1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopieren von DVD auf Festplatte?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Albatros73, 21. Dezember 2007.

  1. Albatros73

    Albatros73 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vor 1 Jahr habe ich mir den DVD-Festplattenrecorder "DVR-433H-K" oder DVR-433H-S" gekauft. Ist es bei diesem Gerät nicht möglich von DVD auf Festplatte zu überspielen? Ich habe es mit gekauften DVD's sowie mit selbstgebrannten DVD's (Familienvideos) probiert. Beides aber ohne Erfolg. Könnt Ihr mir weiter helfen?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Mühe.

    Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Patrick Görling
     
  2. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kopieren von DVD auf Festplatte?

    Im allgemeinen ist es hilfreich, bei solchen Anfragen auch den Hersteller zu nennen. ;)
    In diesem Fall dürfte wohl Pioneer gemeint sein.
    Es ist NICHT möglich, Leih- oder Kauf-DVDs vom internen DVD-Laufwerk auf die Festplatte zu kopieren. Denn diese haben meistens Kopierschutz, darauf reagiert der Recorder und verweigert die Aufnahme.
    Bei Eigenaufnahmen (auf DVD) sieht es oft besser aus. Ich habe keinen Pioneer und kann dir deshalb nicht genau sagen, welche Möglichkeiten es da konkret gibt.
    Vielleicht hilft ja schon ein Blick in die Bedienungsanleitung; oder es meldet sich noch ein Kollege hier, der auch einen Pioneer hat.

    Beim Panasonic (den ich hier stehen habe) kann man bspw. Eigenaufnahmen auf DVD+/-RW und DVD+/R NUR in Echtzeit wieder auf die Festplatte kopieren. Dabei wird der Film komplett neu encoded.
    Verwende ich eine DVD-RAM, dann ist auch eine digitale Kopie (1:1) auf die Festplatte möglich; die wiederum ist natürlich wesentlich schneller fertig.
     
  3. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kopieren von DVD auf Festplatte?

    Konnte gestern mal kurz mit einem 433 rumspielen, und verschiedene Sachen ausprobieren.
    Der Recorder hat eine Disc-Backup-Funktion, mit der kann man eine eigene DVD auf die Festplatte (digital) kopieren und gleich eine Kopie brennen. Nur leider sind die Daten nicht anschaubar, und auch nicht editierbar. Also eine pure Kopierfunktion.
    Ansonsten erlaubt der Pioneer scheinbar NUR das (digitale) Kopieren von UNFINALISIERTEN DVDs auf die Festplatte.

    Es gibt ausserdem noch die Option "One Touch Copy"; dabei werden während des Abspielens der DVD die Daten auf die Festplatte geschrieben; in Echtzeit und mit Neukodierung. Das hat gestern Abend bei meinen Versuchen leider nicht geklappt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen