1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Konkurrierender HDTV-Markt: Fernsehen verändert sich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.290
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Video-on-Demand (VoD)-Dienste schießen momentan wie Pilze aus dem Boden, nicht alle davon werden im harten Kampf um den Zuschauer überlebensfähig sein. Bisherige Fernsehgewohnheiten verändern sich im Augenblick sehr stark, zeitgleich die bisherige Infrastruktur. Wo geht der Weg des Zuschauers in den nächsten Jahren hin?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hatte am Wochenende die Gelegenheit in der Schweiz swisscom tv 2.0 zu testen. DAS ist Fernsehen der Zukunft. Aber nicht das, über das hier berichtet wird. Deutschland ist dort zum Dritt- und Abzockland verkommen. Leider.
    Beispiel: Im kleinsten Swisscom-Paket sind allein 173 Sender (deutsch) enthalten, wovon 71 HD sind, inkl. ORF und komischerweise sämtlichen Deutschen Privaten in HD.

    Und: für Nicht-Kunden gibt es online allein schon 74 Sender. Zwar kein HD, aber immerhin. Insoweit kann man evtl. gespannt sein, wenn Entertain 2.0 startet - was dem swisscom eher entsprechen kann.
     
  3. willli

    willli Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dafür sind die Preise bei swisscom tv 2.0 aber auch sehr hoch , einfach zu Teuer .
     
  4. sanktnapf

    sanktnapf Platin Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    1.344
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Phlipps 6097 42 Zoll mit Sky+
    Sony BD Player S3700
    Samsung UE37B6000 mit Sky+
    Ich hab jetzt Maxdome, 7tv und sky ondemand getestet. Bei mir läuft Internetfernsehen bildlich immer viel schlechter trotz vdsl 50000 und Anschluss mit Kabel. Die Bewegungen ruckeln immer leicht während sat tv flüssig läuft.

    Für mich ist das nicht die Zukunft. Ich mehr lieber sat tv auf!
     
  5. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    3.579
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    Netflix läuft bei mir genauso flüssig wie Sat TV
     
  6. sanktnapf

    sanktnapf Platin Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    1.344
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Phlipps 6097 42 Zoll mit Sky+
    Sony BD Player S3700
    Samsung UE37B6000 mit Sky+
    Vielleicht liegst auch an meinem chromecast
     
  7. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Vermutlich eher an deinem WLAN.
    Ich hab 25erVDSL und sowohl Chromecast, als auch FireTV-Stick laufen flüssig.
     
  8. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Na, ob DVB-T2 wirklich eine Alternative zu HD Plus sein wird, muss sich erst noch zeigen. Da stellt sich wirklich wie im Artikel beschrieben die Frage, ob der Zuschauer überhaupt bis 2020 nicht lieber alles in SD schauen wird.
     
  9. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich fahre parallel. Selbst mit DSL 16+ habe ich bei maxdome, Netflix und Prime Instant Video keine Probleme. Setze bei solchen Diensten ausschließlich auf eine kabelgebundene Netzwerkverbindung.
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.750
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    Solange die Programme noch in SD angeboten werden! Genau da liegt der Haken.
     

Diese Seite empfehlen