSat - Verteiler:[​IMG]
     
  3. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Laie braucht Hilfe - Sat-TV per Funk mit neuem Fernseher

    Wie wäre es mit einer Wlan/Lan Verbindung? Voraussetzung ist ein Lan/Wlan tauglicher Sat-Receiver. Auf der Gegenseite (Schlafzimmer) reicht Wlan Mediaplayer (zB. Wd Mediaplayer). Von dort aus kann man die Sender streamen und umschalten. (Auch Paytv)
    Das Signal ist digital und auch Hd-tauglich.
     

Diese Seite empfehlen