1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kostengünstige Kombination SAT-Spiegel / LNB / PCI-Karte / HDTV

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von letztezuflucht, 15. August 2005.

  1. letztezuflucht

    letztezuflucht Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jahrelang erst auf analogen Kabel-Empfang und derzeit auf DVB-T angewiesen bin, ziehe ich nun endlich in eine Wohnung, bei der ich eine SAT-Schüssel installieren darf. :)

    Soweit, so gut.

    Nach über einer Stunde stöbern und suchen im Forum habe ich leider noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden und hoffe auf Eure Hilfe.

    Ich suche nach einer einigermaßen kostengünstigen Kombination aus Schüssel, LNB und PCI-Karte, mit der ich auch mal Euro1080 schauen kann.

    Meine derzeite "Anlage" besteht aus einem 2Ghz Athlon mit 512MB RAM, einer ATI-Graka und einer Creative-5.1-Soundkarte. Audio geht bei mir ausschließlich digital an meinen DD-Receiver. Der PC ist dann gleichzeitig die Video-Quelle für meinen Beamer (720p-tauglich).

    Wie bekomme ich also hin, anständig DVBs zu schauen (inkl. DD versteht sich)?

    1. Wie groß muss die Schüssel sein? Reichen 60cm auch für einen schielenden Empfang? Welche Schüsseln sind empfehlenswert? Worauf muss ich achten?
    2. Welche PCI-Karten sind empfehlenswert? Muss es für HDTV eine FF sein?
    3. Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer ähnlichen HW-Ausstattung? Welche Prozessor-Last ist zu erwarten?
    4. Gibt es - ausser LinVDR noch andere Linux-Projekte, die eine VGA-Ausgabe gestatten?
    5. Was benötige ich für Zubehör? Ich hörte von Multischaltern (???) und großen Unterschieden bei Kabeln...

    Danke für Eure Hilfe! Bitte macht mich glücklich! *g*

    Viele Grüße
    letztezuflucht
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Kostengünstige Kombination SAT-Spiegel / LNB / PCI-Karte / HDTV

    Hi

    wenns dir nur um die Kosten geht, kannst dir ja z.B. nen Twinhan oder Skystar2 kaufen sind mit am günstigsten, obwohl ich die SS2 der Twinhan vorziehen würde....
    Wegen Sat-Schüssel, LNB, Kabeln und Steckern schauste mal bei www.reichelt.de vorbei, der ist günstig und gut.

    wird wohl schwer werden mit nem 2GHZ Athlon flüssig HDTV zu schaun....ich würde sagen, da wird wohl noch nen neuer CPU notwendig..

    mit ner anständigen Karte + Software ;)
    AC3 (DD) haste nicht bei allen Sendern! Empfangen kannst du es z.b. bei PRO7, PW und noch ein paar Sendern. Diese Senden zwar AC3 immer aus, jedoch ist das meinst AC3 2.0 (also Stereo) und nur zu "Blockbustern" gibst dann AC3 3/2

    naja gehen tut es zwar, aber die Schüssel sollte schon 80cm sein, um die Wetterlagen und die damit entstehende kompensieren zu können. Und wenn du schielenden Empfang haben willst, musste sowieso min 80 nehmen.

    Nein muss nicht, denn die FF-Karten werden ja bei HDTV sowieso im Softwaremode betrieben, so dass du dir gleich ne Low-Budget-Karte kaufen kannst.

    jub ähnliches System und bei mir ist es so...90-100% bei HDTV 720i, dürfte also noch gerade gehen, aber das 1080i da hast 100% und ruckeln...hab ich oben ja schon angesprochen

    meinst du damit ganz normal über VGA auf den Monitor? jub dann kann ich dir die Kanotix-VDR-LiveCD von Peter_Weber69 empfehlen
    siehe -> DVBmagic.de \ Kanotix-VDR-LiveCD

    Wenn du das mit Twinview meinst, das hab ich auch schon hinbekommen. Also so das ich auf dem CRT-Monitor arbeiten und den VDR auf den TV-Ausgang gelegt habe. Wenn du sowas willst, musst allerding nen bissel handarbeit einbringen. Denn du musst einen richtigen Treiber finden, installieren und dann noch die XF86config anpassen.

    keine Ahnung. Du hast ja net mal gesagt was du genau aufbauen willst.
    schau mal hier in die Grundlagen -> DVBmagic.de \ Satempfang

    mfg erbse
     
  3. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: Kostengünstige Kombination SAT-Spiegel / LNB / PCI-Karte / HDTV

    Die CPU könnte reichen, wenn die GraKa HDTV beschleunigen kann. Falls nicht, solltest du hier über ein Upgrade nachdenken. Eine GeForce 6600GT eignet sich z.B. recht gut und ist preiswert.

    Ganz wichtig, wenn du am PC gucken willst: Ein Monitor, der die Auflösung auch voll darstellen kann. Bei Dell gibt es derzeit ein vergleichsweise günstiges 24" TFT mit 1920x1200 Auflösung für 980 €.
     
  4. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Kostengünstige Kombination SAT-Spiegel / LNB / PCI-Karte / HDTV

    hdtv ist noch nicht ganz raus
    sat anlagen gibt es billig (!) bei ebay-shops

    das jetzige hdtv ging bei mir mit nen 1400 AMD thunderbird + ner Radeon9200 (hat nen mpeg beschleuniger)


    +Infos sataufbau -> http://www.beitinger.de/sat/
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2005

Diese Seite empfehlen