1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Oktober 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    HBO steigt ins Streaming-Geschäft ein: Im kommenden Jahr will der US-Sender einen eigenen Streaming-Dienst an den Start bringen, über den Serien wie "Game of Thrones" oder "True Detective" auch ohne Kabel-Abo angeboten werden. Netflix muss sich damit auf harte Konkurrenz gefasst machen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Da es HBO Go schon gibt, schlage ich den Namen HBO Snap vor.
     
  3. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.578
    Zustimmungen:
    2.401
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Wieviele dieser Dienste soll es denn noch geben?
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Das wird aber DirecTV und den Kabelnetzen nicht gefallen.
    GoT war ja oft der letzte Grund noch Kabel zu haben.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.762
    Zustimmungen:
    2.957
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Frage ich mich auch langsam. Wenn VOD in Zukunft das Fernsehen ablösen will, dann scheinbar mit ähnlich viel Anbietern wie es heute Sender gibt. Man zappt dann nicht mehr durch Sender sondern durch VOD Anbieter...:rolleyes:

    Schätze am Ende wird sich der durchsetzen der die verschiedenen Anbieter am besten unter einer Oberfläche vereint. Wäre doch schön wenn zB. Netflix unter dem Fire TV nicht als App erscheint, sondern wenn auf Wunsch die Angebote von Netflix inst Angebot eingebunden werden, sprich Serien und Filme nebeneinander in der Übersicht erscheinen. Am besten gleich noch Maxdome, Watchever und die Mediatheken der ÖR einbinden...

    Ich denke wer das zukünftig am besten hinbekommt, der setzt sich durch.
     
  6. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    5.482
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Es wird sich der durchsetzen der das beste Programm bietet zu einem vernünftigen Preis.
    So ein Ich habe alles in einem wird es dank der Verleiher nicht geben, die wollen ja auch noch was verdienen.

    Vielleicht holt sich ja einer der deutschen Anbieter die VOD Rechte für die Bundesliga auch wenn es nur die Konferenz wäre.
     
  7. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Naja, wollt ihr Planwirtschaft? Oder Monopole?
    Manche lernen nie aus Geschichte... :rolleyes:
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.762
    Zustimmungen:
    2.957
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Oder Spiele im Einzelabruf, das wäre natürlich ein Hammer. Allerdings würde das wohl das Ende von Sky bedeuten, denn ich glaube ohne Bundesliga exklusiv sind die ganz schnell weg vom Markt...
     
  9. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    So wird die Zukunft aussehen. Beim Wrestling hat es Maxdome ja schon vorgemacht.
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Konkurrenz für Netflix: HBO startet eigenen VoD-Dienst

    Am Besten spielt in Zukunft jedes Filmstudio nur noch seine eigenen Filme ab oder wie?
    SONY TV, MGM, Universal Channel...


    Ist ja schon in der Innenstadt schlimm, dass jeder Hersteller nun meint, plötzlich eigene Läden aufmachen zu müssen, wo es früher alle Marken in einem Kaufhaus gab.
     

Diese Seite empfehlen