1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von beatbox88, 20. Februar 2005.

  1. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hi!

    Ich hab mal wieder spaßeshalber in meine alten VHS Kassetten reingeschaut. Dabei hab ich die Feststellung gemacht, dass, wenn man die Tonspur am Videorecorder auf Mono stellt, der Ton der vorherigen Aufnahme zu hören ist, d.h. der von der Aufnahme, die überspielt wurde. Gibt es eine Methode auch das "alte" Bild wiederzubekommen?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    Nein. Das "neue" Bild macht das alte platt.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    Mono und stereo Ton benutzen verschiedene Bereiche des Bandes. Wenn bei der neuen Stereo aufnahme der mono Ton nicht überschrieben wurde bleibt er wohl da.

    Das alte Bild wurde aber garantiert überschrieben da es nur eine möglichkeit gibt wo es auf dem Band gespeichert werden kann.

    Inwieweit es möglich ist den alten Bildinhalt zu restorieren kann ich nicht sagen. Falls es geht ist es aber garantiert aufwendig.

    cu
    usul
     
  4. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    was ist das "VHS" volkshochschule?
     
  5. metzi3

    metzi3 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Astra 19,2°
    - Telestar Diginova 2 CI CR (mit CryptoWorks-CIM)
    - Hauppauge DEC3000-s (mit AlphaCrypt-CIM)
    - Thomson ASR 51 TG (das waren noch Zeiten...)
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    was genau VHS bedeutet weiß i jetz net.. aber es geht hier die ganze Zeit um die gute alte Video(rekorder)-Kassette :)
    MfG
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    Es heißt Video Home System.
    ....und hat das bessere System verdrängt....(sorry, musste sein)
     
  7. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    Die besseren Systeme! Es gab ja anfangs Video2000 von GRUNDIG und PHILIPS und das BetaMax System von Sony! Leider konnte sich damals das schlechteste Videosystem, also VHS durchsetzen.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    VIDEO 2000 und BETA hatten echt eine gute bildqualität.

    meine oma hatte mal einen BETA-recorder. als kidn damals hab ich einige bestimmte aufnahmen (hauptsächlich superlachparade, condorman und einen münchhausen-zeichentrickfilm) immer und immer wieder angeschaut, ohne daß das bild schlechter wurde. ich kann mich jedenfalls nicht dran erinnern, daß es schlecht war.

    und bei einem praktikum, was ich in einer fernseh-werkstatt gemacht hatte, hatten sie da einen VIDEO2000-rekorder repariert. der eine hat dann zur probe eine aufnahme auf einer schon mehrfach bespielten kassette gemacht und das bild war wirklich 1A. da kommt VHS selbst bei komplett leeren, neuen, unbespielten kassetten nicht mit, wenn man die erstaufnahme macht.
     
  10. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Kuriose Feststellung bei alten VHS Kassetten

    Ich weiß, hab' vor kurzem bei meiner Oma einen alten Grundig Video 2000 im Keller begraben gefunden.
    Selbst die 15 Jahre alten Aufnahmen haben ein Bild da kann man jeden VHS-Rekorder vergessen. Und vor allem die Tonqualität ....
    Leider sind immer weiße Fische im Bild und ich weiß nicht wie ich die weg bekomme.....sonst würd ich meinen VHS-Rekorder austauschen....
     

Diese Seite empfehlen