1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von stoepsel71, 15. März 2013.

  1. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe mir vor kurzem den "2 PORT KVM-UMSCHALTER PS/2 MIT USB" von Conrad gekauft, um mit diesem 2 PCs zu betreiben.

    Eben habe ich erstmal nur den einen PC angeschlossen und hochgefahren, und da wurde mir der Windows-Desktop falsch angezeigt, d.h. es waren nicht alle Symbole zu sehen, und auch die Symbolleiste konnte ich nur finden, indem ich nach unten "scrollte".

    Habe dann mal geschaut, ob sich evtl. die Bildschirmauflösung verstellt hatte, aber die stand nach wie vor auf 1920x1080, eben so wie ich sie auch ohne den Umschalter betrieben habe.

    Wenn ich den Schieberegler dann mal testweise verstellt habe, also z.B. auf eine höhere oder auch niedrigere Auflösung, dann erhielt ich gar kein kein Bild mehr.

    Auf dem Karton des Umschalters und auch auf der Conrad-Seite steht, daß der Umschalter eine Auflösung bis zu 2048x1536 unterstützt.

    Hat jemand ne Ahnung oder nen Tip, wie ich das Problem lösen oder umgehen kann ?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

    Mal ganz anders gefragt: Sind das zwei Windows-Rechner, zwischen denen zu da umschalten möchtest?
    Wenn ja, hast du auf einem der beiden etwas weniger anspruchsvolle Grafikinhalte?
    Wenn ja, dann würde ich auf den Umschalter komplett verzichten und den einen Rechner per Remote Desktop vom anderen aus steuern.

    So lange es sich dabei nur um 08/15-Desktop-Anwendungen handelt, merkst du keinen ernstzunehmenden Unterschied. Videos und Spiele gehen darüber nicht so gut.
    Ich hab hier auch zwei Rechner stehen. Den zweiten hole ich mir nur über RDP rüber und kann daran eigentlich ganz normal arbeiten.
     
  3. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

    Der momentane "Haupt-"Rechner hat XP an Bord, auf dem neuen ist Windows 7 installiert.

    Ich habe EINEN Satz Anschlußgeräte, d.h. EINE Maus, EINE Tastatur und EINEN Monitor.

    Um den Windows 7-PC hochzufahren, müßten die Geräte doch bestimmt da angeschlossen sein, oder ?

    Der XP-PC müßte dann den 7er-PC steuern.

    Ginge das, und wie ?
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

    Ob du den Rechner ohne Tastatur hochfahren kannst, hängt von den Einstellungen im BIOS-Setup ab. Wenn dort "Halt on KB error" (oder ähnlich) aktiviert ist, dann bootet er nicht.

    Ansonsten kannst du einen Windows-Rechner ohne Probleme ohne Tastatur, Maus und Bildschirm starten. Mache ich hier ja auch.

    Dass ein PC per Remote Desktop gesteuert werden kann, musst du zunächst aktivieren. Findest du unter Systemsteuerung/Computer und dort dann unter Remote bzw. Remoteeinstellungen. Da muss dann unten zugelassen werden, dass der Computer Verbindungen akzeptiert.

    Auf dem anderen PC startest du dann die "Remotedesktopverbindung" aus dem Startmenü, gibst den Netzwerknamen des zu steuernden PCs an. Viel mehr ist nicht zu tun. Du kannst noch wählen, in welcher Auflösung der Desktop dargestellt werden soll, ob mit oder ohne Effekte, usw.
     
  5. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

    Funktioniert, danke!

    Obwohl ich aber irgendwie doch gern wissen möchte, warum der mistige Umschalter nicht richtig funktioniert.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KVM-Umschalter gibt Bildschirmdarstellung falsch wieder

    Nicht lange drüber ärgern, sondern zurückschicken.

    Ich hab das mit diesen Dingern schon lange aufgegeben. Schon allein deshalb, weil meine Monitore per DVI angeschlossen sind. VGA schluckt bei den Auflösungen einfach zu viel Qualität.
     

Diese Seite empfehlen