1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Wien - Während ZDF und ARD 300 Stunden der OlympischenSpiele live übertragen und untertiteln, wird vom ORF kein einziger Bericht für gehörlose Menschen unmittelbar zugänglich sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Sowas kann man dank Internet+SprachErkennungsSoftware (die taugt oft nichts, aber als erste Vorlage vielleicht) auch günstig von Freiwilligen machen lassen.
    Die Transkripte von ÖR-Sendern (bei Sach-Sendungen, keine fiktiven Formate die evtl zugekauft wurden) haben natürlich selbstverständlich kostenfrei auf ewig im Internet zu stehen. Denn dafür haben wir (das EU-Volk) bezahlt.

    Aber Bonzomat-HD-TV-Sendungen sind natürlich wichtiger für Bonzen die an den Schalthebeln sitzen.
     
  3. tomsrot

    tomsrot Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    933
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Zeigt mal wieder, wie behinderte Menschen im Jahr 2008 immer noch diskriminiert werden.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    BBC (viele amerikanische Sender auch) kann die Live-Sendungen 1:1 (Wort zu Wort) live untertiteln. Vermutlich schreibt dort eine "Sekretärin" alles, was gesprochen wird und dann wird sofort live alle geschriebene Wörter hintereinander gezeigt und wenn es voll (zwei- oder dreizeilig) wird, dann wird es gelöscht und dann wieder Wort zu Wort....ich finde das genial! Die Sekretärin drückt dann auf eine andere "Schriftfarbe-Taste", wenn plötzlich eine andere Person spricht.

    Aber ARD/ZDF denken, dass die Hörgeschädigte nicht denken und/oder nicht schnell genug lesen können (Diskriminierung!!). Deswegen untertiteln die zusammengefasst, was gesprochen wurde. Tagesschau-Untertitel ist extrem furchtbar...dort wird nur die Hälfte untertitelt oder extrem zusammengefasst, was gesprochen wurde. Diese Untertitel-Zusammenfassung wird oft nicht sinngemäß richtig widergegeben.

    ARD/ZDF verändern die Sätze zum Beispiel:

    Original gesprochen:

    "Anna K. wurde bei der Schießerei in Rüsselsheim von einer verirrten Kugel getroffen, sie starb in den Armen ihres Mannes - die zweifache Mutter ist offenbar zufällig in eine Abrechnung unter jungen Kerlen geraten."

    ARD-Tagesschau-Untertitel:

    "Die zweifache Mutter wurde versehentlich erschossen."

    BBC und Co. würde es alles untertiteln, was gesprochen wurde. Oft habe ich das Gefühl, dass ARD/ZDF-Untertitler motivationlos und lustlos sind.
     
  5. NFS2124

    NFS2124 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Behörden-Websites müss(t)en seit 1.1.2008 in Österreich barrierefrei sein. Ich frage mich, warum dies nicht auf den Staatsfunk zutrifft. Die technischen Möglichkeiten sind heute besser wie nie und dass man hierfür kein (nicht genügend) Geld zur Verfügung stellt, ist wirklich schade und gerade für Österreich, das sich so gerne als "Sozialstaat" bezeichnet, ein Armutszeugnis.
     
  6. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Entweder schaut man in HD beim ORF oder in SD bei den Deutschen mit Untertietel *gg*.
     
  7. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hit-Girls Geheimversteck :-)
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Hm...
    Also 1.) Die BBC Interactive Streams von der Olympiade sind nicht untertitelt!
    Das kann ich mit Sicherheit sagen weil ich die selber im Moment gucke...
    Wenn überhaupt dann nur BBC HD und die "regulären" BBC Sender "BBC One" usw.
    2.) Was gibt es denn bitte bei Olympischen Spielen viel zu untertiteln?
    Bei den meisten Bewerben nervt der Kommentar schlicht und einfach, gerade im deutschen und österreichischen Fernsehen!
    Man denke nur an den grauenvollen ARD-Kommentar während der Eröffnungsfeier, hier hätte ich tatsächlich Geld dafür bezahlt wenn ich den hätte abschalten und nur die Musik und Atmo im Stadion hätte hören können!
    Beim BBC muß man schon sagen, daß dort sehr fachkompetente und meist auch hochmotivierte Kommentatoren sitzen.
    Trotzdem gucke ich die meiste Zeit die Spiele ohne Kommentar...
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Ich meine ja die regulären BBC Sender, die das technisch realisieren konnten. ARD/ZDF sind technisch immer lahmig....deswegen ein Beispiel mit der "Tagesschau".
     
  9. Christoph2703

    Christoph2703 Gold Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    Für die die Untertitel in Anspriuch nehemn (müssen) ist es aber besser sow wie es bei ARD/ZDF ist als keinen zu haben wie bei ORF.
     
  10. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Kritik am ORF - Sendungen von den Olympischen Spielen ohne Untertitel

    www.fxuk.com
    Da Fx UK=irgendein Fox-Sender zur Zeit offen auf 28 Ost sendet oder FreeSat ist (da läuft fett viel voll nervige Werbung und Navy Cis, American Dad, Family Guy usw. auf englisch) und wie "alle" UK-Sender nur Now+Next und kein EPG hat, würde ich gerne die Schedule kennen. Dummerweise geht die mit lynx/links/w3m nicht zu lesen und sind vermutlich flash-Krams o.ä.
    Sowas (Unlesbare Schedule im Web) ist auch nicht behindertengerecht, wenn hier jeder mit den angeblich so tollen Engländern/Amerikanern kommt.

    Wen es interessiert:
    FX;BSkyB:12109:hC23:S28.2E:27500:512+8190:640=eng:576:2:5515:2:2021:0
    Auch die haben Shopping-Formate am vormittag (timelife gerade :-( ). Also nicht immer über Werbung-TimeSlots lästern die anscheinend international verbreitet sind.
    Und die Auflösung sind lame 544x576 aber das Bild sieht optisch ok aus.
     

Diese Seite empfehlen