1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hacki, 8. August 2005.

  1. Hacki

    Hacki Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    76
    Anzeige
    Tach auch,
    ich habe vor einer Woche von analog auf digital umgestellt. Jetzt habe ich das Problem, die während der laufenden Sendung immer mal wieder für ca. 1 oder 1/2 Sekunde der Ton weg ist.
    Woran kann es liegen oder ist es normal?
    Die Schüssel müßte eigentlich gut ausgerichtet sein. Die Qualität ist immer ca. 80 - 90 % und die Stärke auch immer 80 - 90 %.

    In dem Zusammenhang mal:
    Wie sollten die Stärken den mindestens sein?

    :LOL: Hacki
     
  2. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Welches Lnb hast du montiert -Marke-Art? , Multischalter-aktiv oder passiv? Wie ist die Beschaffenheit der Kabel -Länge, neues sattaugliches mit Folie und Drahtgeflescht und weiser Schaumisolierung, Draht ca 1,1mm oder altes TVkabel mit harter glasiger Innenisolierung und Draht unter 1mm, kabel durchgehend oder gestückelt mit genügend biegeradius (ca Trinkglas) verlegt oder eventuell geknickt, über alte vieleicht untaugliche Antennendose angeschlossen(zuviel Dämpfung) oder mit F-kupplung verlängert bis zum Reseiver. Sind die Störungen auf allen Sendern oder nur auf Sat1; Kabel1; Dsf; NEUN LIVE,und allen anderen auf dieser Frequenz (Transponder) = Störung durch Schnurlos-Telefone --überwiegend bei schwachem signal; schlechter Kabelabschirmung oder misserablem Telefon
    schreib mal was du dazu weist:)
    Übrigens Qualität sollte schon an die 100% sein stärke >90%
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  3. Hacki

    Hacki Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Ich habe ein LNB mit 0,3 dB (Marke unbekannt / bin nicht zu Hause). Es ist ein Quad switch. Ich habe keinen Multischalter installiert und einen Digitalreceiver und einen Analog-Receiver angeschlossen. Das Kabel ist ein Kabel mit Kupferlitze mit Plastikmantel. Darum eine "Alufolie" und ein Drahtgeflecht. Antennendosen habe ich gar nicht eingesetzt. Das Kabel führe ich aus dem Leerrohr direkt in den Receiver. Allerdings habe ich das Kabel einmal mit einem Verbindungsstecker verlängert. Diese Aussetzer habe ich auf allen Sendern. Mein Dect-Telefon habe ich schon in einem anderen Raum angeschlossen.

    Ich hoffe das hilft weiter?
     
  4. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Schüssel sollte mindestens 80cm durchmesser haben, wenn möglich nicht oval sondern rund. Große Kabellänge bei zu starker Kabeldämfung, geringer Innenleiterdurchmesser, ungenügende Abschirmung, Kabel über längere distanz paralell zu Stromleitungen verlegt können Störungsursachen sein. Analogreseiver mit Extrakabel vom lnb, oder über Durchschleifausgang des Digi angeschlossen - habe da schon störungen durch schlechtes Netzteil des Analogen gehabt. Ansonsten bin ich kein Fan von Switch-LNB´s ob Twin Quad oder Octo - lieber ein Quatro und nachfolgendem aktivem Multischalter- da hab ich schon immer bessere Signalwerte und bessere Trennung, außerdem wird das Lnb vom Multiswitch versorgt und das Netzteil des Reseiver´s entlastet. Auch ist die Schaltzentrale (multiswitch) näher am Reseiver.
     
  5. Hacki

    Hacki Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Die Schüssel ist eine Fuba 85 also dürfte der Durchmesser ausreichend sein. Der analoge Receiver ist nicht durchgeschliffen sonder hat eine separates Kabel (ist noch eine Altlast von meiner analogen Anlage)

    Mit dem Mulitschalter sollte ich mal versuchen. Kann denn der Receiver auch was damit zu tun haben? Es ist ein "billiger" Comag SL35.

    Wo sollte der Multischalter denn zwischengebaut werden? Ziemlich nahe an der Schüssel oder am Receiver. Ich habe ja 4 Abgänge am LNB. Muß ich dann 4 Kabel zum Multi legen oder nur eines?
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Wenn nur den Ton betroffen ist, dann liegt der Fehler nicht an der Empfangsanlage, sondern eher am Receiver / Fernseher.
    Ist aber auch das Bild betroffen (Bildung von Artefakten, Bildruckler), dann sollte der Fehler eher an der Empfangsanlage zu suchen sein.

    Das mit den Signalstärke und -qualitätsanzeigen der Receiver ist so eine Sache. Die Dinger arbeiten mit verschiedenen Einheiten/ es werden verschiedenen Dinge dargestellt. Pauschal kann man sagen, dass die Antenne so ausgerichtet werden sollte, dass die Qualitätsanzeige maximal ist.
    Bei einigen Receivern (Qualitätsanzeige bedient sich der BER), sollte diese 100% sein, bei anderen (Anzeige zeigt SNR), da wird man den Vollausschlag nie hinbekommen.
    Eine genaue Beurteilung kann nur mittels professionellem Messgerät erfolgen.

    Wenn es wirklich ein Empfangsproblem ist, dann hilft möglicherweise ein genaueres Ausrichten.
    Wenn nur den Ton betroffen ist und das Analogbild auf dem anderen Receiver einwandfrei ist, dann sollte der Fehler beim Receiver zu suchen sein.
     
  7. Hacki

    Hacki Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Kann es auch an der Verbindung vom Receiver zum Fernseher liegen?

    Bei meinem analogen Receiver hatte ich ein normales Antennenkabel benutzt. Bei meinem neuen Digi-Receiver gehe ich über ein AV-Kabel, weil er eh keinen Antennenausgang mehr hat.
     
  8. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Bei dem Scart-Steckern kann es mal passieren, dass die Kontakte rausrutschen.
    Auch wenn der Stecker nicht richtig stitzt, kann es sein, dass z.B. kein Ton, aber ein Bild ankommt.

    Es kann auch helfen, den Digitalreceiver neuzustarten (Stecker raus, 30sek. warten, Stecker rein)

    Ansonsten ist das Bild bei den Aussetzern einwandfrei?
     
  9. Hacki

    Hacki Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Kurze Aussetzer im laufenden Programm - nur bei Digital?

    Ja das Bild ist 1a nur der Ton fängt an zu stottern, aber wenn ich Dich richtig verstehe, ist auf jeden Fall nicht okay so oder?

    Ich werden alle Stecker und Kabel nochmal überprüfen. Vielleicht kann ich auch noch ein System dahinter erkennen (bestimmte Sender o.ä.).

    Danke für die Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen