1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kosten für Kabel TV (NRW)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von squicky, 26. November 2006.

  1. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    Anzeige
    Hallo

    Kann mir jemand die aktuellen Kosten für Kabel TV mitteilen?
    Da ich in NRW wohne werde ich ish Kunde.

    Ich habe nur an den Standart Programmen (ADR,ZDF, WDR, RTL, RTL2, Sat 1, Pro7, Kabel1, VOX, Super RTL, MTV, .....). Ich möchte kein Premiere oder so.
    Es handelt es sich um eine Wohneinheit.

    Was sind die Kosten für analog und was für digital? Geht auch beides gleichzeitig? Wenn ja, zu welchem Preis?
    SInd die Rundfunkgebüren schonin diesen Preis oder kommen die dann auch nochdazu?

    Werden auch Filme in HD und 5.1 Sound bei Digital gesendet? WEnn ja, wann, was, wo und wie oft?

    Ich kann mich auf der ish.de Internet Seite nicht zurechtfinden um diese Basis Antworten zu finden. Dort wird man in meinen Augen zu den zusätzlichen teuren Programmen "überredet".

    Danke

    P.S. Könnt ihr mir auch hier helfen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=129529
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2006
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    ... wurde bereits ein Hausübergabepunkt installiert ? Zu Zeiten der Deutschen Bundespost wurde in den meisten Fällen auch installiert, auch wenn kein Interesse am Kabelanschluss bestand.

    Sollte das der Fall sein, dann brauchst Du nur eine digitalen Kabelanschluss zu beauftragen. Da bisher kein Kabel genutzt wurde, wird für den Kabelanschluss ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 39,90 € berechnet. Der digitale Kabelanschluss kostet monatlich 16,90 € oder jährlich 196,78 € (jeweils inkl. 19% Mehrwertsteuer). Leihreceiver und Smartcard sind darin enthalten. Für die Verteilung des Signals im Haus mußt Du selbst sorgen.Für den Versand der Leihreceivers stellt ish 5,90 € in Rechnung.

    Auf der ish-Internetseite wird der digitale Kabelanschluss noch nicht angeboten. Aktuelle kann man den digitalen Kabelanschluss nur per Telefon (01805/663103 12Ct./Min) Fax, (02273/59470207) oder schriftlich (Anschrift: ish-Kunden-Service-Center, "Digitaler Kabelanschluss", Postfach 10 02 01, 44702 Bochum) beauftragen.

    Wenn noch kein Hausübergabepunkt im Keller installiert ist, wird es teurer, dann fallen nochmal einmalig 99 - 399 €, je nach dem wer buddelt und das Loch durch die Hauswand bohrt, an.

    Dolby Digital wird, sofern vom Programmveranstalter angeboten, gesendet. In Sachen HDTV wird in ausgebauten Gebieten lediglich HD1 eingespeist. In 2007 soll das Angebot wohl erweitert werden.

    Preisliste und AGBs findest Du unter http://www.ish.de/service/vertragliches/agb.html

    Mit den Rundfunkgebühren hat ish nichts zu Tun, das ist wieder ein anderer Verein.
    Formulare zur An-, Um- und Abmeldung findest Du auf der GEZ-Internetseite ...

    Edit:
    ... das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Hast du nun schon einen Kabelanschluss oder nicht ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2006
  3. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    Hallo

    Also jetzt habe ich nur SAT.
    Aber wegen Umzug werde ich Kabel haben müssen, eine Dose ist schon vorhanden.
    Laut
    http://www.ish.de/*******/ish_Preisliste_Kabelanschluss_1-1-2007,0.pdf
    die Sternchen müssen durch "G-eneric" ersetzt werden. Ohne den Bindestrich
    muss ich bald 16,90 Euro pro Monat für digital Kabel TV bezahlen. Ist da nur digital oder auch analog drin?

    Also kommen noch zu den 16,90 Euro pro Monat noch jedendritten Monat 51,09 EUR GEZ Gebühren? :eek:
    Ist das so richtig? :eek::mad::rolleyes:
    Wenn ja, gibt es von ish Aktion zu kaufen?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2006
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    :D

    Natürlich bekommst du beide Signalarten geliefert. Und das zum gleichen Preis.

