1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lösung zu: "recordings" !!! / Yeah !!!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von epapress, 19. September 2006.

  1. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    DAS muss unbedingt ein eigener Thread sein. Nicht weil ich es gefunden haben, sondern damit es nicht überlesen wird!

    Nachdem ich also einiges unter msconfig erfolglos versucht hatte, lies mich der Gedanke nicht los, das es ein HARDWARE-Problem sein könnte.

    Also habe ich mir meine ASRock-Mainboard-CD noch einmal eingelegt und das PDF-Manual studiert. Aha, ich kann also an der Rückseite meines PCs vier USB-Geräte einstöpseln, bei Bedarf über ein extra Kabel vorne noch einmal 2.

    Vielleicht liegt es daran, das zuviel USB-Stecker drinstecken?
    Also USB-Drucker raus und FritzBox-USB-Anschluß ebenso.
    Doch zunächst keine Verbesserung.

    Da kam die zündete Idee: TechniSat USB-Kabel in einen der anderen (oberen) USB-Anschlüsse stecken!

    Das wars: Sofort konnte ich das Verzeichnis "recordings" auf der Festplatte des DigiCorders S2 öffnen!

    Doch es wurden zwar beim Erstellen einer MPEG-Datei die RAW-Daten kopiert, doch weit und breit kein MPEG-File, wie auf meinem anderen Rechner!

    Ach ja, ich hatte ja das Java-Runtimemodul von Sun gelöscht! Ob es daran lag? Jawoll. Nach der Installation von J2SE Runtime Environment 5.0 Update 6 ging es endlich und nun kann ich von jedem abgespeicherten Film auf der S2-HD in einem Rutsch eine MPEG-Datei erstellen!
    Und das mit 708 Kbyte/s!!

    Also wenn sich das Verzeichniss "recordings" nicht öffnen lässt:
    > USB-Anschluss wechseln! In der Regel sind es vier mögliche!

    Und wenn sich kein MPEG-File automatisch miterstellt:
    > Das Java-Runtimemodul nachinstallieren!
     
  2. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: Lösung zu: "recordings" !!! / Yeah !!!

    und für alle die keine Schrift in den Menüs haben hab ich in einem anderen Thread gelesen, da hilft das Umstellen der Bildschirmauflösung (hoffentlich).

    :cool: :cool:
     
  3. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Lösung zu: "recordings" !!! / Yeah !!!

    War der zuvor benutze USB-Anschluss womöglich ein reiner USB1.1-Anschluss? Der S2 braucht einen USB2.0! Manche Mainboards haben beides drauf.
     
  4. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Freiburg
    AW: Lösung zu: "recordings" !!! / Yeah !!!

    Nein, laut Mainboard-Plan sind es 4xUSB 2.0....

    Aber irgendwie komisch ist das schon: Ich habe z.B. gerade den Rechner gestartet. Microsoft USB-Maus mit USB/PS2-Adapter und TS USB-Kable drin:
    Maus ging beim Start von XP nicht an. TS-USB-Stecker aus: Maus ging an...

    Seltsam - oder?
     
  5. Kalatur

    Kalatur Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    139
    Ort:
    in Nähe von Chemnitz
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    Topfield 5000CI
    AW: Lösung zu: "recordings" !!! / Yeah !!!

    Bei mir lief der S2 auch an einem USB 1.1-Anschluss. Nur (noch) langsamer!
     

Diese Seite empfehlen