1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von skullmonkey, 6. Januar 2014.

  1. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin mir nicht ganz sicher, ob es ins Technisat-Forum gehört, aber irgendwo muss ich anfangen mein Problem zu besprechen.

    Zur Sache:

    Wir sindvvor einigen Tagen in unser Haus gezogen. Wie auch in unserer Wohnung nutzen wir hier einen Fuba 85cm Spiegel, mit dem Unterschied, dass wir nun auch einen Multischalter (Fuba FMQ 912 Switch mit 2 x Fuba DEK 406 - Quattro LNB, vorher Direktanschluss mit 2 Twin-LNB an einfachem Diseqc Switch) haben.

    Da wir im Saarland wohnen, hatten wir auf 28.2 mit der original Fuba Multifeedschiene immer einen sehr guten Empfang.

    Nun zum kuriosen Problem an einem Beispiel:

    Sehe 4seven auf Tuner 1, dann habe ich eine wirklich schlechte Signalqualität (ca. 4-5 db; gerade noch Bild bei normalem Wetter). Läuft aber zufällig gerade eine Aufnahme auf Tuner 1 und Tuner 2 ist aktiv, dann habe ich eine super Signalqualität (>12db). Und jetzt kommt das komische, dass ganze kann ich auf 19,2° nicht nachvollziehen. Hier habe ich immer auf beiden Tunern nahezu gleiche Signaleigenschaften. Die Kabel an den Tunern habe ich mal getauscht, aber es hat sich logischerweise nichts geändert.

    Leider habe ich keinen anderen Twin-Tuner zur Hand um die Sache nachzustellen.

    Bin mir mir leider nicht absolut sicher, aber ich bin der Meinung, dass an meiner alten Anlage (die ist in der Wohnung geblieben), hatte ich auf beiden Tunern auf 28,2 auch gleiche Werte... Neu ist nun der Multiswitch, die LNBs, die Kabel, ein baugleicher Digicorder und das ein Fachmann statt ich den Spiegel eingestellt hat.

    Hat jemand eine Idee wo ich suchen muss?

    - Receiver defekt?
    - Softwarefehler und Anzeige im Receiver falsch? (Wobei ich auf Tuner 2 scheinbar Wetterreserven habe im vgl zu Tuner 1. Also eher nicht...?
    - Multischalter hat Problem/defekt mit 28,2 Position?
    - ...

    Also ich bin schon länger im Thema SAT drin, aber hier komme ich nicht wirklich weiter.

    Schon mal Danke vorab.

    Grüße

    Skullmonkey
     
  2. bms

    bms Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Habe hier auch diesen Effekt, wirkt sich bei mir aber nur bei Astra 2F und auch nur in den Abendstunden an Tagen, an denen die Empfangsbedingungen schlecht sind, merklich aus.

    Der Effekt mit merklich besserem Empfangspegel lässt sich bei mir übrigens auch dann darstellen, wenn ich auf PIP drücke. Offenbar wird der Empfangspegel bei schwierigen Empfangslagen erst dann voll ausgeschöpft wenn beide Tuner aktiviert wurden.
     
  3. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Mhm. Interessante These... Aber das ist doch recht doof, dann muss ich immer einen Sender Timeshiften, damit ich einige englische Sender gut empfange... Vor allem hatte ich das in meiner alten Umgebung jahrelang nicht.

    Ich mache mal noch einen Test, ich müsste noch einen sky+ Receiver von meinem Abo irgendwo haben. Hab den noch nie verwendet. Twin isser ja und vielleicht hat er eine Signalanzeige.
     
  4. bms

    bms Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Nein, jedenfalls muss ich das nicht. Es reicht, einmalig die PIP-Funktion zu nutzen und dann wieder mit der Taste TV/Radio auf einen Kanal umzuschalten. Bei mir bleibt die Signalstärke z.B. bei 4seven dann so gut wie wenn ein Programm aufgenommen und eines angeschaut wird.

    Wenn sich der Effekt bei Dir so stark bemerkbar macht, dass Du die Astra 2F Programme mit der geringeren Signalstärke nicht fehlerfrei empfangen kannst, solltest Du vielleicht die Schüssel bzw. LNBs noch einmal exakter ausrichten lassen. Da Du im Saarland wohnst, müsstest Du die Astra 2F Programme mit deutlich geringerem Aufwand als bei mir in der Vorderpfalz (Neustadt an der Weinstraße) empfangen können. Bei mir macht sich dieser (zugegebenermaßen sehr seltsame Effekt) jedoch kaum bemerkbar, nur bei sehr schlechten Empfangsbedingungen, obwohl mein Standort viel weiter östlich ist. Ich nutze übrigens eine Kathrein CAS 90 Schüssel.
     
  5. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Ein kurzes Update:

    Mit dem sky+ Receiver konnte ich nichts anfangen, der ist echt bescheiden!

    Habe mir nun eine Giga Blue Quad bestellt. Mit E2 kann ich bestimmt alles genau sehen. Wollte mir die Box eh mal ansehen.

    Aber noch kurz zum Thema. Aktuell bekomme ich C4 HD und 4seven nur tagsüber, abends ist das Signal weg. Auch mit den genannten Trick bekomme ich dann die Progs nicht rein.

    Auch gibt es bei mir nur den Effekt, wenn ich auf 19,2 Timeshifte (tuner 1) und dann auf Tuner 2 den 28,2 Kanal habe.

    Vielleicht bilden wir uns das stärke Signal nur ein, und es ist ein Software Fehler. Könnte aus meiner Sicht vielleicht sein, dass die Signalquali eigentlich vom Timeshift-Kanal ist... :eek:

    Ich werde mir das mal am WE mit E² ansehen...
     
