1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kundenvermeidung á la Arena

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von nobrechmann, 13. August 2006.

  1. nobrechmann

    nobrechmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Nach mehreren Tagen erfolgloser Bestellversuche bei Arena/ish habe ich es heute aufgegeben und folgende eMail an Arena direkt geschickt:

    "Guten Tag!
    Ich muß Ihnen ein dickes Lob aussprechen- so ausgefeilt hat bislang bei mir noch
    keine Firma versucht, einen kaufwilligen Kunden abzublocken.
    Fakten:
    -ich bin seit Jahren Premiere-Kunde
    -leider hat sich Herr Kofler verzockt
    -leider wohne ich in NRW
    -leider wohne ich in einem Haus mit Satellitenanschluß
    -leider habe ich eine Freundin, die in einem Haus mit Kabelanschluß wohnt
    -leider halte ich mich überwiegend bei meiner Freundin auf
    -leider will ich deswegen einen Kabelzugang Arena bestellen
    -leider kann ich das nicht online, weil mein Wohnhaus kein Kabel hat und
    Ihr System mich deswegen keinen Kabelzugang bestellen läßt
    -leider kann ich das auch nicht telefonisch, weil Ihre Bestellannahme Kabel
    offenbar aus Spargründen notorisch unterbesetzt ist und deswegen permanent die kaufwilligen Kunden rauswirft
    -leider nimmt Ihre Satellitenbestell-Hotline keine Kabel-Bestellungen auf, weil:
    -nach Rücksprache der Satellitenbestellung mit der Kabelbestellung die
    Kabelbestellung der Satellitenbestellung erklärt, daß dies nur dann ginge,
    wenn meine Freundin über ihre Adresse und mit ihrer Bankverbindung bestellt
    -leider wollen das weder ich noch meine Freundin, ich bin erwachsen und würde ganz gern
    das auch bezahlen, was ich bestelle
    -ein Bestellversuch über meinen Firmensitz, in dem ein Kabelanschluß liegt,aber
    nicht von mir genutzt wird, ging ebenfalls nicht weil, so die Kabelhotline,
    man den Auftrag rauswirft, wenn kein Kabelanschluß bezahlt wird
    -leider will ich das nicht, weil ich im Büro kein Fernsehen schaue und deswegen
    auch dort keinen Kabelanschluß bezahlen werde.
    Insofern heißt es von Arena für mich:
    -Sie müssen leider draußen bleiben.

    Das nenne ich innovative Kundenvermeideungsstrategie.

    Weiter so und ToiToiToi mit den Quoten!"

    Jemand eine Idee, wie ich vielleicht doch noch an einen Kabelabschluß komme ohne irgendwelche anderen Menschen für mich bezahlen zu lassen?
     
  2. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Wieso ziehst du nicht einfach bei deiner Freundin ein, wenn du ohnehin dauernd da bist...?
     
  3. NoDoubts

    NoDoubts Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    109
    Ort:
    im KGG
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Liest Deine Freundin mit??? :D :D :D
     
  4. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    .........oder bist verheiratet:love:
     
  5. Odious

    Odious Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    618
    Ort:
    44628 Herne
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Es kann nur eine arena SmartCard für Kabel an der Adresse bestellt werden, wo auch ein angemeldeter Kabelanschluss besteht.
    Kein Kabelfernsehen oder kein angemeldeter Kabelanschluss, dann gibt es auch keine arena SmartCard für Kabel.
    Ziemlich logisch, gelle.
     
  6. nobrechmann

    nobrechmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Is' scho' recht. Mittlerweile habe ich auch begriffen, daß ISH versucht, die letzten freilaufenden Schwarzseher (wußte bislang nicht, daß es so was geben soll, denn ich kenne die Situation nur aus VEBA-Häusern, und da ist der Anschluß in der Miete enthalten & nix mit Schwarzsehen) auf diese Weise zu käschen...:D
    Allerdings weiß ich nicht, was in zwei Jahren ist und sehe nicht ein, daß ich einer anderen Person einen 24-Monats-Vertrag auf's Auge drücken soll, nur weil ISH so flexibel ist wie ein Öltanker und offenbar dazu noch in Abo-Anfragen schwimmt. Ich habe kein Problem damit, den Kram an meine Freundin schicken zu lassen, mit der Abbuchung bei ihr allerdings schon.
    Mir ham's ja, lautete da offenbar die Devise und in ein paar Monaten wird die Arena-Lizenz mangels Erfolg wahrscheinlich meistbietend verramscht oder Premiere übernimmt gleich den Laden. Bei dem unterirdischen Service würde es mich nicht wundern und die Insellösung NRW ist einfach Schwachsinn, wenn man so einen wirren Haufen mit der Kundenbetreuung beauftragt wie ISH.
    Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?
    Also kaufe ich eine Multytenne, setz' die bei meiner Freundin auf die Terasse und im Streitfalle nehme ich das gute Ding wieder mit.
    Geht auch, aber so macht man sich keine Freunde als Dienstleistungswüste...
     
  7. nobrechmann

    nobrechmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Bin Programmierer.
    Never change a working system...:)
     
  8. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    :eek:
     
  9. Tricho

    Tricho Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    49
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Ich würde erstmal mit der jetzigen Freundin Schluß machen. Dann `ne Anzeige schalten. Inhalt etwa:
    "Er sucht sie. Aussehen, Charakter, Alter egal. Sex nicht erwünscht. Du solltest sehr unternehmungslustig sein und dich (Freitags bis Sonntags) gerne und oft mit deinen Freundinen auswärts treffen. Eigene voll funktionsfähige SAT-Empfangsanlage ist Bedingung. Bitte melde dich!" :D
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.122
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Kundenvermeidung á la Arena

    Das ist für euch!

    Arena - aus Liebe zum Spiel

    :D
     

Diese Seite empfehlen