1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kontroll-Signal bei Aufnahmen ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DirkS, 30. Oktober 2011.

  1. DirkS

    DirkS Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    60cm-Schüssel, Humax-Twin-LNB, Technisat Digit HD8+
    Anzeige
    Hallo Leute,

    früher gab es VPS, oder wie das hieß.
    Heute ist alles digital - gibts da sowas nicht mehr ?
    Hin und wieder fehlen mir die letzten 120 sec vom Film wenn ich nicht die nachfolgende Sendung ebenfalls aufnehme.
    Ich nehme über SAT auf, an einem Samsung-TV mit integrierten HD-Receiver UND zusätzlich an einen Technisat-HD-Receiver (für Beamer-Versorgung).
    Beides über USB-Recording.
    Am Technisat kann ich die Zeiten von Hand einstellen (nach hinten verlängern). Aber am Samsung kann man keine Zeiten einstellen - man muß die nachfolgende Sendung auch speichern.

    Wo ist das Signal geblieben.
    Wo ist hier der digitale Fortschritt geblieben ???

    Schönen Sonntag.
    dirkS
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kontroll-Signal bei Aufnahmen ???

    So was gibts grundsätzlich, es wird jedoch meistens nicht genutzt. Ich habe bei meinem PVR 5min Vorlaufzeit und 15 Minuten Nachlauf eingestellt, d.h. wenn ich eine Sendung aus dem EPG in den Timer übernehme startet die Aufnahme 5 Min vorher und läuft noch 15 Min nach. Wenn man die Sendung "behalten" will kann man das ja immer noch mal manuell schneiden, das sind 3 Tastendrücke auf der Fernbedienung.
    Eine solche Funktion sollte eigentlich in jedem Receiver vorhanden sein.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kontroll-Signal bei Aufnahmen ???

    Vor-/Nachlaufzeit haben aber meist nur die Receiver der "teuren" Hersteller (Twin-Receiver noch nicht einmal alle - es sind meist nur die Receiver mit interner Festplatte die das können !).

    Das mit dem "schneiden" können nur 2% aller Geräte überhaupt, und davon noch 50% mehr schlecht als recht !

    Das VPS ist aber gerade dabei wieder zu kommen.... Geräte mit Enigma² Software können die VPS-Funktion bereits wieder als Beta-Version runterladen. Wie und ob es funktioniert habe ich aber selbst noch nicht getestet (habe es aber schon online runtergeladen).
     

Diese Seite empfehlen