    Was du mit einer Aktion meinst, ist mir schleierhaft.
     
  5. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    Mein Fehler: Aktien
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    Dies dürfte bei einer GmbH schwierig werden. :D
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    ... wenn Du jährlich im voraus bezahlst, dann sind es mtl. 16,40 €. Der digitale Kabelanschluss beinhaltet auch den analogen Empfang von TV und Radio. Wenn Du auf den digitalen Empfang keinen Wert legst, kannst du auch einen "normalen" Kabelanschluss beauftragen. Der kostet dann 15,49 € im Monat bzw. 180,30 € im Jahr
    ... an ish zahlst du lediglich das Kabelentgelt. Die GEZ hat überhaupt nichts mit dem Kabel zu tun. GEZ mußt du zahlen, wenn du die Programme von ARD und ZDF empfangen kannst. Auch beim Empfang über Sat oder DVB-T mußt du GEZ bezahlen. Die GEZ zieht die Gebühren ein und verteilt sie dann in deinem Fall an die Landesrundfunkanstalt WDR, ZDF, Deutschlandradio, Deutschlandfunk und Landesmedienanstalt. Ish sieht von diesem Geld keinen einzigen Cent. ...
     
  8. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    Hallo

    Wie teuer ist Kabel TV bei ish ab 01.01.07 für eine Wohneinheit, wenn man einen Mehrbenutzer Vertrag mit 8 Wohneinheiten hat?


    Danke
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Neuling Squicky schrieb:
    [​IMG]

    Erst mal willkommen an Bord. Die Kosten für's Kabel sind eigentlich egal - darum geht's nicht.

    Das grössere Problem ist: Ish ist derzeit eine Fortschritts-Bremse. [​IMG]

    Fangen wir mit den einfachen Dingen an: Kabel-Fernsehen gibt es in Deutschland seit zwanzig Jahren. Für die Hausbesitzer stellte der (neue) Kabel-Anschluss damals einen ziemlichen Mehrwert dar. Ish und KDG haben lediglich die Netze aufgekauft, die früher von der Telekom bzw. der Deutschen Bundespost betrieben wurden. Diese Netze wurden mit erheblichen Subventionen aus Steuergeldern gebaut, was heute gerne "übersehen" oder vergessen wird.

    Seit zwanzig Jahren ist es üblich, dass Kabel-Kunden ihre Fernseh-Geräte einschalten und sofort zwischen zwanzig verschiedenen TV-Programmen wählen dürfen. Die Antennen-Steckdose hat eine Radio-Buchse. Dort kann ich meinen UKW-Tuner anschliesen und kriege alle Radio-Programme, die zum Zeitpunkt des Aufbaus des Kabelnetzes ortsmöglich terrestrisch empfangbar waren.

    Mit Ausnahme von "Premiere" waren alle deutschen analogen Kabel-Programme stets unverschlüsselt.

    Das ist der Stand der Dinge - seit 20 Jahren.

    Die Firmen Ish und "Kabel Deutschland GmbH" wollen das nun verändern - zum Nachteil der Kunden.

    Beide Firmen möchten, dass in ihren Kabelnetzen grundsätzlich alle TV-Programme verschlüsselt sein sollen.

    ARD und ZDF haben diesen Plänen bisher stets eine klare Absage erteilt - aber RTL, Sat-1, Pro 7 und RTL 2 machen bereits mit.

    Die Versorgungslage für Kabelkunden wird sich daher erheblich verändern.

    Es ist in keiner Weise zu erkennen, aus welchen Gründen innerhalb eines Kabel-Netzes, für das jeder Kunde bereits einen monatlichen Festbetrag zahlt, sogenannte Free-TV Programme künstlich verschlüsselt werden sollten.

    Das ist einfach nur Schèisse.

