1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.111
    Anzeige
    Leipzig - Das Ende der klassischen Late-Night-Show in Deutschland? "Ja", sagt Thomas Koschwitz. Der Late-Night-Pionier äußert sich im Gespräch mit NEMO skeptisch über das neue Show-Konzept "Schmidt und Pocher". Außerdem zählt der Radio-Moderator auf, was im Fernsehen seiner Meinung nach fehlt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. frawo

    frawo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Wilthen
    Werter "Herr Koschwitz"!

    Habe mir gerade zum zweiten Mal die Show angesehen. Ich habe davor gedacht, wie geht das zusammen, passt doch nicht, Pocher wär fehl am Platz ... schade um M. Andrack....usw. .....:confused: :confused:

    Überraschung ...es war für mich Fernsehunterhaltung pur........für mich ein sensationeller Einstand! :D :LOL: :p

    Ich schreib heute noch der ARD eine Mail - für so eine Entscheidung zahl ich auch gern einen € mehr Gebühren.

    Bei Herrn Koschwitz weiss ich gar nicht, wo der "läuft". Ist wohl auch weniger ein Thema in der Presse, wie Schmidt/Pocher. Warum wohl?:eek:

    Frank aus Sachsen
     
  3. Kampfkater

    Kampfkater Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    298
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    ..
     
  4. Kampfkater

    Kampfkater Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    298
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    Es gibt ja auch Leute, die tägliche Gericht-Shows, Umzugs-Orgien, Frauentausch-Irrsinn und Koch-Shows toll finden.

    Schmidt & Pocher = verschenkte Zeit

    Besonders Pocher ist einfach nur :wüt::wüt::wüt::wüt:
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    Bitte was? Der Late-Night-Pionier?
    Wenn einem diese Titel gebührt, dann doch wohl eher Thomas Gottschalk. Von diesem hat Koschwitz nämlich seiner Zeit die Late-Night-Show übernommen und ist gnadenlos abgeschmiert ... lange vor Harald Schmidt.

    Ob Gottschalk aber dieser Titel gebührt, ist aber auch fraglich, schließlich war Dall-As mit Karl Dall in den 80ern auch schon eine Late-Night Show mit den klassischen Merkmalen!
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"


    Oh, Eifelquelle, jetzt gehst Du aber tief in die Vergangenheit des deutschen Unterhaltungsfernsehens zurück. Mit Not erinnern sich viele vielleicht noch an Thomas Gottschalks Late Night Show, aber Karl Dall. Daran erinnert sich die Zielgruppe hier in diesem Forum kaum noch. Die meisten waren damals noch nicht mal geboren :D .
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    Hier mal die genaue Zeitachse der Late-Night Shows:

    Karl Dall: Dall-As (RTL Plus) 1985 - 1991
    Thomas Gottschalk: Gottschalk Late-Night (RTL): 1992 - 1994
    Thomas Koschwitz: Late-Night (RTL): 1994 - 1995
    Harald Schmidt: Harald Schmidt Show (SAT.1): 1995 -2003

    Koschwitz ist also alles andere als ein Late-Night Pioneer, sondern nur einer von vielen, der auch noch denkbar schlechte Quoten einfuhr! :winken:
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    gelöscht - Doppelposting
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.663
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    94-95...
    Das waren noch Zeiten wo ich gelegentlich Privat-Fernsehen gesehen habe...

    Und Koschwitz fand ich toll. Hatte noch halbwegs Qualität. Vermutlich ist es deshalb beim Zielpublikum von RTL krachen gegangen.

    Koschwitz ist für mich aber vor allem eine Radio-Ikone.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Koschwitz über "Schmidt und Pocher": "ein Versuch"

    Mag sein, aber Ehre, wem Ehre gebührt. Auch wenn Dall-As nicht als "Late-Night-Show" vermarktet wurde trug es doch bereits viele Züge der typischen Late-Night-Shows.

    Karl Dall hatte damals wohl seine genialste Phase zumahl die Geste noch richig was von sich Preis gaben. Kunststück, denn schließlich hat Herr Dall sie im Laufe der Sendung immer ordentlich abgefüllt, was die Zungen löste! :D :D :D

    Unvergessen auch die Sendung mit Roland Kaiser wie der Wutentbrannt schreiend:"Das ist mir hier zu doof, der Schei.ß!", das Studio verließ! Diese Sendung werde ich niemals vergessen.
    Eine Sternstunde der deutschen TV-Geschichte! :winken:

    Stimmt, im Radio top, aber TV war nie seine Welt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen