1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Konturen verschwimmen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von kaie, 18. Mai 2010.

  1. kaie

    kaie Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich war bisher Röhren-Gucker und habe mir jetzt aber dann doch endlich mal ´nen flachen zugelegt:

    Philips 42 PFL 8404 H/12

    Der Fernseher ist eigentlich Top, leider ist es bei einigen Filmen (Fernsehen und DVD) so, dass Konturen bei Bewegungen leicht "verschwimmen". Mal mehr, mal weniger. Kennt ihr das? Habt ihr einen Tip, wie ich das optimieren könnte (z.B. durch hochwertigere Kabel?)?

    Ich überlege schon, das Gerät zurückzugeben...

    Das gleiche Phänomen habe ich auch schon bei meinen Eltern und Freunden bemerkt. Gibt es Fernseher, bei denen das nicht auftaucht?

    Gruß
    Kaie
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konturen verschwimmen

    Das ist wahrscheinlich der sog. "Sample&Hold" Effekt, den alle LCD haben. Um es einfach zu erklären....bei einer Röhre rast ein dreistrahliger (rot/grün/blau) Elektronenstrahl von oben nach unten und "leuchtet" zwischen den Öffnungen der Bildmaske kurz durch. Das geht so schnell, dass das Auge keinen Verzögerungseffekt zwischen 2 Durchläufen bemerkt. Beim LCD ist eine völlig andere Technik drin. Dort werden die Zellen ein-und ausgeschaltet, das geht nicht so schnell und daher bemerkt das Auge das "restleuchten" beim ausschalten als Verwischeffekt. Der ist nicht zu beseitigen.

    Ansonsten könnte aber auch die aktivierte "Rauschunterdrückung" (heißt z.B. "DNR") schuld sein. Die sorgt bei Bewegung auch für hässliche Nachzieheffekte.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konturen verschwimmen

    Nein, der ist nicht zu beseitigen, aber der ist von Modell zu Modell unterschiedlich stark ausgeprägt, auch abhängig von der Signalquelle, der Übertragungsart und den Einstellungen.
    Vielleicht hilft das Spielen mit verschiedenen Einstellungen etwas, vor allem Bildverbesserer und Bewegungsverbesserer könnten da stören oder helfen. Einfach mal ausprobieren...

    Gruß
    emtewe
     
  4. kaie

    kaie Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Konturen verschwimmen

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Wenn mich das so stört, warum nehmen alle anderen Flatscreen-Benutzer so hin?

    Hätte man z.B. mit Plasma-TV das Problem nicht?

    Gruß
    Kaie
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konturen verschwimmen

    Beim Plasma bekommste den grünen "Phospor-Lag" gratis mit dazugeliefert ;). Ist sowas ähnliches wie bei LCD die Verwischeffekte, da das Grundprinzip der Bilderzeugung beim Plasma ähnlich ist.

    Für den Phosphor-Lag gilt wie für den Verwischeffekt beim LCD....wenn man ihn sucht, sieht man ihn und das meist überdeutlich. Überleitend dazu die Antwort auf die Frage, warum LCD Besitzer den Effekt angeblich nicht beanstanden..durch Gewöhnung fällt er nicht mehr auf. Achtet man aber genau drauf, fällt er auf und das dann auch gleich extrem.
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Konturen verschwimmen

    Ist wie beim Gehör: Ein paar hören die Displays pfeifen und brummen, andere wundern sich worüber sich da beschwert wird...
     
  7. volker_61

    volker_61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Konturen verschwimmen

    Sehe ich auch so. Hab bei meinem folgende im Internet gefundene "optimale" Einstellungen eingestellt und bin damit ganz zufrieden:
    Bild: Modus: Standard, Kontrast: 90, Helligkeit: 57, Farbe: 55, Schärfe: 4,
    Rauschunterdrückung: mittel, Farbweiß: normal, Pixel Precise HD-Menü: HD Natural,
    Motion: Minimum, 100Hz Clear LCD: ein, Erweiterte Schärfe: aus, Dynamischer Kontrast: mittel,
    Dynamische Hintergrundbeleuchtung: optimales Bild, MPEG Artefaktunterdrückung: ein,
    Farboptimierung: mittel, Lichtsensor: aus
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konturen verschwimmen

    Als ich meinen Fernseher neu hatte, da habe ich ein komplettes Wochenende lang, sicher an die 20 Stunden, alle Einstellungen für alle Signalquellen ausprobiert und getestet. Du glaubst gar nicht was man da alles noch rausholen kann. Als der Fernseher neu und gerade ausgepackt war, meinte mein Nachbar (Tragehilfe ;)) das Bild wäre ziemlich enttäuschend...
    Als er zwei Wochen später das Gerät wieder sah, nachdem ich ein Wochenende mit allen Einstellungen gespielt hatte, fiel er aus allen Wolken, so beindruckend war das Bild.

    Von daher, bevor du urteilst, mach dir mal die Mühe dich mit dem Teil richtig auseinanderzusetzen, und probiere alles einmal aus, vielleicht erwartet dich ja doch noch eine Überraschung:winken:
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Konturen verschwimmen

    Da fragt man sich warum die Herstelle ihre Geräte nicht gleich so einstellen das man sich nicht gruselt? Wer hat schon Lust 20h mit den Einstellungen des TV zu spielen?

    cu
    usul
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konturen verschwimmen

    Die Einstellungen sind subjektiv. Was Du für gut befindest, finden andere bestimmt für schlecht ;). Ich finde bspw. bei meinem LCD die Standard-Profil Einstellungen auch noch schlecht, die der Hersteller vorgegeben hat. Damit trifft er vielleicht den Nerv eines anderen, meinen aber nicht. Also eigentlich egal was voreingestellt ist, irgendeiner meckert immer.

    Die "privat/Wohnung" Grundeinstellung ist jedenfalls schon mal näher an der Realität als die "Laden" Einstellung. Wobei letztere auch bei manchem daheim läuft.

    20 Stunden oder tagelanges Tuning ist wahrscheinlich etwas übertrieben, ich brauch 10min.
     

Diese Seite empfehlen