1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lostein, 28. Oktober 2006.

  1. lostein

    lostein Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    16352 Schönwalde
    Anzeige
    Hallo,
    hier ein interessanter Fehler.
    Obwohl keine Bildunterbrechungen vorliegen, ergeben sich sporadische kurzzeitige Tonaussetzer im Millisekundenbereich hauptsächlich bei ARD-Empfang. Ich benutze den digitalen AC3-Ausgang meines SAT-Receivers DSR1010 von Philips, der mit dem entsprechenden Digitaleingang meines Fernsehers verbunden ist.
    Wer hat ähnliche Erfahrungen und kennt die Ursache?
    Dank Euch - lostein
     
  2. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

    Was passiert wenn es reggnet werden die Aussetzer mehr?

    Wie gut ist die Antenne Justiert?

    Was für einen Kabel hast du zwischen Receiver und Hifi Receiver?
     
  3. lostein

    lostein Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    16352 Schönwalde
    AW: Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

    Hi,
    Die Tonaussetzer treten selten, ganz zufällig auf , bei Regen gibt es keine Häufung. Das Bild ist immer einwandfrei. Das Kabel zwischen Schüssel und Receiver ist doppeltgeschirmt, die Schüssel optimal ausgerichtet.
    Der Fehler kommt hauptsächlich bei ARD vor, bei RTL u,a.habe ich ihn noch nie beobachtet.
    Danke - lostein
     
  4. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

    Die Ursache ist wohl ganz eindeutig.
    Dein Receiver kommt nicht mit dem AC3-Stream von ARD zurecht.
    Erkunde dich mal ob es eine neue Firmware gibt und spiele die ggf. auf.
     
  5. Pampelmuse

    Pampelmuse Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

    Ich habe auch dieses Problem, obwohl ich den aktuellen SW-Stand habe. Laut FAQ des Herstellers kann so etwas bei "hochwertigen Geräten" passieren!:eek:

    Und was heißt das nun? Kann man da was machen? Bei Wechsel auf Stereo-Ton ist alles ok.

    Bei mir kommt erschwerend bei DD noch die Ton-Bild-Asynchronität dazu.
     
  6. lostein

    lostein Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    16352 Schönwalde
    AW: Kurzzeitige Tonaussetzer bei DolbyDigital

    Hi,
    Danke für die Hinweise.
    Bei Wechsel auf Stereo-Ton klapp es bei mir auch ohne Fehler.
    Werde das Verbindungskabel für den AC3-Stream zwischen SAT-Receiver und TV-Gerät auswechseln und eine Weile beobachten, was passiert.
    lostein
     

Diese Seite empfehlen