1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lösung gesucht für DVB-S und DVB-T in einem externen Gerät

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Olivenfan, 30. März 2013.

  1. Olivenfan

    Olivenfan Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Miteinander!

    Ich suche eine Lösung um auch (neben TV im Wohnzimmer) an einem älteren IMAC (mit OSX 10.6.8) im Arbeits-/Gästezimmer über SAT und Dachantenne fern zu schauen (als Zweitfernseherersatz).

    DVB-T ist zusätzlich wichtig, da ein Teil der Verwandtschaft in Vorarlberg wohnt und wir es auch nur 7km bis zur Grenze haben (da will man schön informiert sein, besonders Regionalfernsehen). Über die Dachantenne empfange ich die österreichischen Sender.

    Einen TV-Stick (USB) der sowohl DVB-S und DVB-T kann, habe ich nicht finden können. Gibt es ihn?

    Zwei verschiedene TV-Sticks finde ich unpraktisch, wären aber natürlich möglich. Aber ich frage halt, ob es nicht eine andere Lösung gibt!

    Dreambox oder ähnliches geht wohl auch, wie ich hier im Forum mir so zusammengereimt habe. Stimmt das? Damit kenne ich mich allerdings nicht aus und recht teuer scheint mir die Lösung auch zu sein.

    Was würdet ihr empfehlen?

    Ach ja, im Wohnzimmer steht ein Fernseher, der DVB-S kann und für DVB-T steht ein separater Receiver da.

    Mfg
    Olivenfan
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lösung gesucht für DVB-S und DVB-T in einem externen Gerät

    Also 'nen Stick gibt's schon -> link ... nur dazu sagen kann ich dir nichts. Denn erstens hab' ich den nicht, und zweitens keinen Mac. Doch laut Produktbeschreibung soll's gehen.
     
  3. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Lösung gesucht für DVB-S und DVB-T in einem externen Gerät

    Das Produkt "TERRATEC H5" unterstützt kein DVB-S/S2. Außerdem wurde der Vertrieb des Produkts eingestellt.
    Da die TERRATEC Electronic GmbH Insolvenz angemeldet hat, würde ich mir ohnehin überlegen, ob ich noch etwas von der Marke kaufe.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.198
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Lösung gesucht für DVB-S und DVB-T in einem externen Gerät

    Du solltest dir mal diese Produkte anschauen: Anysee Direct > N-Joy Anysee
    Leider gibts keine KombiBox für DVB-S2 und DVB-T(2), zwei "Netceiver" sind dann teuer.

    Preiswerter wäre dann beim TV-Gerät im Wohnzimmer z.B. ein FERGUSON 252 Combo
    (das ist eigentlich ein DVB-S2 u. DVB-T2 Twin-PVR) und am Scart-Ausgang zusätzlich noch ein AV-Funk-Set, wenn der IMAC einen AV-Eingang hat. > Video-Funkübertragung Test
    http://www.ferguson-digital.eu/de/hd-receiver/420-ferguson-ariva-252combo.html / reciever mit zusatzfunktionen gesucht
    > Ferguson Ariva 252 Combo Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Video-Streaming ist mit den preiswerten Ariva Receivern leider nicht möglich.
     

Diese Seite empfehlen