1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von bambergforever, 6. Januar 2007.

  1. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    Anzeige
    Ich nutze den "Magix Video deLuxe 2005 2006 Plus", nun wollte ich fragen, wenn ich damit DVDs erstell, wie kann ich nen Kopierschutz draufmachen, damit es keiner brennen kann?
     
  2. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    bzw. wenn ich die DVD mit Nero dann vervielfeltigen will, kann ich dann auch so irgendwie einstelln, das Nero was drauf macht?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Nero kann das nicht und mir ist auch kein Programm bekannt das "bazahlbar" ist das einen CSS Kopierschutz erzeugen kann. Denn dafür sind erhebliche Lizenzkosten fällig.
    Im Grundegenommen lohnt der Aufwand auch nicht da es keinen Kopierschutz gibt den man nicht mit einfachsten Mitteln wieder umgehen kann.

    Gruß Gorcon
     
  4. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Es hät ja gereicht, dass es ein normal nicht so gut am Computerauskennender es net brennen konnte, und das Nero es halt net schafft
     
  5. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Das frag ich mich auch immer, wieso sich die Filmindustrie soviel Arbeit macht, wenn man es mit leichten mitteln umgehen kann
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Gar nicht.

    Guck sie dir doch an, die Versuche, einen Kopierschutz einzuführen. Nenn mir mal eine DVD, die nicht kopiert werden kann.

    Das hat die Filmindustrie bis heute nicht geschafft.

    Musst du mit defekten Sektoren machen. Ob diese DVD dann auch überall problemlos wiedergegeben werden kann, weiß ich nicht. Ich finde, das Risiko sollte man nicht eingehen, das ist bei der Film und Musikindustrie schon oft so gelaufen, dass CDs/DVDs mit neueren Kopierschutzmechanismen dann auf einigen Geräten nicht mehr abgespielt werden können. Was macht man dann ? Natürlich erst recht kopieren, schließlich kauft man sich ja kein neues Gerät nur weil die neue Disc nicht mehr ganz dem Standard entspricht, sondern man erstellt sich dann eine eigene.
    Also am besten von solchen Ideen Abstand nehmen. Wenn jemand etwas kopieren will, dann schafft er es auch. Und wenn jemand nicht viel Ahnung hat, dann sucht er sich jemanden, der sie hat.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Adobe Encore und Sony Vegas haben sowas -onboard-, sind aber mit ca. 600€/St. nix für den "Otto-Normalo".

    Für den Audio-Bereich gab's mal TZ Copyprotection, weis aber nicht ob's sowas auch für DVD gibt.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Damit sie Geld daran verdient.
    Nicht umsonbst werden die DVDs die in Zeitschriften liegen generell ohne Kopierschutz produziert, da die Lizenzkosten deutlich höher währen wie die DVD kostet.

    Gruß Gorcon
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Über CSS als Kopierschutz nachzudenken, bringt sowieso nix.
    Denn NUR-CSS-geschützte DVDs sind schon seit ca. 99 auch für den PC-Laien mit nur EINEM Internet-Tool problemlos kopierbar.
    Viele neuere Scheiben haben deshalb "vermurkste" DVD-Strukturen, um den PC-Laien, Gelegenheitskopierer und das "gewisse Tool" vom einfachen Kopieren abzuhalten.
    Mit ein bis zwei zusätzlichen Tools und ein bisschen "Spieltrieb" sind aber (fast) alle DVDs weiterhin kopierbar.

    Mir ist NUR EINZIGES MAL ein Film über den Weg gelaufen, der wirklich so widerspenstig war; dass ich mal auf "auswärtige Spezialkenntnisse" zurückgreifen musste. ;)
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Kopierschutz auf eigene DVD draufsetzen

    Am Kopierschutz, dann sind die Blöder als man denkt, bezahlen Lizenzkosten und glauben das geht in ihre Tasche :p
     

Diese Seite empfehlen