1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Krieg gegen den Iran

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Zappered, 22. Mai 2010.

  1. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hie ein paar interessante Infos zum Thema Iran:

    Die deutsche Bundeskanzlerin hat ein deutsches Kriegsschiff, die "Fregatte Hessen", jetzt amerikanischem Kommando unterstellt - und keiner hat es mitbekommen. Die Fregatte Hessen gehört jetzt zum amerikanischen Kampfverband um den US-Flugzeugträger "USS Harry S. Truman", die soeben aus ihrem Heimathafen in Norfolk/Virginia mit Ziel Iran ausgelaufen ist. Die USA wollen in den nächsten Tagen fünf (!) Flugzeugträgerverbände vor der iranischen Küste in Position bringen. Der seit 14 Monaten amtierende US-Präsident Obama droht zum ersten Mal mit Krieg gegen die Islamische Republik Iran. Und Deutschland steht mit der "Fregatte Hessen" fest an seiner Seite.

    Dies hatte ich auf einer Internet Seite gefunden. Es scheint wirklich so, das nachdem die USA den Vermittlungsvorschlag des Brasilianischen und Türkischen Ministerpräsidenten abgeschmettert haben jetzt den Iran angreifen wollen.

    Müsste bei einem Kriegseinsatz nicht der Bundestag zustimmen ???
    Obwohl dieses Marionetten-Parlament dem sowieso zustimmen würde.
    Wenn sie dieses tuen, passiert es bestimmt wärend der Fußball WM, dann fällt es am wenigsten auf, nachdem Motto der Römer : Brot & Spiele für das Volk.

    Bloß die Konsequenzen eines weiteren Angriffskrieges der USA, die scheinen wohl die wenigsten zu bedenken. Aber die USA, pleite wie kein anders Land auf der Welt werden wohl mit dem Rücken an der Wand stehen und keinen weiteren Ausweg sehen.:eek:
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Krieg gegen den Iran

    Schwachsinn, es gibt keinen Krieg den Iran, was sich die Verschwoerungsspinner so alles ausdenken. Und sollte Kampfschiffe in Richtung Iran unterwegs sein, waere das schon laengst durch die Medien herausgekommen. So was kann man nicht geheimhalten. Und ausserdem ich waere froh wenn man endlich mit dem Iran ernst macht, oder willst du wirklich das der Iran irgendwann Atombomben auf Israel oder auf ein anderes Land wirft? Ich befuerwort durchaus militaerische Mittel gegen den Iran einzusetzen, denn das ist wohl leider die einzige Sprache die diese Leute verstehen. Der Iran hat die Staatengemeinschaft lang genug zum Narren gehalten. Irgendwann ist mal schluss, und vielleicht ist der Zeitpunkt dazu jetzt gekommen. Sieh mal einer an, schoen zu wissen, das die Tuerkei mit dem Verbrecherregime im Iran gemeinsame Sache macht, noch einen Grund mehr diese Fundamentalisten aus der EU rauszuhalten. Wer mit so einem Regime gemeinsame Sache macht, hat in der EU nix verloren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2010
  3. AW: Krieg gegen den Iran

    Auf welcher seite?, und könnte es nicht sein das diese fregatte im rahmen der nato unterstellt wird?
    Und krieg gegen den Iran, wird es sowieso geben, aus was für fadenscheinigen gründen auch immer (auch wenns richtige gründe sind)
     
  4. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Krieg gegen den Iran


    Mindestens waere ich dafuer das man die Anlagen die fuer den Bau von Atombomben gebraucht werden, zerstoert. Das wuerde wenig Verluste bei der Zivilbevoelkerung bedeuten.
     
  5. Trudemonika

    Trudemonika Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 42" Plasma HD Ready
    Panasonic DMP BD 60 EG
    TechniSat Digicorder HD S2 + (1,5 TB HDD)
    SKY Welt, Cinema, Sport, HD
    Notebook mit Blu-Ray Brenner und 17,3" HD Display
    AW: Krieg gegen den Iran

    Wie wäre es denn damit:
    Das Forum stimmt dem Krieg gegen den Iran zu, wenn dafür, im Gegenzug, Beate Uhse TV schon ab 16:00 Uhr senden darf. :rolleyes:
     
  6. AW: Krieg gegen den Iran

    Ja, dann würden sie USA und BRD gleich die anlagen zerstören,damit sie später neue teile für die selbe anlage an den Iran verkaufen können, ich könnte wetten das, daß Knowhow für diese Anlagen von uns und den USA stammt, stichwort Schreiber.
    Wenn Krieg, dann nur auf die Hölzköppe die den mist fabriezieren, also der waffenlobby, der Atomlobby und den anderen Nixkönnern aus der Politik
     
  7. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krieg gegen den Iran

    Ich weiß zwar nicht, warum ein Krieg gegen den Iran richtig ist, aber wenn ihr euch von unseren Medien so beeinflussen lasst.

