1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 7. Oktober 2009.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Sie scheinen jedenfalls sehr viel Zeit und wenig technisches Verständnis zu haben:

    heise

    Das Internet ist böse, sehr böse und schlimmer noch deutsches Recht gilt nicht weltweit.

    Viel interessanter ist in dem Zusammenhang. Das Notrufe über das Handy nur mit aktivierter Karte möglich sind. Angeblich hat es zu viel Missbrauch gegeben.
     
  2. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe ich für das Produkt, von dem nix verkauft wurde :D auf Anweisung vom Chef eine 0800-Nummer bestellt. Der Vertreter von Arcor/Vodafone riet mir z.B. zur Sperrung von öffentlichen Telefonzellen wg. Juxanrufen. So manche Servicehotline (für die der Anrufer nicht zahlt) hat bis 90% Juxanrufe, erzählte er mir aus der Praxis. Fand ich ziemlich heftig...
     
  3. Brilly Wandt

    Brilly Wandt Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Ich bin wirklich nicht der ganz grosse Durchblicker in Sachen Internet,aber was soll das?Für mein Laienhaftes Verständnis ist für diesen Notrufbutton eine ständige Echtzeitüberwachung aller Internetnutzer nötig.Oder wir haben hier Schäubles Überwachungsstaat im Internet über eine harmlos erscheinende gute Sache eingeführt.
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Schon witzig, einerseits sperrt man das Anrufen von SIM-Karten-losen Handys beim Notruf weil die Leute zu oft aus Jux dort anrufen und andererseits will man also einen Button im Browser? Das zeigt nur wieder was für eine Art von Denke in solchen Kreisen herrscht. Als ob man nicht heutzutage schon online Anzeige erstellen kann wenn man auf etwas trifft was man für anzeigewürdig hält.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Eine neue Aufgabe für den Bundestrojaner. Bestimmt wird für den Browsernotruf die Installation zum Zwang.
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    "Hups, irgendwie erwische ich ständig den falschen Button."
    "Was ist denn das für ominöser Knopf? Hm, na dann klick ich das einfach mal an."
     
  7. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Was ist denn mit Seiten, die nicht in Deutschland gehostet sind? Gibts dann noch nen Button für das jeweilige Land?
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Wozu? Da ausländische Seiten ja von der Behörde geprüft und zugelassen werden müssen bevor sie in Deutschland via Bundesproxy abrufbar sind, erübrigt sich das doch.
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    Wer den Notrufknopf nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft. Ebenfalls mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren wird bestraft, wer wissentlich oder fahrlässig den Notrufknopf ohne entsprechende Begründung betätigt oder der Betätigung ohne ausreichende Begründung zustimmt oder diese veranlasst. Außerdem kommen Terroristen in die Hölle.
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kriminalbeamte wollen Notruf im Internet

    DAS glaub ich sofort denn ansonsten würde dieser "Chef" nicht solchen hanebüchenen Unsinn fordern:

    Wer nicht internetfest ist, wie dieser Herr, weiß natürlich nicht das man in vielen Bundesländern bereits online Anzeige erstatten kann. Es gibt also keinerlei Bedarf für irgendwelche "110 Buttons". Sie müssen nur bundesweit die gegebenen Möglichkeiten nutzen, sprich die Online-Anzeige in allen Bundesländern einführen und dies auch kommunizieren das man es als nicht ganz so internetfester Chefsabbler von Irgendwas dann auch findet.

    Zitate aus: http://www.golem.de/0910/70346.html
     

Diese Seite empfehlen