1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Martyn, 20. Februar 2012.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.639
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Persönlich hab ich natürlich Joachim Gauck noch nicht kennen gelernt, und werde es auch vermutlich nie. Aber was man bislang von ihm in der Presse gelesen hat war durchweg positiv.

    Nun gibt es aber auch viel Negatives zu ihm zu lesen, z.B.

    Kandidat der Herzen? Ein Theologe der Herzlosigkeit » Spiegelfechter

    Oder in einem anderen Forum war zu lesen: "Aber auch in der Neuzeit hat er keineswegs gut von sich Reden machen: Die Demonstranten in Stuttgart und die Occupy Demonstranten nannte er wiortwörtlich "Spinner". Den Afghanistankrieg befürwortete er öffentlich als "notwendig". Hartz IV Empfänger nannte er arbeitsscheu. Warum plötzlich die halbe Bevölkerung für ihn ist, ist mir vollkommen unerklärlich. Nur weil die sogenannte "Bild" Zeitung ihn in den letzten Wochen so hochgejubelt hat? Obwohl Gauck als erzkonservativ einzustufen ist, ist sogar Merkel gegen ihn. Das sollte einem zu denken geben."
     
  2. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Merkel ist natürlich gegen ihn. Die Nominierung des Kandidaten von rot/grün als plötzlichen CDU-Kandidaten ist selbstredend eine krachende Niederlage für Mutti.

    Mutti muss nun - von der Splitterpartei getrieben - den Kandidaten, den sie vor 20 Monaten ablehnte und den sie vor zwei Tagen noch striktzer ablehnte, als ihren Kandidaten bezeichnen.

    Mutti ist dadurch natürlich derzeit die Lachnummer schlechthin.
     
  3. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Zumindest bei der Occupy-Bewegung kann ich ihm beipflichten.
     
  4. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Doch gerade deshalb. Mutti ist doch alles andere als (erz)konservativ. :D
     
  5. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Die SPD und die Grünen haben sich auch gewaltig verzockt, weil sie ihn nie haben wollten. :winken:
     
  6. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    und bezüglich Stuttgart 21 teilweise auch, zumindest die Demos nach dem Volksentscheid.
    Daß man einen vorgeschlagenen Kandidaten gleich wieder im Vorfeld in Frage stellt, ist typisch deutsch. Wäre bei einem anderen Kandidaten nicht anders.
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.742
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Gerade da kann ich es nicht :).

    Wenn etwas über 50% für einen Kandidaten sind, sind halt knapp 50% nicht dafür.
    Was solls?

    Für mich muss die Person, welche das Amt des Bundespräsidenten ausübt auch gar nicht perfekt oder heilig sein. Ehrlichkeit, Moral, Anstand und eine klare öffentliche Meinungsäußerung zu den Fragen unserer Zeit, die erwarte ich schon von einer solchen Person.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Ich denke, man hätte auch Wulff akzeptiert, wenn er nicht so betont den Saubermann gegeben hätte. Aber bei ihm war das ja dieser klassische Fall von "Wasser predigen, Wein trinken".
     
  9. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    Ich werde Gauck jetzt nicht jedes von ihm die letzten 20 Jahre zugeschriebene Wort im Mund umdrehen.
    Er soll das Amt ausüben, dann wird man eine Bewertung vornehmen können.
    Ich wünsche ihm ein gutes Händchen.
     
  10. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kritik und Aussagen von und zu Joachim Gauck

    So sehe ich das auch. Hierzu ein interessanter Artikel aus dem Spiegel unter der Überschrift: Verzerrte Zitate: Verzerrte Zitate: Gauck und die Stille Post im Netz - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt
     

Diese Seite empfehlen