    1. Denkt mal an die Gründe mit denen der Irak angegriffen wurde, die hatten auch keine biologischen und chemischen Kampfstoffe.
    2. Der Nachbar Israel provoziert das gesamte Umfeld und ist in der Hand von dem Atom Waffen.
    3. In unseren Medien steht nur das, was ihr wissen sollt und nicht das was gut für euch ist.
    4. Israel hat in der letzten Zeit von Deutschland schon Fregatten und U-Boote von unseren Steuergeldern geschenkt bekommen.
    5. Ob es Verbrecherregime ist, weiß ich nicht, da auch westliche Gelder fließen um die Opposition zu unterstützen. Genauso hat man es in den Republiken der ehemaligen Sowjetunion gemacht. Würdet ihr dann als Präsident auch erfreut in die Hände klatschen.
    6. Auch die Umstürze in Russland (Lenin) und Deutschland (Hitler) sind mit ausländischen Geldern finanziert worden. Wozu diese geführt haben, wissen wir ja wohl.

    Als Fazit kann ich nur sagen:
    1. Jegliche Art von Krieg ist abzulehnen, denn man weiß nicht, was für Konsequenzen daraus folgen werden !!
    2. Ein fremdes Land hat sich nicht mit Geldern in die Politik des anderen Landes einzumischen.
    3. Weitere Destabilisierung dieser Region führt zu einem weltweiten offenen Flächenbrand und den wird auch Deutschland dann verstärkt zu spüren bekommen. Denn dieser Flächenbrand würde in Europa ausgetragen werden.
    4. Keine weitere Opferung Deutscher Soldaten in Kriegseinsätzen um die weiteren imperialistischen Ziele der `Pleite` Nation USA zu unterstützen.:winken:
     
  8. AW: Krieg gegen den Iran

    Ähmmm, ich weiß jetzt nicht genau wo es war, aber damals bei Idi Amin haben sich auch die Kriegsgegner durch gesetzt, und was da passiert ist muß man nicht wiederholen, sieh dir an was mit Regimgegnern passiert auch im Iran, ich brauche keine Medien um mir eine Meinung zu bilden, Ich bin auch gegen Krieg, aber manchmal muß es sein, du hast eben Hitler erwähnt, damals hat sich auch keiner eingemischt und ihn machen lassen, wir alle wissen das man nicht in ein Land einmarschieren darf, nur weil einem die Nase eine Präsidenten nicht passt, aber gerade im Iran wo die Aussagen des Präsindenten nur aus Hetze gegen Israel und die USA bestehen, und der eindeutig Atomwaffen herstellen will, halte ich einen Krieg (um schlimmers zu verhindern) für gerechtfertigt.
    so ich hoffe auch, das es nie wieder zu einen krieg kommt, denn wie sagte Albert Einstein " ich weiß nicht mit welchen waffen wir im 3. weltkrieg kämpfen, aber im 4. mit stöcken und steinen"
     
  9. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krieg gegen den Iran

    Bei Hitler hat sich keiner eingemischt, da ein Weltkrieg geplant war !!!
    Ein Weltkrieg bringt als Konsequenz den größten Wirtschaftsaufschwung !!!
    Ich habe schon mehrere Dokus für den 2 Weltkrieg auf Spiegel Geschichte oder History Channel gesehen. Möglichkeiten Hitler zu vernichten gab es genug, aber sie wurden nicht genutzt , bzw. sollten nicht genutzt werden.
    Außerdem gibt es in der Politik ein Motto: In der Politik passiert nichts, was auch geplant wurde.:eek:
     
  10. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krieg gegen den Iran

    Bla, bla, bla, Fakt ist, dass der Iran dem Westen seit langem ein Dorn im Auge ist und Fakt ist aber auch, dass ein militärischer Angriff auf den Iran das sichere Ende dieser US amerikanischen Großschnauzen bedeuten würde und Fakt ist auch, dass der Westen damit auf ewig und alle Zeiten verschissen hätte. Auf den Iran konzentrieren sich mittlerweile Kräfte, da träumt der Führer von Transsylvanien von, lol ... !
     

Diese Seite empfehlen