1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kritik: "Tatort München" über Leid und Selbstzweifel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.290
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Manche Fernsehkrimis bleiben im Gedächtnis. "Der traurige König" ist so ein Film. Eindrücklich schildert die neue Münchener "Tatort"-Folge das Leid eines Ehepaares, das vor dem Ruin steht. Und auch TV-Kommissar Leitmayr ist verzweifelt, denn er war es, der den Sohn der Familie niederschoss.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Kritik: "Tatort München" über Leid und Selbstzweifel

    Freue mich wie jeden Sonntag auf die Unterhaltung der ARD ab 20:15 Uhr in HD - ohne nervtötende, den Zusammenhang zerstörende Werbung.
     
  3. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kritik: "Tatort München" über Leid und Selbstzweifel

    solange kein Tatort oder Polizeiruf kommt ist der Sonntag abend ok. Ansonsten nicht ertragbar...

    Beim Tatort ists imme rdas gleiche:
    in den ersten 7 Minute ne leiche, bei etwa ner stunde der erste hauptverdächte wird freigesprochen, und kurz vor schluss tellt sich heraus das doch alles anders war als erst gedacht...

    Die quoten sind nur deswegen so hoch weil die Leute es meist nicht mehr packen umzuschalten.
     

Diese Seite empfehlen