1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"KSK": Erste deutsche WhatsApp-Serie kommt von der Bundeswehr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    94.547
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bundeswehr goes WhatsApp. Die Institution launcht mit "KSK - Kämpfe nie für dich allein" die erste Serie in Deutschland in dem Messengerdienst.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... es ist schon erschreckend zu welchen Mitteln der Werbung die Bundeswehr heutzutage greifen muss um Personal zu gewinnen ...
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  3. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für mich ist erschreckend, dass es noch immer Menschen gibt, die glauben, wir bräuchten eine Bundeswehr.
    Ich glaube es einfach nicht, dass Uschi im Kriegsfall mit dem "Osten" mit ihrer Bundeswehr irgendjemanden oder irgendetwas schützen kann, wenn Raketen von oben kommen.
    Schützenvereine sind m. E. wirklich wichtiger, weil gesellschaftlich relevant.
     
  4. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Schützenvereine braucht niemand. Gesellschaftlich irrelevanter als hobbymäßig Löcher ins Papier zu ballern geht es aus meiner persönlichen Sicht für die Allgemeinheit kaum.
    Das eine hat aber mit dem anderen nichts zu tun, die Frage ob und wieviel Armee ein Land benötigt ist eine ganz andere, die hier aber nicht zur Debatte steht...
     
  5. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn du meinen Vergleich Bundeswehr <-> Schützenverein nicht auf Anhieb kapiert hast, nimm dir Zeit, vlt. klappt es dann, niemand treibt dich.
    Was für mich hier "zur Debatte" steht und worauf ich mich mit Vergleichen beziehe, entscheide noch immer ICH selbst.
     
  6. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    2.071
    Punkte für Erfolge:
    163
    Verglichen mit den USA, wo nicht erst seit gestern Filme durch die jeweiligen Teilstreitkräfte und das Verteidigungsministerium unterstützt werden, ist das doch wirklich nichts. Von daher ist es nicht wirklich erschreckend.

    Ansonsten sei doch froh, dass die Bundeswehr sich richtig anstrengen muss, um überhaupt Leute zu bekommen.
     
  7. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mir wäre KEINE Bundeswehr lieber, weil ich sie im Falle eines Falles für lächerlich halte.
    Daher mein Vergleich mit Schützenvereinen (den LizenzZumLöten wohl nicht auf Anhieb verstanden hat), die ich auch ablehne.
    Graduell sind Schützenvereine mir aber lieber als irgendeine wieauchimmer geartete Bundeswehr, weil sie nicht den Anspruch auf zwecklose Landesverteidigung und abstruse Auslandseinsätze stellen ...
     

Diese Seite empfehlen