    [​IMG]

    Interessanterweise haben die Mehrheit der digitalen Kabel-Kunden diese Kröte geschluckt

    - so dass sich dieser Verschlüsselungs-Wahn nun auch auf den Satelliten-Empfang ausbreitet.

    Mann muss ganz klar sagen, dass es den Kabel-Firmen Ish und KDG in erster Linie um Profit-Maximierung geht. Das Ziel ist, Fernsehen teurer zu machen.

    Weiter geht's:

    Einige Forums-Kollegen empfangen vom 200 Meter hohen VRT-Tower in Genk wunderschöne DVB-T Fernsehprogramme.

    Die Firma "Ish" weigert sich, mit der VRT zu einer Vereinabrung über die Weiterleitung der terrestrisch frei empfangbaren Signale zu kommen.

    Wir wissen von Mischobo, dass das Playout-Center von Ish in Kerpen steht. Dort ist definitiv ein DVB-T Empfang aus Genk möglich.

    Ish will nicht. [​IMG]

    Hier in Nordrhein-Westfalen haben wir das Problem, dass Ish praktisch keinen Mehrwert für Sat-Kunden bietet.

    In Süddeutschland ist das anders. Die Firma "Kabel BW" versorgt sehr viele Kabel-Kunden mit den TV-Programmen "ORF 1", "ORF 2V" "SF 1" und "SF Zwei".

    Wo sonst kannst Du in Deutschland über Kabel diese Fernseh-Programme sehen?

    Es ist also kein Problem des Kabel-Fernsehens an sich. Es ist vielmehr ein Problem der Firma Ish.

    Hier noch mal die wichtigsten Punkte:

    1.) Grundverschlüsselung zahlreicher FTA-Sender im DVB-C Angebot.
    2.) fehlende Hörfunk-Programme, insbesondere fehlender ARD Hörfunktransponder, aber auch fehlende andere DVB-S Radios wie zum Beispiel Schweiz, Österreich, Dänemark, BBC, NPR, VoA, Frankreich, Spanien etc. - Diese Radio-Sender gibt es auf Satellit europaweit - aber nicht im Kabel.
    3.) schlechtere Datenraten für diverse Kabel-Programme. Auch reichweitenstarke Privat-Sender haben im Kabelnetz der Firma "Kabel Deutschland" oft schlechtere Datenraten als über Satellit. Inwieweit dieser Einwand auch für das Ish-Kabel gilt, wissen wir nicht genau, da Mischobo bisher noch keine Datenraten auf seiner Webseite anbietet. [​IMG]
    4.) hohe monatliche Grundgebühr, die insbesondere bei Leuten, die nicht dauernd umziehen wollen, in krassem Missverhältnis steht zu den einmaligen Investitionskosten für eine Satelliten-Antenne.
    5.) derzeit deutlich bessere Auswahl an Festplatten-Receivern und anderem High-Tech-Zubehör für Satelliten-Freunde
    6.) deutlich leichtere Verarbeitung der unverschlüsselten Satelliten-Signale auf dem Computer und gute Auswahl von DVB-S PCI-Karten für den Computer.
    7.) Fehlende Weiterleitung ortsmöglich terrestrisch empfangbarer Programme aus den Nachbarländern.
    8.) Völlige Unklarheit, wann Premiere HD angeboten wird oder nicht.

    Man glaubt es kaum: Zur Stunde ist das HDTV Angebot von Ish erschreckend erbärmlich. [​IMG]

    Kein Premiere HD, kein Discovery, kein Anxie, kein Pro 7, kein Sat-1 und natürlich auch kein BBC HD. [​IMG]

    Wer hat unter diesen Umständen noch Lust auf Kabelfernsehen von Ish?

    [​IMG]
     
  10. Avispado

    Avispado Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Kosten für Kabel TV (NRW)

    Nein, bei Ish bezahlst Du für digitales Signal extra. Das analoge Signal musst Du trotzdem buchen und zahlen, egal, ob Du es willst oder nicht. Du zahlst immer den Preis für den analogen Anschluss und kannst digital ZUSÄTZLKICH buchen.
     

Diese Seite empfehlen