1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Aumi, 7. September 2009.

  1. Aumi

    Aumi Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Ich werde demnächst umziehen und im neuen Haus gibts dann nur Kabel und leider kein Sat mehr.
    Kabelnetzbetreiber ist dann Kabel Deutschland.

    Nun meine Fragen:
    1.) Wird das digitale Signal generell eingespeist bei Kabel Deutschland oder kann das von Haus zu Haus verschieden sein?

    2.) Wenn das Haus digitale Kanaäle empfangen kann, sind dann alle Kanäle dabei? (Hauptsächlich geht es mir hier um Sky, da ich momentan ein Sat-Abo habe und auf die BuLi ungerne verziechten würde ;) )

    3.) Ist der "Verfügbarkeit vor Ort"-Test auf www.kabeldeutschland.de zuverlässig?
    Ich hab da mal die neue Adresse eingegeben und dann hat er mir Analoge und Digitale TV-Sender angezeigt (inkl. Sky)

    Vielen Dank für Eure Antworten :winken:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.139
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

    zu 1. Das digitale Signal sollte immer anliegen.
    zu 2. Nein es werden nicht alle Sky Sender eingespeist. Nur zwei Sky HD Kanäle und nicht alle Sky Welt Programme.
    Um ein vergleichbares Angebot wie über SAT zu bekommen musst Du noch Kabel digital Home dazu buchen.
    Zu 3. mal ja mal Nein.

    Ergänzung. Die Privatsender RTL und Co sind bei Kabel Deutschland digital PAY TV und verschlüsselt.
    Je nach Kabelanschluss Art müssen sie kostenpflichtig abonniert werden. Nur ARD und ZDF sind frei empfangbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2009
  3. Aumi

    Aumi Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

    Was heißt "anliegen"? (sorry für die blöde Frage ...)

    Aber Sky Bundesliga und Sport sollte dabei sein, oder?
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

    Hallo, Aumi
    Digital liegt immer an der Kabeldose an und bei KDG ist auch SKY immer ebenso wie die Angebote von ARD und ZDF verfügbar. ARD und ZDF werden sowieso unverschlüsselt angeboten, egal in welcher Ecke Deutschlands man digitales Kabel hat. Anders sieht es mit den Privaten aus. Die sind nämlich bei den meisten Kabeletzbetreibern, so auch bei KDG, grund(los)verschlüsselt. Da muss man beim zuständigen Kabelnetzbetreiber einen sogenannten digitalen Vertrag abschließen. Da du ja schon SKY hast, kannst du dir diesen Vertrag auf die Smartcard von SKY freischalten lassen.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.139
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

    Na das das Signal immer verfügbar ist, auch wen man es nicht braucht.
    Ja Sky Bundesliga/ Sport ist komplett mit bei.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kurze Fragen zum digitalen Kabelempfang

    Hallo, Aumi
    Anliegen heißt, dass das digitale Signal IMMER da ist, egal, welchen Vertrag man mit dem Kabelnetzbetreiber hat oder ob die Kabelgebühren mit der Miete mitgezahlt wird.
    Beim Umbuchen des SKY-Vertrags von Sat auf Kabel musst du SKY nur mitteilen, bei welchem Kabelnetzbetreiber du bist. Hast du bis jetzt einen Leih-Receiver von SKY (ehemals Premiere), dann wird der Receiver gegen eine Gebühr umgetauscht. Der Sat-Receiver, den du jetzt hast, taugt bei Kabel nichts. Deshalb muss er umgetauscht werden.
    Du hast ja schon beim Check beim Kabelnetzbetreiber gesehen, was eingespeist wird.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen