1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Handymeister, 28. Dezember 2009.

  1. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    Anzeige
    Hallo,

    ich betreibe neben einem Alphacrypt Light (mit Sky Karte) zusätzlich ein Diablo² (mit HD+ Karte) in den CI-Schächten.

    Leider hat das Diablo² ja ein thermisches Problem und braucht aktive Kühlung. Derzeit behelfe ich mir mit einem kleinen Gehäuselüfter, den ich einfach vor die CI-Schächte bestellt habe. Strom bekommt dieser aus der Front-USB-Schnittstelle.

    Das Ganze ist aber leider wenig ansehnlich. Meine Frage ist nun, ob jemand mit derartigen Basteleien Erfahrung hat, um diese kleine Installation ins Gehäuseinnere zu verlegen:
    1. Wo greift man den benötigen Strom ab?
    2. Passt da überhaupt ein Lüfter bei den CI-Schächten rein?
    3. Wozu ist diese blöde silberne Metallabdeckung über den CI-Schächten da?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Handymeister
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Das Prob ist nicht das Modul, sondern manch Receiver!

    Bei einigen wird das D2 sehr heiß und stürzt deshalb regelmäßig ab und bei anderen (z.B. Vantage 8000S) wird das Modul nur normal warm.

    SG
     
  3. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Ich weiß, aber wenn ich es kühle läuft es doch stabil. Daher suche ich nun eine interne Möglichkeit dafür...
     
  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Wollte auch nur das richtig stellen:

    SG

    p.s.
    Strom kannst du dir von der SATA Festplatte schnappen! Es gibt solche Sata auf Sata + Molex Stromkabel. Aus dem großen Molex kann man dann via Molex auf 3Pin Adapter einen Anschluss für einen Lüfter schaffen. Das ganze macht aber nur sinn, wenn das Gerät auch einen Gehäuselüfter hat und die warme Luft raus geschafft wird!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
  5. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Hallo,

    na das ist doch schonmal was. Ein Gehäuselüfter ist ja vorhanden. Hast Du zufällig auch eine geeignete Bezugsquelle für den Adapter?

    Vielen Dank
    Handymeister
     
  6. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Amazon --> "Kabel Power Y Stecker 4-polig auf 2-fach S-ATA"

    Da dann ein Molex auf 3Pin Adapter drauf (such mal nach Molex Adapter) und dort dann ein Lüfter mit 3Pin Anschluss dran. Achtung! Der Adapter muss ein MÄNNLICHEN 3Pin Anschluss haben, da am Lüfter immer weibliche Anschlüsse sind!

    Kann sein das deine Festplatte mit so einem Kombi-Stecker (SATA + Strom-SATA) verbunden ist! Der kommt dann ganz raus. Strom gibts ja dann mit dieser Lösung und die Festplatte an sich verbindest du noch mit einem normalen SATA Kabel mit dem Board vom Receiver.

    SG
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
  7. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Das liegt aber vielleicht auch daran, dass die Hersteller dieser programmierbaren Module sich offenbar oft auch nicht an die CI Spezifikationen halten. Die funktionieren ja im Gegensatz zu den mascom Modulen ja auch in weit weniger Receivern. Ob wir da nun über die Diablos oder auch die Giga Blue und Co. reden.
     
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Ich glaub ich hab bei Amazon auch den passenden Adapter von Molex auf Lüfteranschluss gefunden. Das ganze natürlich ohne Gewähr!

    "Y-Adapter Lüfter-Stromanschluss 12 Volt 4-Pol-Molex auf 12 Volt 3-Pol-Molex"

    SG

    p.s.
    und selbst wenn das Modul nicht richtig "unterstützt" wird, ist und bleibt das immer noch ein Prob des Receivers und nicht ds Moduls! Das Modul kann ja wohl wenig dazu, das es nicht richtig erkannt wird, weil es in der FW noch nicht berücksichtig wurde. Soviel gibts da auch nicht zu "erkennen". Es muss 3 bzw. 5 Volt bekommen. Ich tippe darauf, daß das Modul ein 3V Teil ist und der Receiver 5V reinbrät. Daher verbrennen sich manche gar an den Teil!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
  9. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Hallo,

    vielen Dank erstmal. Dann werde ich mal etwas zum Basteln bestellen :))

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  10. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lüftereinbau für CI-Schacht im Digicorder HD S2 Plus

    Du kannst auch einfach in den nächsten ECHTEN PC Laden gehen und sagen, das du von einem SATA Stromanschluss einen 3Pin Stromanschluss abzwacken willst, aber der SATA Stromanschluss voll erhalten bleiben soll. Also nicht SATA STrom auf Lüfterstrom, sondern SATA-Strom auf SATA-Strom UND 3Pin Lüfteranschluss.

    Dazu noch eine SATA Kabel, falls nicht vorhanden und evt. halt noch einen passenden Lüfter.

    Dann bekommst du garantiert das richtige Zeugs.

    SG
     

Diese Seite empfehlen