1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kongress diskutiert verstärkte Internetkontrolle durch UN

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.993
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine stärkere Kontrolle des Internets durch staatliche Institutionen wird seit langem heftig diskutiert. Jetzt gibt es einen neuen Vorstoß, mehr Kompetenzen in die Händ der Vereinten Nationen zu geben - zum Missfallen der USA.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kongress diskutiert verstärkte Internetkontrolle durch UN

    Gleichgültig, ob es sich um eine nationale oder um eine internationale Veranstaltung handelt: so lange Politiker Entscheidungen nach machtpolitischen (machterhaltenden) oder aus ideologischen Gesichtspunkten treffen, wird sich an den Gegebenheiten nichts ändern.
    Ich glaube kaum, dass Länder wie China, Iran oder Syrien sich bei der Kontrolle von Internetaktivitäten von anderen als staats-/machterhaltenden oder -wie im Fall Iran- auch von pseudomoralischen Gründen leiten lassen.

    Ich erinnere nur an ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement), an PIPA (PROTECT IP Act) und SOPA (Stop Online Piracy Act). Die Vorschläge dazu haben gezeigt, wie wenig die Initiatoren das Internet verstehen. Wie hilflos Politiker in kritischen Situationen sein können, zeigte die Bundesverbraucherministerin Aigner, in Sachen Datenschutz bei Facebook eindrucksvoll.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.970
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kongress diskutiert verstärkte Internetkontrolle durch UN

    Wenn jemand einfach nur verbotene Artikel lesen will, geht das doch niemanden etwas an, oder?
     

Diese Seite empfehlen