1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von wwantje, 30. Juni 2014.

  1. wwantje

    wwantje Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Im Forum konnte ich lesen, dass es keine Möglichkeit gibt, Kopien von der Festplatte des Media Receivers (MR) z.B. auf dem PC oder einem Stick anzufertigen. Das kann nachvollzogen werden, da verhindert werden soll, dass z.B. Serien, die man lieber kaufen soll, als Raubkopie auf dem Schwarzmarkt landen. Bisher nutzte ich einen MR 300 der Telekom. Dort haben sich im Laufe der Zeit eine Reihe von Sendungen angesammelt, die ich gern behalten würde. Nun habe ich, wegen der größeren Festplatte, einen MR 303, ebenfalls Telekom, erworben. Der ist natürlich vollkommen leer. Nun stellt sich die Frage, ob es möglich ist, von einem MR auf einen anderen MR zu kopieren. Alle Daten bleiben auf einem MR, sind auf dem neuen so sicher, wie auf dem alten und können nicht auf dem Schwarzmarkt landen.
    Sollte es diese Möglichkeit geben, müsste ich natürlich wissen, wie das geht !
    Vielen Dank schon mal Mädels und Jungs !!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.659
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Wen ich das richtig weiß, kann mich auch irren, sind die Aufnahmen verschlüsselt abgelegt, und können nur mit einem für jedes Gerät individuell festgelegten Boxen Key entschlüsselt werden.
    Anderes Gerät, anderer Boxenkey, ergo kein entschlüsseln auf dem anderen Gerät möglich.
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    der Hintergrund ist die MAC Adresse.....
     
  4. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Ich weiss zwar nicht wo das Gerücht herkommt, aber es hält sich hartnäckig. Bei Entertain ist praktisch gar nichts von der MAC-Adresse abhängig. Es hängt so ziemlich alles an der Zugangsnummer (auch nicht 100% korrekt, aber 99.9% ;))

    Aber um zum Thema zurückzukommen, die Aufnahmen sind nur am gleichen Anschluss abspielbar. Wählt man sich mit anderen Zugangsdaten ein (oder schleppt den Receiver zum Nachbarn), kann man die Aufnahmen nicht mehr abspielen. Auf welchem Receiver die Aufnahmen liegen ist praktisch egal, er muss nur der Videorekorder des Anschlusses sein.

    Einen offiziellen Weg die Aufnahmen zu übertragen gibt es nicht. Das Einfachste wäre einfach die Festplatten auszutauschen - dann hast du aber weiterhin die kleine Festplatte. Übertragen geht auch, ist aber recht aufwändig (wenn du dich schonmal einlesen willst: Excel Sheet zur Anpassung dvr.mrt « Der Schirm(er) Blog). Insbesondere wenn der MR303 geliehen ist würde ich davon absehen das Gerät zu öffnen. Insofern ist das Beste die Aufnahmen des alten Receivers schauen und irgendwann auf den Neuen zu wechseln und neu anzufangen.
     
  5. wwantje

    wwantje Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    ...ist das Beste die Aufnahmen des alten Receivers schauen und irgendwann auf den Neuen zu wechseln und neu anzufangen.
    Dazu muss er an Entertain angerschlossen sein, sonst kann man nichts ansehen. Und das ist das Problem, eines der Probleme ! Erstens möchte ich die gespeicherten Aufnahmen behalten, zweitens kann ich gar nicht so schnell die frisch gespeicherten Aufnahmen ansehen, (und löschen) wie neue dazukommen ! :eek:
    Auch wenn ich mir von der Kompetenz der Callcenter-Agents der Telekom nicht viel verspreche, (Erfahrung !!) werde ich es wohl doch einmal versuchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2014
  6. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Kann man die Aufnahmen nicht analog per Scart auf einen anderen Festplatten/DVD Rekorder überspielen ?
     
  7. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0)
    MR 201 (1.0)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Ja, aber sehr schlechte Bildqualität ...
     
  8. ergo-hh

    ergo-hh Senior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Über Scart/RGB oder den S-Video Ausgang ist die Qualitäte sooooo schlecht auch wieder nicht. Zumindest ist es besser, die Videos so zu kopieren, als wenn man überhaupt nichts hat.

    Gruß ergo-hh
     
  9. wwantje

    wwantje Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kopieren vom MR 300 auf MR 303 ?

    Vielen lieben Dank für alle Tips ! Inzwischen hat sich die ganze Angelegenheit ohnehin erledigt. Die Telekom hat offenbar ein update gesendet und auf dem Receiver installiert. So wie schon ein paar Mal in der Vegangenheit, war danach der gesamte Inhalt der Festplatte gelöscht. :mad: Ein Blick in die Recourcen zeigte, dass das auch wirklich so ist: "Verfügbarer Festplattenspeicher: 96 %" (Eine programmierte Sendung war nach dem update aufgezeichnet worden, wohl deshalb keine 100%) Das wars dann mit den "wichtigen Sendungen", die ich gerne noch aufbewahrt hätte !!
    Nun habe ich den alten Receiver vom Netz genommen und fange mit dem neuen ganz von vorne an. Hoffentlich gibt es nicht so schnell wieder ein update !! ;)
     

Diese Seite empfehlen