  6. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Tausche die Kabel am Receiver und schau mal, ob dann auf Tuner1 das Signal besser ist.
    Falls das der Fall sein sollte -> Receiver okay, irgendwo am Multischalter/Kabel zum LNB/LNB/Dose ein Defekt.
     
  7. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Hatte ich schon :cool:

     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Du kannst also 2F wesentlich besser empfangen, wenn hierfür Tuner 2 verwendet wird :confused:

    Falls ich das so richtig verstanden habe, kommt mir das im Prinzip bekannt vor. Ich habe einen Twinreceiver, mit dem ich – umgekehrter Fall - 2F über Tuner 1 viel besser empfangen kann. Anfangs dachte ich, die beiden Zuführungen lieferten unterschiedlich gute Signale. In Deinem Fall scheidet das aus, weil ein Kabeltausch nichts geändet hat. Für meinen Receiver habe ich noch vor einer Überprüfung der Signale der beiden Zuführungen mehr durch Zufall herausgefunden, dass das Signal von Tuner 1 stark auf Tuner 2 überspricht.

    Ich würde einmal entweder die LNB-Zuführungen für 19,2° vom Multischalter trennen oder – bei Zugang zur Antenne noch einfacher – den Feed des 19,2°-LNB mit Alufolie abdecken.

    Denn es könnte sein, dass die Pegelunterschiede zwischen 19,2° und insbesondere den 28,2° Transpondern von 2F zu groß sind. Läuft ohne Tricks der Empfang von 2F über Tuner 1, fordert im Ruhezustand Tuner 2 Astra 19,2° an würde beim ISIO S1 intern das 19,2°-Signal von Tuner 2 auf Tuner 1 übersprechen, störte dies den 2F-Empfang über Tuner 1. Verhielte es sich so, müsstest Du mit abgedecktem 19,2°-LNB oder auch dann, wenn Eingang 2 des Receivers nicht belegt wird, 2F über Tuner 1 besser empfangen können.


    Das passt aber gar nicht zum Eingangsbeitrag mit den genannten 12 db für Tuner 2 und dürfte im Saarland nicht so sein. Wurde an der Antenne etwas verändert?

    Generell ist zu sagen, dass sich die Fuba DAA nur bedingt für den Multifeedempfang mit nicht unerheblichem Unterschied der Elevationswinkel für 19,2° und 28,2° eignet, weil ohne Bastelei die LNBs nur auf gleicher Höhe montiert werden können. Hier muss man auch beim Elevationswinkel einen Kompromiss finden oder noch besser sich etwas zurecht basteln, damit das LNB für 28,2° höher montiert werden kann. Macht man das nicht, hat das signifikante Pegelunterschiede zur Folge, wodurch es leicht zu Störungen durch ein Übersprechen der Signale im Multischalter oder auch zwischen den Tuner kommen kann.
     
  9. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Ich würde mit einem anderen TWIN Receiver gegentesten, oder mit einem normalen schauen, was der an KabelA und KabelB sagt. Falls du noch Garantie hast, reklamieren und weg mit dem Digit S1 und einen neuen schicken lassen. Falls nicht, über einen neuen Receiver nachdenken.

    Hatte noch nie das Problem, weder an meiner DM8000, noch an meiner GigaBlue Quad.. ;)
     
  10. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kurioses Problem mit Mutilfeed (19,2 | 28,2) und Digicorder Digit S1

    Hallo zusammen,

    ich hatte nochmal etwas Zeit der Sache nachzugehen.

    Ich komme aktuell zu folgendem Schluss:

    1. Ich denke, dass meine Anlage im Neubau einfach nicht richtig ausgerichtet ist. 19,2 kommt sehr stark rein und 28,2 wohl zu schwach. Scheinbar hat der Techniker trotz hinweis, die Ausrichtung auf 19,2 optimiert... :eek: Bei dem Abnahmetest war es Mittags und ich habe wohl nur zufällig Sender getestet die eher gut reinkommen, echt blöd da war es soweit okay...

    2. Ich habe hier gelernt, dass die Multifeedschiene der Fuba nicht optimal ist, da die LNBs nicht in der Höhe verstellbar sind. In meiner Wohnung im gleichen Ort hatte ich zwar nie Probleme, aber dort hatte ich keinen Multischalter, kurze Kabel und auf 28,2 optimiert. Und 1N kommt ja eh besser rein, C4 HD und 4seven hatte ich da noch nicht eingestellt.

    3. Die Signalanzeige des Technisat ist aus meiner Sicht ein Firmwarefehler und alles andere ist ein Placebo-Effekt. Auf anderen Receiver gibt es diesen "Boost" auch nicht.

    4. Aktuell kann ich mit der Situation leben, aber ich befürchte, dass wenn 1N auf 19,2 wandert und 2E in Betrieb ist, wird es wohl sehr schwierig mit meinem Setup, oder???

    Hier noch weitere Fragen:

    1. Warum bekomme ich C4 HD und 4seven mittags rein und abends nicht?
    2. Warum bekomme ich andere 2F Sender wesentlich besser rein, als die Beiden genannten?
    3. Kann mir jemand einen Spiegel empfehlen, der die Nachteile der Fuba nicht hat. Soll von der Qualität mindestens gleichwertig sein. Vor allen der Multifeed-Halter soll stabil sein. Alles was ich bisher mal gesehen habe, sah immer sehr wackelig aus...


    Danke und Grüße

    Skullmonkey
     

Diese Seite empfehlen