1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopfzerbrechen - Sat-TV die Lösung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SamsungSAT, 9. Januar 2007.

  1. SamsungSAT

    SamsungSAT Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal:winken:,

    Ich zerbreche mir gerade den Kopf darüber, was ich tun soll.
    Das Problem ist Folgendes:

    Ich bin jetzt umgezogen in eine Wohnung, in der wie gewöhnlich der Kabelanschluss im Wohnzimmer ist. Ich will aber auch einen Anschluss im Schlafzimmer. Das Problem dabei ist, dass sich zwischen dem Wohnzimmer und dem Schlafzimmer das Bad befindet. Jetzt würde ich von euch gerne wissen, was das sinnvollste wäre, also was ich tun sollte.
    Ich will vorher schonmal sagen, dass DVB-T keine Alternative für mich darstellt, da mir dort zu viele Sender fehlen.:D
    Meine eigentliche Frage ist es auch, ob es sich lohne, eine komplette Sat-Anlage zu kaufen.

    Ausserdem habe ich vor bald einen großen LCD-TV zu holen.(Falls das eure Vorschläge beeinflusst)

    Dazu:: - Ist Sat-TV besser als Kabel TV? (zB Empfangsqualität):eek::eek::eek:

    Ich bedanke mich für alle Antworten und mfG,
    SamsungSAT
     
  2. HOLGERausRAT

    HOLGERausRAT Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Kopfzerbrechen - Sat-TV die Lösung?

    hi

    wenn du die möglichkeit hat ne schüssel zu installieren und die kabel in beide räume zu legen, dann: JA zu SAT

    ich war früher absoluter gegner dieser settopbbox geschichten wegen 2 geräten und somit 2 fernbedienungen etc.)

    aber seit dem ich digital, also DVB-S habe:
    NIE WIEDER KABEL-TV

    kauf dir nen Quad LNB dazu oder gleich ne schüssel mit dem quad
    und leg jeweils 2 kabel zu deinen TVs

    zum flatscreen kannst prima von schwaiger den "DSR 5009S" nehmen
    dann haste keine box rumstehen
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2007
  3. SamsungSAT

    SamsungSAT Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Kopfzerbrechen - Sat-TV die Lösung?

    Danke für die schnelle Antwort, dazu muss ich ber sagen, dass der Fernseher im Wohnzimmer den Kabelanschluss behält, und ich nur im Schlafzimmer den neuen Anschluss brauche. Ist es trotzdem sinnvoll den Satelliten zu holen, der mehrere Anschlüsse hat? Oder brauche ich nur einen für den Receiver? Was für Geräte könnten denn sonst noch angeschlossen sein?
     
  4. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    AW: Kopfzerbrechen - Sat-TV die Lösung?

    Wenn du die Möglichkeit hast eine Sat-Antenne zu installieren, dann solltest du es machen. Kann sein, dass du dann lieber im Schlafzimmer TV schaust, als im Wohnzimmer. Single-LNB mit einem Anschluß reicht natürlich aus.
    Was Holger dir vorschlägt ist im Grunde aber richtig, denn wenn du erstmal über Sat TV schaust, möchtest du mehr und du wirst im Wohnzimmer einige Programme vermissen.;)
     

Diese Seite empfehlen