1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.963
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Verpasste Sendungen gibt's noch in den Mediatheken von ARD und ZDF. Aber meist nur eine Woche. Die Bundesländer wollen die Frist nun aufheben. Sie wollen das aber "angemessen abwägen".

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.917
    Zustimmungen:
    3.900
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Was heist angemessen? warum bleiben die nicht mehre Monate drin (wo es Sinn macht).
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.281
    Zustimmungen:
    2.048
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Nun ja, da wird demnächst eine Lobbyistentruppe wieder ins Feld führen.....
    Die Sache mal so beleuchtet, so wie hier geschrieben und von dir darauf eingegangen, ok, die Frage ist berechtigt.
    Schaue ich z.B. über XBMC, sind meines Wissens auch nur 7 Tage die Inhalte verfügbar.
    Schaue ich allerdings mittels eines Programms namens MediathekView, sind da z.T. auch sehr viel ältere Programmbestandteile drin.
     
  4. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    ... würde es so kommen, wäre es ein längst überfälliger Schritt! :D :rolleyes:
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Für mich -für immer. Das ist doch alles ohnehin abbezahlt und die Privaten haben ja auch nicht jeden 8. Tag mehr Quote. GEZ bekämpft man anders, aber nicht so. :cool:
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.961
    Zustimmungen:
    743
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Es wäre doch so einfach: Abrufbarkeit an die Ausstrahlungsrechte koppeln, anstatt an die Zeit.
    Aber auf das Einfache kommen die Verantwortlichen ja nicht...
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.304
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Die Beiträge waren doch früher länger verfügbar.
    War es nicht so, dass die 7-Tage-Regelung erst eingeführt wurde, als sich die Privatsender beschwert haben?
     
  8. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    339
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Betrifft ja nicht nur Videos in den Mediatheken, sondern teilweise auch ganz normale Artikel auf den Webseiten. Das wiederspricht natürlich komplett dem Gedanken des Internets aber das war halt der Preis den ARD/ZDF zahlen mussten, weil Papiermedian und Private was gegen die Onlineexpansion hatten. Ist natürlich total wiedersinnig, da das ganze auch noch recht Aufwändig ist die ganzen Inhalte auch wieder Fristgerecht zu depublizieren. Allein schon der Begriff.

    Bei Lizenzware wie nicht selstproduzierten Serien und Filmen ist das ja verständlich, aber alles andere sollte eigentlich für immer Abrufbar sein.
     
  9. lex12

    lex12 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Ich wäre schon froh, wenn ich alles finden würde, was ich versäumt habe. Ich nutze die Mediatheken immer weniger, weil ich oft die verpassten Sendungen nicht finde. Am Schlimmsten ist es bei den 3. Programmen. Ausser lokalem Kram findet man dort kaum etwas anderes.
    Also erst mal alles bringen und dann vielleicht mal länger drin lassen.
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.304
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Länder wollen Beiträge länger in Mediatheken belassen

    Ja. Bin auch sehr enttäuscht von der Mediathek vom WDR.
    Und welche Logik steckt eigentlich dahinter, dass man in der Mediathek des ZDF die Beiträge von ZDF.kultur, -info und -doku findet?
    Sollten die nicht auf den jeweiligen Sendern abrufbar sein?
     

Diese Seite empfehlen