1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kosten für Private über DVB-T2 HD: Deutlich unter 5 Euro?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.273
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem Ende des Testbetriebes, der nächste Woche in einigen Ballungszentren startet, wird für die privaten Fernsehprogramme über den neuen Antennenstandard DVB-T2 HD ein monatliches Entgelt fällig. Dieses soll voraussichtlich deutlich unter 5 Euro liegen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    Derzeit läuft der Testbetrieb, am 31.Mai beginnt der Pilotbetrieb, das ist dann kein Testbetrieb mehr, sondern eben die erste Phase des Regelbetriebs.
     
    ahsiss gefällt das.
  3. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Preis muss ja deutlich unter 5 € liegen. In der Regel gibt es glaube ich drei Multiplexe mit Privat-TV. Zwei davon dürften komplett mit Programmen von RTL und ProSiebenSat.1 gefüllt sein. In Nummer drei müssten dann auch Sparten wie teleshopping, Regional-TV und Religion Platz finden, sofern entsprechende Interessenten vorhanden sind. So umfangreich wie HD+ wird die Sache vermutlich nicht.

    Das sind allerdings alles nur Vermutungen. So weit ich mich entsinne, möchten die beiden großen Programmveranstalter aber mit jeweils 6 Programmen vertreten sein.
     
  4. Katoteki

    Katoteki Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn der Preis tatsächlich unter 5 Euro ist, könnte es ein Erfolg werden.
    Dann dürfte auch der eine oder andere Kabelnutzer mit einem Wechsel liebäugeln, sofern er nicht mehr als 2 Geräte nutzen will oder nicht schon die Gebühren in der Miete drin sind.
     
    SanBernhardiner gefällt das.
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.770
    Zustimmungen:
    5.235
    Punkte für Erfolge:
    273
    Über kabel kosten aber über 20 Programme auch nur 5 Euro, via DVB-T2 sind es nur eine Handvoll.
     
    Martyn und Blue7 gefällt das.
  6. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Noch sind es so wenige, aber die jeweils 6 Programme von RTL und ProSiebenSat.1 sind wohl gesetzt.
     
  7. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich sehe in DVB-T2 eine große Konkurrenz für die Kabelanbieter.
    Für Kabelnutzer, denen die Grundprogramme ausreichen, eine echte Alternative, um sich die monatlich 15-20€ Kabelgebühren zu sparen.
    Mit DVB-T2 werden auch die Privaten Sender in der gesamten Republik verfügbar sein und nicht nur in ausgewählten Ballungsräumen und somit erhöht sich über die Terrestrik die Reichweite der Privaten um ein vielfaches.
     
    Viewer 1 gefällt das.
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sofern sie nur 1 - 2 TVs versorgen möchten, stimmt das sicher.
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.337
    Zustimmungen:
    3.152
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Konkurrenz für das Kabel ?
    Kommt darauf an wie viele die normalen Kabelpreise von 15-20€ zahlen, und nicht die Preise die über Sondervereinbarungen erzielt werden.
    Also normalerweise 5-15€, im Schnitt 8€, meiner einer 7€ inklusive Internet 1 und Telefon ohne Flat, wenn man will.
     
  10. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe eine für mich bessere Alternative gefunden. Ich zahle 12 € für Magine, kann mehrere Geräte nutzen und hab pay tv sender wie AXN oder TNT Film mit drin. Mobil habe ich es auch noch . Die privaten Werbesender wie RTL reichen mir in SD denn ich schau sie doch nicht so häufig.
     
    skykunde und Redheat21 gefällt das.

Diese Seite empfehlen