1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ladegeschwindigkeit mobile Geräte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von suniboy, 14. Februar 2016.

  1. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    mein Tablet wird in letzter Zeit oft sehr sehr langsam aufgeladen, d.h. bis zu 14 Stunden. Normalerweise ist es in 4-5 Stunden geladen. Als Ladekabel nutze ich ein Original Kabel (von irgendeinem Gerät, weiß aber nicht welches) und einen Original Samsung Ladestecker mit 2A. Eigentlich müßte also alles flott gehen, aber eben nicht. Den Ladeprozeß messe ich mit der Ampere-App und da sehe ich oft dass mit nur 10-20mA geladen wird.

    Meine Frage nun: Liegt es am Kabel, am Ladestecker oder am Tablet?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Probier mal ein anderes USB Netzteil zum laden.
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Habe noch 2: 1x mit 1A und 1x0,7A. Hatte auch schon mal nur Ladekabel gekauft (gute Bewertungen) und dann drehen die Geräte durch, d.h. mal laden sie mal nicht. Bei den Kabeln ist so eine Sache -man kauft was, es funktioniert nicht richtig und ein Rückversand lohnt oft auch nicht. Selbst Original Samsung-Kabel werden bei Amazon als Fake betitelt...

    Wenn man nur wüßte: Das funktioniert und kein anderes, ist man eher bereit etwas mehr auszugeben. Aber ein 10er und es funktioniert nicht ist mir zu blöde...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    bei dem niedrigen Ladestrom wird das aber nicht am Kabel liegen. Normal sollten die Kabel wenigstens 0,5A unterstützen. (bei USB3,0 dann auch etwas mehr).
    Mein 12,2" Tablett hat einen USB3.0 Stecker mit dem ich es lade mit einem normalen USB Anschluss dauert das laden dann etwas länger.
    Wie gesagt kann es auch am USB Netzteil liegen. die Dinger gehen auch gerne mal kaputt. Natürlich kann auch die Ladeelektronik oder der Akku selbst defekt sein. einfach mal ein anderes Gerät am Netzteil mit Kabel laden.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    @Gorcon

    Also mit dem gleichen Kabel habe ich am Handy keine Probleme, am Tablet tauchen Probleme sporadisch auch. Was die anderen 2 Ladestecker angeht, so sind sie zu schwach um gleichzeitig am Tablet zu arbeiten und zu laden. D.h. der Entladevorgang wird nur etwas verzögert (statt in 30min leer dann in 45min) aber schon gar nicht gestoppt oder gar trotz Nutzung geladen.

    Wie kann man denn den Akku vom Tablet testen, Apps etc?
     
  6. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Hm, das Ladekabel muss zum verwendeten Gerät UND zum Lade/Netzgerät passen!
    Also besser das Originalkabel und das original Netzteil verwenden um ein Gutes Ladeergebnis zu erzielen.
    Denn so ein Micro-USB Stecker ist 5 polig und der 5.pol wird meist für irgendwelche Codierungen verwendet.
    Die Hersteller haben sich da einiges einfallen lassen und machen es meist nicht ganz einfach da Fremdgeräte zu verwenden.
    Stimmt die Kombination Originalkabel und Originalnetzteil nicht zusammen, gehen da meist eben nur diese 5V/500mA per USB.
    Man muss dann probieren ob das Originalladekabel auch mit einem anderen USB-Netzteil funktioniert.
    Fremdkabel und/oder Fremdnetzteil, kann, muss aber nicht funktionieren.
    Auch gibt es Boards, die an USB eine Art Ladefunktion haben, bei Gigabyte z.B.
    Da kann ich Vorne an der USB-Buchse locker mein Handy laden oder meinen Raspberyy Pi betreiben.
    Ersteres am Originalladekabel, das ich sowieso verwenden muss, weil Drahtlose Ladung, den Pi an einem Standard USB-Kabel.
    Beim Handy habe ichs mal gemessen, da gehen locker 1A drüber.
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    @Thomas H

    Das Problem ist einerseits, dass ich mit nur 1 Kabel 3 verschieden Geräte aufladen will (verschiedene Hersteller) und schließlich hat man sich ja auch deshalb auf den USB-Standard geeinigt, damit wir eben nicht für jedes Handy ein extra Kabel bereithalten sollen. Zum anderen kann ich bei so vielen Geräten zuhause nicht mehr zuordnen welches Original-Kabel/Ladegerät zu welchem Gerät mal gehört hat, da ich z.T 2 Geräte von der gleichen Firma habe. Hinzu kommt, dass ich mal gelesen habe dass die Ladegeräte nach unten kompatibel sind. D.h. ein 2A Ladegerät würde ohne Probleme ein 1A-Mobilgerät aufladen, aber umgekehrt ist es nicht ratsam da Überhitzung droht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig, wobei die Tabletts aber mit solchen Strömen nicht geladen werden.

    Wie lange läuft das Tablett denn wenn Du es 14h geladen hast?
    Apps sind da wohl nicht geeignet. Aber an der Laufzeit kann man das schon fesstellen. Bei meinem Handy war die Laufzeit vor kurzem auf 1-2 Tage runtergegangen. Da war der Akku vollkommen platt. Das laden war da innerhalb von 1h beendet was nicht normal war.
    Mit einem neuen Akku ist wieder alles i.O. Ladezeit ist wieder ca. 4h und Laufzeit wieder ca. 1Woche. (abhängig von der Nutzung).
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Na eigemtlich ganz normal so um die 6Std. Die 14 Stunden sind aber die absolute Ausnahme und die hatte ich erst gestern bzw heute, denn dass Tablet war seit gestern ca 20.30Uhr am laden und heute morgen gegen 8.00Uhr war es noch bei 67%.

    P.S. Akku vom Tablet ist glaube ich nicht austauschbar. Ist ein Samsung Tab 3 aus 2014.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    und im Standby?
     

Diese Seite empfehlen